001 Das Zentrum des Bösen Serie: Buffy – Im Bann der Dämonen

  • Gastdarsteller der Folge:
  • Mark Metcalf (Le Maître)
  • David Boreanaz (Angel)
  • Kristine Sutherland (Joyce Summers)
  • Julie Benz (Darla)
  • Brian Thompson (Luke)
  • Ken Lerner (Principal Flutie)
  • Eric Balfour (Jesse McNally)
  • J. Patrick Lawlor (Thomas)
  •  Mark Metcalf als Meister
  • Brian Thompson als Lukas
  • David Boreanaz als Engel
  • Ken Lerner als Schulleiter Bob Flutie
  • Kristine Sutherland als Joyce Summers
  • Julie Benz als Darla
  • J. Patrick Lawlor als Thomas
  • Eric Balfour als Jesse McNally
  • Amy Chance als Aphrodesie
  • Persia White als Aura
  • Tupelo Jereme als Mädchen
  • Natalie Strauss als Lehrerin
  • Carmine Giovinazzo als Junge
  •  001
  • Das Zentrum des Bösen
  • Serie:  Buffy – Im Bann der Dämonen
  • Regie:
    Charles Martin Smith
  • Drehbuch: 
    Joss Whedon
  • Folgenbeschreibung:
    Die Premiere der Serie beginnt an der Sunnydale High School, wo ein Junge (gespielt von Carmine Giovinazzo) in der Nacht mit einem scheinbar widerwilligen Mädchen (Julie Benz) in die Schule einbricht und ihr Unheil und damit Spaß verspricht. Nervös und nervös sagt das Mädchen, dass sie glaubt, etwas gehört zu haben, und befürchtet, dass jemand anderes als die beiden in der Schule ist. Der Junge ruft, erhält aber keine Antwort, was ihn dazu veranlasst, dem Mädchen "es ist nichts" zu sagen und ihr zu versichern, dass sie "allein sind". Das Mädchen sagt "okay, das ist gut", woraufhin sie sich dem Jungen zuwendet und ihre Gesichtsform in ihre wahre Identität verwandelt: einen Vampir. Dann beißt sie dem Jungen in den Hals. Später stellt sich heraus, dass sie Darla ist.

    Buffy Summers (Sarah Michelle Gellar) hat am Morgen ihres ersten Schultages einen Alptraum. Ihre Mutter, Joyce (Kristine Sutherland), fährt sie zur Schule und ermutigt sie, positiv zu denken. Im Inneren des Gebäudes sagt ihr Rektor Bob Flutie (Ken Lerner), dass sie mit einer reinen Weste beginnen wird. Er überlegt sich das noch einmal, nachdem er festgestellt hat, dass Buffy die Turnhalle ihrer vorherigen Schule abgebrannt hat. Buffy beginnt zu erklären, dass sie das getan hat, weil "sie voller Vampi war...", aber sie ändert das Ende ihrer Aussage schnell in "Asbest".

    Buffy verlässt das Büro und stößt auf einen männlichen Schüler, wobei sie den Inhalt ihrer Handtasche auf den Boden verschüttet. Xander Harris (Nicholas Brendon) sieht dies und hilft Buffy beim Umpacken, hauptsächlich um sich ihr vorzustellen, da man ihm zuvor suggeriert hatte, dass er sich zu ihr hingezogen fühlt. Sie geht ohne ihren Pfahl, den Xander in die Tasche steckt, weil er sie gerufen hat, aber sie war schon weggegangen. Im Geschichtsunterricht wird Buffy von dem beliebten Mädchen Cordelia Chase (Charisma Carpenter) unterstützt, die anschließend ihren "Coolness-Faktor" testet und das Geschriebene überspringt, da Buffy gerade von Los Angeles nach Sunnydale, Kalifornien, gezogen war. Zu Buffys Entsetzen erniedrigt Cordelia eine unbeholfene Willow Rosenberg (Alyson Hannigan) am Wasserbrunnen. In der Bibliothek legt Rupert Giles (Anthony Stewart Head) ein Buch mit dem Titel Vampyr vor Buffy, nachdem er erkannt hat, wer sie ist. Eine fassungslose Buffy macht einen überstürzten Abgang.

    Buffy, Willow, Jesse McNally (Eric Balfour) und Xander treffen in einer Pause aufeinander, und Xander gibt den Pfahl zurück. Buffy behauptet, es sei die übliche Selbstverteidigung in Los Angeles. Cordelia erscheint und erzählt Buffy, dass die Turnhalle wegen des "extrem toten Kerls" im Spind einer Schülerin abgesagt wurde. Buffy fragt, ob auf der Leiche Spuren zu sehen seien, was Cordelia zum Ausflippen bringt. Buffy dringt mit Gewalt in den Umkleideraum ein, untersucht die Leiche und findet die charakteristischen Einstichwunden eines Vampirs am Hals. Buffy kehrt in die Bibliothek zurück und konfrontiert Giles, der ihr mitteilt, dass er ihr Wächter ist. Buffy weigert sich, ihre Berufung als Jägerin zu akzeptieren, da sie dadurch von ihrer früheren Schule geworfen und ihres sozialen Lebens beraubt wurde. Nachdem sie die Bibliothek verlassen haben, taucht Xander hinter den Regalen auf, nachdem er das seltsame Gespräch belauscht hat.

    An diesem Abend, auf dem Weg zu ihrem ersten Besuch im Bronze, dem coolen Treffpunkt in Sunnydale, trifft Buffy einen mysteriösen, gut aussehenden Fremden (David Boreanaz), der sie warnt, dass sie an einem Höllenschlund lebt, der sich bald öffnen wird, und dass "die Ernte" bevorsteht. Er schenkt ihr auch einen großen silbernen Kreuzanhänger. In "The Bronze" trifft Buffy auf Willow und ermutigt sie, den Augenblick zu nutzen: "Denn morgen bist du vielleicht schon tot." Sie findet Giles und erzählt ihm von dem Fremden. Giles sagt ihr, sie solle lernen, ihre Fähigkeiten zu verfeinern, um Vampire überall zu spüren. Buffy nutzt ihren Sinn für Mode, um einen Vampir (J. Patrick Lawlor) im Club ausfindig zu machen, und ist alarmiert, als sie Willow mit ihm weggeht. Sie verliert sie und wird von Cordelia überrascht, die sie beinahe pfählt. Cordelia ruft sofort ihre Freunde an, um ihnen davon zu erzählen. Während Buffy nach Willow sucht, plaudert Jesse mit Darla im Bronze. Buffy wird von Xander aufgehalten, den sie dazu überredet, bei der Suche nach Willow zu helfen.
    In der Zwischenzeit wird unter den Straßen von Sunnydale der Meister (Mark Metcalf), ein alter und mächtiger Vampirkönig, von weniger mächtigen Vampiren aus einem langen Schlaf geweckt, um sich auf die Ernte vorzubereiten. Er schickt Lukas (Brian Thompson), um junges Blut zu holen. Willows neue Bekannte bringt sie in eine Gruft auf einem Friedhof, wo sich Darla und Jesse, die sie gebissen hat, zu ihnen gesellen. Buffy und Xander kommen an. Buffy tötet Willows Vampir. Xander und Willow helfen dem geschwächten Jesse bei der Flucht. Luke nimmt Darlas Platz im Kampf ein, damit sie helfen kann, die Kinder zu fangen. Luke wirft Buffy in einen Steinsarg und ist im Begriff, für den Mord einzutreten.
Sarah Michelle Gellar stars in the
hit tv series at February 08, 1999:
 'Buffy The Vampire Slayer.'

Joss Whedon schrieb Buffy, in dem es darum ging, dass ein Mädchen in nicht schreiend davon rennt, sondern sich zu Wehr setzt. Da Whedon einiges an Dialogwitz unterbringt ist Buffy im Grunde eine kultige Horror-Actioncomedyserie.

In der Rahmengeschichte der Serie: Buffy  geht es um den – im weitesten Sinne – ewigen Kampf zwischen Gut und Böse, welcher von einer einzelnen, auserwählten Vampirjägerin ausgefochten wird. Die Serie erzählt von der anfangs 16-jährigen Jägerin Buffy Summers, die nach der Scheidung ihrer Eltern mit ihrer Mutter nach Sunnydale in Kalifornien zieht. Dort trifft sie auf neue Freunde, einen neuen Wächter (Ausbilder) und erfährt, dass die Stadt auf einem Höllenschlund (Tor zur Hölle) gebaut wurde.

Die Jägerin

In jeder Generation wird ein Mädchen von höheren Mächten dazu auserwählt, die Welt vor Dämonen und Vampiren zu beschützen. Wenn eine Jägerin stirbt, wird die nächste aus dem Kreis der potentiellen Jägerinnen berufen. Meistens befinden sich die Mädchen dann bereits seit Jahren im Training. Buffy wurde allerdings erst entdeckt, nachdem sie von den Mächten schon ihre Kräfte bekommen hatte.

Der Ursprung der Jägerin liegt im Anbeginn der Zeit, als die Erde noch von Dämonen beherrscht wurde. In Afrika wurde von den Schattenmännern ein Mädchen, die erste Jägerin, mit der Kraft eines Dämonen ausgestattet. Hierbei verlor sie jedoch auch ihre Menschlichkeit und entwickelte animalische Instinkte. Im Laufe der Zeit wurden die Jägerinnen etwas schwächer und die animalischen Triebe nahmen ab. Der Mythos erzählt, dass unter vielen unbekannten Mädchen auch Jeanne d’Arc (Johanna von Orleans) eine Auserwählte war.

       'Buffy The Vampire Slayer,' c. 1997. Nicholas Brendon, Anthony Head, Sarah Michelle Gellar, Charisma Carpenter and Alyson Hannigan.  January 01, 1997


      Sarah Michelle Gellar stars in the hit tv series 'Buffy The Vampire Slayer.'  February 08, 1999



      Hauptdarsteller

      Rolle Schauspieler Hauptrolle
      (Staffeln)
      Nebenrolle
      (Staffeln)
      Gastrolle
      (Staffeln)
      Synchronsprecher
      Buffy Anne Summers Sarah Michelle Gellar 1.01–7.22 Nana Spier
      Willow Danielle Rosenberg Alyson Hannigan 1.01–7.22 Marie Bierstedt
      Alexander „Xander“ LaVelle Harris Nicholas Brendon 1.01–7.22 Gerrit Schmidt-Foß
      Rupert „Ripper“ Giles Anthony Stewart Head 1.01–5.22 6.01–7.22 Thomas Nero Wolff
      Cordelia Chase Charisma Carpenter 1.01–3.22 Schaukje Könning
      Angel (Angelus/Liam) David Boreanaz 2.01–3.22 1.01–1.12 4.08–7.22 Boris Tessmann
      Daniel „Oz“ Osborne Seth Green 3.01–4.06 2.04–2.22 4.19, 4.22 Santiago Ziesmer
      Spike (William der Blutige; William Pratt) James Marsters 4.07–7.22 2.03–2.22, 4.03–4.06 3.08 David Nathan
      Riley Finn Marc Blucas 4.11–5.10 4.01–4.10 6.15 Peter Flechtner
      Anya Christina Emmanuella
      Jenkins (Anyanka/Aud)
      Emma Caulfield 5.01–7.22 3.09–4.20 Dascha Lehmann
      Dawn Summers Michelle Trachtenberg 5.02–7.22 5.01 Ilona Brokowski
      Tara Maclay Amber Benson 6.19 4.10–6.18 Ranja Bonalana

       


      Bilder:

      Sarah Michelle Gellar 9 December 2004.   CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=60440  https://www.flickr.com/photos/saudi/3988842/

      Statue de cire de Sarah Michelle Gellar au musée de Mme Thussaud à LondresVon Karen Roe - Sarah Michelle Gellar Madame Tussauds 03-03-2004, CC BY 2.0, Link

      Tom Lenk, Emma Caulfield, Alexis Denisof, Alyson Hannigan, Anthony Stewart Head, Joss Whedon, Michelle Trachtenberg and James Marsters at the Buffy the Vampire Slayer wrap party.By Patrick Lee - https://www.flickr.com/photos/16325970@N00/90977348/, CC BY 2.0, Link

      Von derivative work: Revolus (talk)Trachtenberg_and_Patridge.jpg: dodge challenger1 - Trachtenberg_and_Patridge.jpg, CC BY 2.0, Link

      Eliza Dushku at the 2007 Tribeca Film Festival Von David Shankbone - Eigenes Werk, CC BY 3.0, Link  

      April 2004 Cleveland Vulkon Slayercon - Tony HeadVon Raven Underwood - IMG_0338, CC BY 2.0, Link

      Von Unbekannt - http://static.letsbuyit.com/filer/images/de/products/original/161/8/buffy-im-bann-der-dmonen-die-komplette-season-4-6-dvds-16108412.jpeg, Logo, Link

      Texte:
      Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;. Daten und Texte u.a. von Wikipedia.org

      dramedy-serien.de - Dramatische humorvolle Serien

      sitcomserien.de / + Comedyserien Sitcomserien Humorvolle Fernsehserien

      infoserien.de ● Infos über Serien

      sf-actionfilm.de