03 Mathieu Into the Night

 In einer Rückblende wird Mathieu gezeigt, dass er seiner Frau untreu ist. Terenzio verlangt, dass Mathieu aufhört, einseitige Entscheidungen zu treffen, während andere den Kapitän verteidigen. Ein amerikanischer Pilot spricht im Funk von einem sicheren Hafen auf Hawaii. Rik schließt sich den Rufen nach Demokratie an Bord an. Elektronische Fehlfunktionen führen Mathieu zu dem Verdacht, dass einer der Soldaten im Fahrwerk versteckt hat. Daraufhin begibt er sich auf eine größere Höhe, muss aber wieder absteigen, nachdem das beschädigte Fenster herausgesprengt wurde. Ayaz, Terenzio und Jakub steigen in Richtung des Fahrwerks ab und Ayaz rettet Terenzio, indem er den Soldaten tötet. Laura überredet Mathieu, zum Wohle von Dominik tiefer als ideal zu fliegen. Osman, ein Angestellter der Fluggesellschaft, enthüllt, dass Ayaz dem ersten verstorbenen Passagier einen Beutel mit Edelsteinen aus dem Magen geschnitten hat, als dieser beerdigt wurde. Er gibt zu, dass er den Mann dafür bezahlt hat, die Steine zu schmuggeln. Die Passagiere diskutieren über Ayaz' Schuld an dem Tod und er wird in der Flugzeughalle in Handschellen abgeführt.

 

Nr.03
Deutscher TitelMathieu
SerieInto the Night
OriginaltitelMathieu
RegieInti Calfat und Dirk Verheye
DrehbuchJason George

 

 Into the Night ist eine belgische postapokalyptische Science-Fiction-Fernsehserie, die auf dem 2015 erschienenen Roman Starość aksolotla von Jacek Dukaj basiert. Die erste Staffel wurde am 1. Mai 2020 beim Video-on-Demand-Anbieter Netflix veröffentlicht.
 Die Serie handelt von Passagieren eines Fluges von Brüssel nach Moskau. Das Flugzeug wird von einem italienischen Soldaten entführt, der der Crew versichert, dass die Sonne den Tod bedeutet. Die Besatzung fliegt Richtung Westen, um der Sonne zu entkommen.
 

 Die Serie folgt einer Gruppe von Menschen, die an Bord eines Fluges aus Brüssel entführt werden. Terenzio (Cassetti), der Entführer, war ein italienischer NATO-Soldat. Er drängt sich in das Verkehrsflugzeug und verlangt einen frühen Start. Die Handvoll Menschen im Flugzeug wird zu einigen der Überlebenden eines tödlichen globalen Ereignisses, das aus der Einwirkung von Sonnenlicht resultiert. Das Flugzeug fliegt nach Westen in dem Versuch, diese Katastrophe zu überleben, die alle lebenden Organismen während der Tageslichtstunden tötet. Die Gruppe - angeführt von Mathieu (Capelluto), dem Piloten, und Sylvie (Pauline Etienne), einer Passagierin - muss zusammenarbeiten, um die Sonne hinter sich zu lassen.  Die Gruppe muss sich mit Treibstoffmangel, verstrahlten Lebensmitteln, versteckten Plänen und anderen Problemen auseinandersetzen, während sie einen unterirdischen Militärbunker erreichen will

 Hauptdarsteller und ihre Rollen:
Pauline Etienne als Sylvie Bridgette Dubois, eine ehemalige Militärhubschrauberpilotin.
Laurent Capelluto als Mathieu Daniel Douek, ein Co-Pilot.
Stefano Cassetti als Terenzio Matteo Gallo, ein italienischer NATO-Offizier. (Staffel 1)
Mehmet Kurtuluş als Ayaz Kobanbay, ein mysteriöser türkischer Mann.
Babetida Sadjo als Laura Djalo, eine Krankenschwester für die häusliche Pflege.
Jan Bijvoet als Richard "Rik" Mertens, ein Wachmann, der nach Moskau reist, um seine Freundin zu sehen.
Ksawery Szlenkier als Jakub Kieslowski, ein Mechaniker.
Vincent Londez als Horst Baudin, ein Klimawissenschaftler.
Regina Bikkinina als Zara Oblonskaya, eine russische Mutter, die einen kranken Sohn, Dominik, hat.
Alba Gaïa Bellugi als Ines Mélanie Ricci, eine digitale Influencerin und Internet-Berühmtheit.
Nabil Mallat als Osman Azizi, ein marokkanischer Flughafenreiniger, der Muslim ist.
Nicolas Alechine als Dominik Oblonsky, der kranke Sohn von Zara.
Astrid Whettnall als Gabrielle Renoir, eine Stewardess. (Staffel 1)

Nebendarsteller:

  •   
    Weitere Darsteller
    Borys Szyc als polnischer Soldat im Bunker (Gastspiel Staffel 1)
    James McElvar als Freddie D. Green, ein britischer Soldat, der der geflohene Verbrecher ist. (wiederkehrend Staffel 1)
    Edwin Thomas als Roger Waters, ein britischer Soldat, der der geflohene Verbrecher ist. (wiederkehrend Staffel 1)
    Robbie Nock als John Morris, ein britischer Soldat, der der entflohene Kriminelle ist. (wiederkehrend in Staffel 1)
    Mihail Mutafov als Mr. Volkov, der Demenzkranke, der Laura betreut und von einem der britischen Soldaten getötet wird. (wiederkehrend Staffel 1)
    Laura Sépul als Chlóe (wiederkehrend Staffel 1)
    Yassine Fadel als Nabil (wiederkehrend Staffel 1)

 

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten- und TextQuelle: Wikipedia