001 Der Kamm der Borgia Serie: Warehouse 13


  • 001
  • Der Kamm der Borgia
  • Serie:  Warehouse 13
  • Regie: 
    Jace Alexander
  • Buch:
    Handlung: Brent Mote & Jane Espenson
    Schauspiel: Brent Mote & Jane Espenson & David Simkins

Folgenbeschreibung:
Die Geheimdienstagenten Peter Lattimer ( Eddie McClintock ) und Myka Bering ( Joanne Kelly ) werden von der mysteriösen Mrs.
Frederic ( CCH Pounder ) zu einer streng geheimen Einrichtung in South Dakota . Lattimer und Bering schließen sich der schrulligen Artie Nielsen ( Saul Rubinek ) widerstrebend als "Sammler und Beschützer" von befugten und potenziell gefährlichen Objekten an und untersuchen einen Bericht über häusliche Gewalt in Iowa . Artefakte : Aztekischer Blutstein, Lucrezia Borgias Kamm.

Embed from Getty Images
Serienhintergrund:
Warehouse 13
ist eine SF-Serie, die sich um ein Lagerhaus einer Geheimorganisation dreht, in dem merkwürdige Artefakte aller Art aufbewahrt werden.

Die Serie handelt von einem Team aus Bundesagenten, die einem geheimen Lagerhaus in der Wüste South Dakotas zugeteilt wurden. Ihre Aufgabe ist es, die dort lagernden Artefakte zu bewachen, neu auftauchende aufzuspüren und einzulagern.
Die Artefakte hängen mit bestimmten historischen oder mythologischen Figuren oder Ereignissen zusammen. Diese Ereignisse, die Art der Anfertigung oder die Verwendung selbst führten dazu, dass die Objekte mit jeweils einzigartigen Fähigkeiten ausgestattet wurden.
Es stellt sich im Laufe der Serie heraus, dass es sich nicht um eine Regierungsorganisation handelt, sondern um eine unabhängige Geheimorganisation. Diese Organisation arbeitet seit ihrem Anfangszeitpunkt – Gründer war Alexander der Große – lediglich mit der gegenwärtig mächtigsten Regierung zusammen.


Die Protagonisten Myka und Pete sind zu Anfang recht verschieden. Myka handelt eher logisch und rational, Pete emotional und instinktiv.
 Obwohl die Zusammenarbeit anfangs einige Meinungsverschiedenheiten provoziert, schweißt die Partnerschaft beide schnell zusammen, eine romantische Beziehung entsteht aber vorerst nicht.
Die Artefakte entwickeln manchmal ein Eigenleben, verschwinden selbständig und müssen wieder eingefangen werden. Oftmals werden die Artefakte von anderen Personen für ihre eigenen Zwecke missbraucht. Pete und Myka müssen sie dann überzeugen, die Artefakte dem Warehouse zu überlassen, was meist mit Komplikationen verbunden ist. Auch neu entdeckte Funde müssen von den beiden ins Lagerhaus überführt werden.

Hauptbesetzung

Rolle Schauspieler Synchronsprecher Hauptrolle Nebenrolle
Peter „Pete“ Lattimer Eddie McClintock Simon Jäger 1.01−5.06
Myka Ophelia Bering Joanne Kelly Claudia Urbschat-Mingues 1.01−5.06
Arthur „Artie“ Nielsen Saul Rubinek Michael Pan 1.01−5.06
Leena Genelle Williams Sonja Spuhl 1.01−4.12 4.20, 5.06
Daniel Dickenson Simon Reynolds Erich Räuker 1.01, 1.02, 1.05, 1.07 2.09
Claudia Donovan Allison Scagliotti Kaya Marie Möller 2.01−5.06 1.04−1.12
Steven „Steve“ Jinks Aaron Ashmore Dominik Auer 4.02−5.06 3.01-3.08, 3.10-3.12

Nebenbesetzung

Rolle Schauspieler Synchronsprecher Nebenrolle
Mrs. Irene Frederick CCH Pounder Martina Treger 1.01−5.06
Joshua Donovan Tyler Hynes Kim Hasper 1.04−1.05, 2.01, 2.13, 4.09
James MacPherson Roger Rees Bernd Rumpf 1.07−2.02, 3.13, 4.11
Benedict Valda Mark Sheppard Frank Röth 1.10, 2.03, 2.06, 2.11, 5.01, 5.05
Helena G. „H.G.“ Wells Jaime Murray Tanja Geke 2.01−5.06
Dr. Kelly Hernandez Paula Garcés Maria Koschny 2.03−2.12, 5.04
Todd Nolan Gerard Funk Ricardo Richter 2.03, 2.04, 2.05, 2.09
Adwin Kosan Faran Tahir Charles Rettinghaus 2.09, 2.12, 3.02, 3.08, 3.11, 4.01, 4.02, 4.07, 4.13
Sally Stukowski Ashley Williams Ursula Hugo 3.01, 3.03, 3.06, 3.08
Jane Lattimer Kate Mulgrew Gertie Honeck 3.08−5.06
Walter Sykes Anthony Michael Hall Tobias Kluckert 3.09−4.01
Bruder Adrian Brent Spiner Lutz Schnell 4.01–4.10
Paracelsus Anthony Stewart Head Thomas Nero Wolff 4.18−5.01


dramedy-serien.de - Dramatische humorvolle Serien

sitcomserien.de / + Comedyserien Sitcomserien Humorvolle Fernsehserien

infoserien.de ● Infos über Serien

sf-actionfilm.de