15 Fünfzehn Serie Dark Matter

 Die Besatzung der Raza plant ihre Flucht von Hyperion-8, aber in der Zwischenzeit befiehlt die Traugott Corporation dem Gefängnisdirektor, sie zu töten. Sie werden von Commander Truffault unterstützt, der den Grundriss des Gefängnisses heimlich an Drei weitergibt. Vier schlägt vor, ein Shuttle vom Kreuzer des Ishida-Imperiums in den Orbit zu locken, und trifft auf Misaki Han, eine alte Bekannte. Arax Nero, ein mächtiger Häftlingsboss, lässt seine Leute zur Ablenkung einen Aufstand anzetteln. Als die Insassen durch ein Schallgerät bewusstlos geschlagen werden, erwacht Two ungewöhnlich schnell (wie erhofft) und übernimmt den Kontrollraum. Mit ihrer Hilfe kämpft sich die Crew zum Shuttle durch, begleitet von Arax und zwei weiteren Gefangenen, Devon und Nyx. Six tötet seinen Freund und Wächter Anders, nachdem es ihm nicht gelungen ist, ihn davon zu überzeugen, sie gehen zu lassen, und wird selbst schwer verwundet. An Bord der Raza erzählt Devon, ein Arzt, der Crew, dass ihm die Mittel fehlen, um Six zu retten, also lässt Five ihn in Stasis versetzen.

 

 

Nr.
(ges.)
15
Deutscher TitelEpisode Fünfzehn
SerieDark Matter
StaffelStaffel 2
Nr.
(St.)
2
Original­titelKill Them All
Erstaus­strahlung Kanada, USA8. Juli 2016
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)18. Juli 2016
RegieBruce McDonald
DrehbuchJoseph Mallozzi

 

SchauspielerFigurSynchronsprecher
Marc BendavidEins/Jace Corso/Derrick MossLouis Friedemann Thiele
Melissa O’NeilZwei/Portia Lin/RebeccaFranziska Ball
Anthony LemkeDrei/Marcus BooneMark Kuhn
Alex Mallari juniorVier/Ryo TetsudaOliver Scheffel
Jodelle FerlandFünf/Das Kind/Emily KolburnAnna Ewelina
Roger CrossSechs/Griffin JonesThomas Wenke
Zoie PalmerDer Android/Suki/Dr. Irena ShawTatjana Pokorny
Melanie LiburdNyx HarperJo Kern

 


Sechs Menschen erwachen auf einem Raumschiff, aber haben keine Ahnung, wer sie sind. Sie werden dann von einem Androiden und später von einem anderen Schiff angegriffen. Im Laufe der Serie erfahren die Crewmitglieder mehr über sich und ihre Beziehungen zueinander. Stets bleibt ein Misstrauen den anderen gegenüber und es bilden sich wechselnde Allianzen der Crewmitglieder mit- und gegeneinander. Dennoch erledigen sie gemeinsam riskante Aufträge, um Treibstoff und Proviant zu bekommen, immer auf der Flucht vor der „Galactic Authority“.

 

 

 

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten und Texte - Quelle Wikipedia