22 Episode Zweiundzwanzig Dark Matter

 Zwei kollabiert immer wieder; sie stellt fest, dass sie stirbt, weil ihre fehlerhaften Naniten versagen. Die Crew nimmt einen Mitarbeiter von Dwarf Star Technologies gefangen und entdeckt, dass der Fehler behoben wurde. Drei und Sechs infiltrieren das Hauptquartier der Raumstation Dwarf Star, um die perfektionierten Naniten zu stehlen, werden aber von CEO Alex Rook gefangen genommen und gefoltert. Zwei, Vier und Nyx übertragen den Blink-Antrieb auf das Shuttle, um heimlich in einen Stationshangar einzudringen, aber Rook wartet auf sie. Er setzt ein verbessertes Modell, diesmal männlich, auf Two an. Das neue Modell wird mit vereinten Kräften der Besatzung besiegt, aber da Rook die neueren Naniten entfernt hat, kommt Sechs auf die Idee, Naniten aus dem neuen Modell in Zwei zu transfundieren und sie zu retten. Als Drei zur Raza zurückkehrt, bringt er eine Art Parasit mit, der ihm während der Folter eingepflanzt wurde; die Crew findet das rechtzeitig heraus und schafft es, ihn aus ihm zu extrahieren und ins All zu schleudern.

 

 

Nr.
(ges.)
22
Deutscher TitelEpisode Zweiundzwanzig
SerieDark Matter
StaffelStaffel 2
Nr.
(St.)
9
Original­titelGoing Out Fighting
Erstaus­strahlung Kanada, USA26. Aug. 2016
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)5. Sep. 2016
RegiePeter DeLuise
DrehbuchIvon Bartok

 

SchauspielerFigurSynchronsprecher
Marc BendavidEins/Jace Corso/Derrick MossLouis Friedemann Thiele
Melissa O’NeilZwei/Portia Lin/RebeccaFranziska Ball
Anthony LemkeDrei/Marcus BooneMark Kuhn
Alex Mallari juniorVier/Ryo TetsudaOliver Scheffel
Jodelle FerlandFünf/Das Kind/Emily KolburnAnna Ewelina
Roger CrossSechs/Griffin JonesThomas Wenke
Zoie PalmerDer Android/Suki/Dr. Irena ShawTatjana Pokorny
Melanie LiburdNyx HarperJo Kern

 


Sechs Menschen erwachen auf einem Raumschiff, aber haben keine Ahnung, wer sie sind. Sie werden dann von einem Androiden und später von einem anderen Schiff angegriffen. Im Laufe der Serie erfahren die Crewmitglieder mehr über sich und ihre Beziehungen zueinander. Stets bleibt ein Misstrauen den anderen gegenüber und es bilden sich wechselnde Allianzen der Crewmitglieder mit- und gegeneinander. Dennoch erledigen sie gemeinsam riskante Aufträge, um Treibstoff und Proviant zu bekommen, immer auf der Flucht vor der „Galactic Authority“.

 

 

 

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten und Texte - Quelle Wikipedia