36 Vorsicht, bissiger Parasit Farscape

John spielt allein Schach und denkt darüber nach, was Scorpius ihm angetan hat, als Aeryn kommt und ihn fragt, ob er die Auswirkungen der langen Zeit im Weltraum spürt, aber er sagt ihr, dass alles in Ordnung ist. Chiana und D'Argo sind auf der Suche nach einem Antiparasitikum, um zu verhindern, dass sie Moya anstecken, falls sich welche in den Lebensmitteln befinden, die sie gerade gekauft haben. Dazu holen sie ein kleines rosa Wesen mit Fühlern namens 'Vork' an Bord, das, sobald es die Gelegenheit bekommt, wegläuft und von Chiana verfolgt wird. John spielt "Golf" in den Gängen von Moya, als er Essen auf dem Boden entdeckt. Er glaubt, es sei Rygel und öffnet das Gitter, doch darin befindet sich eine seltsame Kreatur, die er erschießt und in die Flucht schlägt. Aeryn und D'Argo treffen vor Ort ein, und bald darauf gesellt sich auch Rygel zu ihnen, der sein Essen einfordert. John bittet Pilot, die DRDs auf die Suche nach der Kreatur zu schicken. Zhaan ist in seinem Labor, als er eine fremde Präsenz spürt, es ist das Vork. Chiana kommt mit dem Käfig an, aber das Baby scheint ihn nicht zu mögen. Die beiden Frauen versuchen, ihn zu fangen, aber es gelingt ihnen nicht, er wird von Aeryn gefangen, aber er beißt sie. Die DRDs haben immer noch nichts gefunden. Pilot und Aeryn sind überzeugt, dass es Crichton nicht gut geht. Nachdem dieser den Kommunikator abgeschaltet hat, macht er sich auf die Suche nach etwas, trifft aber auf Rygel, der die Ware "kontrolliert". Chiana ist auf der Suche nach dem Vork und wird von D'Argo begleitet. Aeryn findet das Vork und ruft Chiana und D'Argo, damit sie ihr zur Hand gehen, er hat ihr Quartier übernommen und scheint sehr angetan von ihr zu sein. Das Vork hört etwas und macht sich auf die Suche. Aeryn und D'Argo versuchen, mit ihm Schritt zu halten. Chiana befindet sich mit Rygel im Wartungsraum, als die Kreatur auftaucht, die sich zunächst auf sie stürzt und dann D'Argo angreift, der verwundet zu Boden fällt. John holt sie ein, und D'Argo beginnt zu krampfen, so dass sie ihn zu Zhaan bringen, der seine Wunde säubert und sagt, dass es ihm offenbar gut geht, aber er erholt sich nicht. John und Aeryn suchen nach der Kreatur, finden aber das Vork. John versucht, ihn zu fangen, aber die einzige, die an ihn herankommt, ist Aeryn. Chiana ist bei D'Argo und ist sehr besorgt über seinen Zustand. In der Zwischenzeit findet Zhaan heraus, dass er vergiftet wurde, aber er braucht die Kreatur lebend, um ein Gegenmittel zu entwickeln. Die DRDs durchstreifen derweil weiterhin das Schiff auf der Suche nach der Kreatur. John sieht Scorpius wieder. Rygel geht zu D'Argo. Aeryn ist bei dem Vork, der wieder versucht, sie zu beißen. Als sie ihn absetzt, fängt der kleine Kerl an zu rennen. Die DRDs haben die Kreatur gefunden. Der Pilot versucht, sie zu blockieren, aber sie schaltet den DRD aus. Chiana findet die Kreatur und versucht, sie zu töten, aber John hält sie davon ab und sagt ihr, sie solle zu D'Argo zurückkehren. Währenddessen macht sich die Kreatur auf den Weg zur Brücke. Pilot blockiert die Türen. John, Aeryn und Chiana kommen herein. John sieht Scorpius wieder, als er in das Vork rennt, aber es gibt kein Zeichen der Kreatur, als sie plötzlich aus dem Mund des Vork auftaucht. Das Vorkommen und der Parasit sind ein und dasselbe. Nachdem Zhaan alles analysiert hat, findet er keine Spur des Giftes, das D'Argo vergiftet hat. John möchte zu dem Ort zurückkehren, an dem sie es gekauft haben, aber Pilot sagt ihm, dass das zu lange dauern würde. Chiana ist immer noch bei D'Argo, dem es immer schlechter geht. John erzählt Aeryn, dass er davon überzeugt ist, dass sich noch jemand an Bord befindet. John bittet Pilot, die Übersetzermikroben in das Vork zu setzen, damit er verstehen kann, was sie sagen, aber nicht kommunizieren, nur Pilot versteht sie und hilft ihnen, miteinander zu kommunizieren. Das Vork sagt ihm, dass eine Gefahr an Bord ist und dass sie ihn befreien müssen, damit er das Problem beseitigen kann. Die beiden beschließen, ihn zu befreien. Das Vork hört etwas, verwandelt sich und entkommt in einen Schacht. Rygel bittet Pilot, ihm ein Shuttle für die Flucht von Moya zu geben. Aeryn und John kommen zu ihm in den Frachtraum und Rygel will, dass sie das Vork töten, doch dann wird er von diesem angegriffen. Aeryn und John erschießen ihn und verwunden ihn, während Rygel am Boden liegt und zu Zhaan gebracht wird. Auch er ist vergiftet worden. D'Argo bittet John, seinen Sohn zu finden. Aeryn und John folgen der Blutspur, die das Vork hinterlassen hat, als John Scorpius sieht und das Feuer auf Aeryn eröffnet, ohne sie glücklicherweise zu treffen. Die beiden befinden sich im Laderaum, wo sie die Kreatur finden und erschießen, aber sie zeigt auf einen riesigen schwarzen Wurm. In Zhaans Labor wacht Rygel auf, aber irgendetwas ist seltsam an ihm. Das Vork öffnet den Kokon, in dem sich der echte Rygel befindet. Zhaan und Chiana sind in Gefahr. Aeryn und John kommen rechtzeitig, um die Parasiten endgültig zu vernichten. Es war Rygel, der sie befreite und eine Kiste öffnete. D'Argo ist besser. Aeryn und John sind bei Vork, der im Sterben liegt. John steht wieder vor dem Schachbrett und wird von Aeryn begleitet, die ihn fragt, warum er den Schuss abgegeben hat, und er erzählt ihr, dass er Gedanken an Scorpius hat. Aeryn will wissen, warum er ihn nicht getötet hat, als er die Gelegenheit dazu hatte, und er sagt ihr, dass er es versucht hat, aber etwas hat ihn davon abgehalten. Aeryn lässt ihn allein und er sieht Scorpius wieder.

    Gaststar: Wayne Pygram (Scorpius)
 


Nr.36
EpisodentitelVorsicht, bissiger Parasit
SerieFarscape
Staffel2
Nr. in Staffel14
OrginaltitelBeware of Dog
RegieTony Tilse
BuchNaren Shankar
Erstaus­strahlung USA11. Aug. 2000
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)29. Apr. 2001


 

Hauptdarsteller:
Ben Browder: John Crichton
Claudia Black: Aeryn Sun
Jonathan Hardy: Rygel XVI. (Stimme)
Anthony Simcoe: Ka D’Argo
Gigi Edgley: Chiana
Virginia Hey: Pa’u Zotoh Zhaan
Lani Tupu: Bialar Crais, Pilot (Stimme)
Wayne Pygram: Scorpius, Harvey
Paul Goddard: Stark
Nebendarsteller:
Tammy MacIntosh: Joolushko Tunai Fenta Hovalis
Raelee Hill: Sikozu Shanu
Melissa Jaffer: Utu-Noranti Pralatong
Rebecca Riggs: Mele-on Grayza
David Franklin: Meeklo Braca

 Farscape (ein Kofferwort aus dem englischen far, für „weit“ oder „fern“, und einem Teil des heute üblichen (e)scape, für „[die] Flucht“) ist der Name einer australischen Science-Fiction-Fernsehserie, die in den Jahren 1999 bis 2004 von The Jim Henson Productions und Hallmark Entertainment produziert wurde.

 
Handlung
Der junge amerikanische Wissenschaftler und frischgebackene Astronaut John Crichton gerät durch sein Experiment in einen weit entfernten Bereich des Universums, mitten hinein in einen Gefangenenausbruch. Schon bald wird ihm klar, dass die Peacekeeper (engl. für „Friedenshüter“) nicht das sind, was ihr Name vermuten lässt, und er wird auch schon bald von ihnen gejagt. Er flieht mit dem Rest der nun befreiten Häftlinge an Bord des biomechanoiden Gefangenentransport-Raumschiffes Moya in die Unerforschten Territorien auf der Suche nach einem Weg zurück zur Erde.
 
Eines der besonderen Merkmale ist die technische Umsetzung der Serie. Viele der auftretenden Außerirdischen wurden mit animatronischen Figuren dargestellt und weisen im Vergleich zur Computeranimation ein hohes Maß klassischer Theaterarbeit auf. Dadurch unterscheidet sich die Serie von anderen Genrevertretern, was letztendlich auch einen guten Teil ihres Charmes ausmacht. Im Gegensatz zu anderen Science-Fiction-Serien wie zum Beispiel Star Trek sind viele Außerirdische nicht-humanoid, was im Genre des Science-Fiction eher selten ist, zumal die Macher meist ein niedriges Budget zur Verfügung haben, und daher alle Außerirdischen mit Make-up als Menschen mit kleinen, anatomischen Veränderungen darstellen (zum Beispiel erhöhter Stirn, Geschwüren oder seltsamen Kopfformen). In dieser Hinsicht ist Farscape speziell, zumal viele außerirdische Wesen kein humanoides Verhalten an den Tag legen, sondern ihre eigenen Handlungsweisen besitzen.


 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten und Texte: Quelle: Wikipedia. 

 Bild: Claudia Black with Ben Browder at the San Diego Comic-Con in 2004 By Clinton Steeds. https://www.flickr.com/people/cwsteeds - https://www.flickr.com/photos/cwsteeds/46361360/sizes/o/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10974551

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

15 Botschaft aus vergangener Zeit Mission Erde – Sie sind unter uns

03 Bedrohung Krieg der Welten (Fernsehserie, 2019)

015 Heimat Serie: The Expanse

52 Das unheimliche, grünäugige Monster Farscape

88 Beweise Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert