01 Das ist nicht das Ende Marvel’s Agent Carter

1945. Captain America wechselt letzte Worte mit seiner geliebten Peggy, bevor er sich selbst opfert, indem er Red Skulls Flying Wing in die Arktis stürzt.

Nach dem Krieg wird Agent Carter in ein Büro der Strategischen Wissenschaftlichen Reserve (SSR) versetzt und lebt in einer kleinen Wohnung mit ihrer Freundin Colleen O'Brien, der sie vorgaukelt, sie arbeite für eine Telefongesellschaft. Im Büro wird sie aufgrund des vorherrschenden männlichen Chauvinismus unterschätzt, ihre Kollegen (einschließlich des Chefs, Roger Dooley) demütigen sie, indem sie sie als eine Art Sekretärin behandeln, die einzige Ausnahme ist Daniel Sousa, ein Kriegsheld, der verkrüppelt wurde. In der Zwischenzeit steht Howard Stark vor Gericht, weil er Waffen an Länder verkauft haben soll, die den USA feindlich gesinnt sind. Da er nicht zu seiner letzten Anhörung vor dem Kongress erscheint, wird er für flüchtig erklärt, weshalb sich die SSR auf seine Spur begibt. Doch der Milliardär kontaktiert Peggy und teilt ihr mit, dass jemand in eines seiner geheimen Lagerhäuser eingebrochen ist und mehrere gefährliche Waffen entwendet hat, um sie ins Ausland zu verkaufen. Bevor sie nach Europa reist, um die bereits verkauften Waffen zurückzuholen, weist Stark ihre Freundin an, sich um die Waffen zu kümmern, die sich noch auf amerikanischem Boden befinden, und garantiert ihr die volle Unterstützung seines Butlers: Edwin Jarvis. Um die erste Waffe auf der Liste, das Nitramene (eine von den Vita-Rays kalibrierte Formel), zu beschaffen, infiltriert Peggy den Nachtclub "La Martinique", der von dem Hehler Spider Raymond betrieben wird, dem sie das Objekt (bereits in Form einer Bombe) stiehlt, nachdem sie ihn verführt und betäubt hat. Ein Mann ohne Kehlkopf und in einem grünen Anzug tötet jedoch den Hehler, verfolgt sie zurück in ihre Wohnung und liefert sich, nachdem er auch Colleen ermordet hat, einen Kampf mit Peggy, an dessen Ende er ruinös aus dem Fenster geworfen wird und entkommt. Am nächsten Tag besuchen Agent Carter und Jarvis Dr. Anton Vanko, der die Bombe analysiert und erklärt, dass nur die Roxxon Oil Company die Mittel hat, Nitramene in eine Waffe umzuwandeln, was es der Frau ermöglicht, die Raffinerie ausfindig zu machen, in der das Objekt hergestellt wurde: Hier trifft sie auf zwei Wissenschaftler, die beide auf der Flucht sind, und einer von ihnen, Leet Brannis (ebenfalls ohne Kehlkopf), verrät Peggy, bevor er in einem mit Bomben beladenen Milchwagen davonfährt, dass er unabhängig arbeitet und dass: "Leviathan kommt", woraufhin er das Gebäude in die Luft jagt.

    Andere Künstler: Dominic Cooper (Howard Stark), Lyndsy Fonseca (Angie Martinelli), Kyle Bornheimer (Ray Krzeminski), Alexander Carroll (Agent Yauch), James Frain (Leet Brannis), James Landry Hébert ('Green Suit'), Ashley Hinshaw (Colleen O'Brien), James Urbaniak (Miles Van Ert), Andre Royo (Spider Raymond), Lesley Boone (Rose), Bill Kalmenson (Senator Webster), Costa Ronin (Anton Vanko), Chris Evans[2] (Steve Rogers/Captain America).
   
    Zitate und Referenzen: Enver Gjokaj (Daniel Sousa) trat in The Avengers in der Nebenrolle eines New Yorker Cops auf. In einer Szene nimmt Peggy ein Taxi der Lucky Star Cab Company, die in Captain America - The First Avenger (während der Sequenz, in der Steve seine Kräfte entdeckt) auftaucht. Leet Brannis schließlich ist ein kleiner Dieb, der in einem Comic aus dem Goldenen Zeitalter als Gegenspieler von Trottola auftaucht
 

   



(ges.)01
Deutscher TitelDas ist nicht das Ende
SerieMarvel’s Agent Carter
StaffelStaffel 1
Nr.
(St.)
1
Original­titelNow Is Not the End
RegieLouis D’Esposito
DrehbuchChristopher Markus & Stephen McFeely
Erstaus­strahlung USA6. Jan. 2015
Deutsch­sprachige EA27. Mai 2015
RollennameSchauspieler/in
Peggy CarterHayley Atwell
Edwin JarvisJames D’Arcy
Jack ThompsonChad M.
Murray
Daniel SousaEnver Gjokaj
Roger DooleyShea Whigham
TitelMarvel’s Agent Carter
OriginaltitelMarvel’s Agent Carter
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahre2015–2016
Produktions-
unternehmen
Marvel Television,
ABC Studios,
F&B Fazekas & Butters
Länge45 Minuten
Episoden18 in 2 Staffeln
GenreAction, Abenteuer,
Drama,
Science-Fiction
IdeeChristopher Markus,
Stephen McFeely
MusikChristopher Lennertz
Erstausstrahlung6. Jan. 2015 auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
27. Mai 2015 auf Syfy

Marvel’s Agent Carter, auch: Agent Carter, ist
eine US-amerikanische Fernsehserie, die Teil des Marvel Cinematic
Universe ist. Sie wurde von Christopher Markus und Stephen McFeely
entwickelt und handelt von Agent Peggy Carter, gespielt von Hayley
Atwell. Sie übernimmt geheime Aufträge für Howard Stark und versucht,
als alleinstehende Frau im Amerika der späten 1940er Jahre ihr Leben zu
leben.

Agent Margaret Elizabeth „Peggy“ Carter arbeitet bei
der geheimen Organisation SSR (Strategic Scientific Reserve). Die
Handlung beginnt im Jahre 1946, ein Jahr nach Ende des Zweiten
Weltkrieges und dem Sieg über Red Skull (Handlung des Filmes Captain
America: The First Avenger). Die Soldaten kehren wieder aus Übersee
zurück und übernehmen ihre alten Positionen. Dadurch fühlt sich Agent
Carter zurückgesetzt, weil ihr als Frau nur noch anspruchslose
Verwaltungsaufgaben zugetraut werden. Privat muss sie den Verlust ihres
Freundes Steve Rogers, Captain America, bewältigen und sich mit dem
Leben als alleinstehende Frau in New York City arrangieren.


Zugleich
wird sie von Howard Stark für Geheimaufträge eingesetzt. Unbekannte
entwendeten von ihm geheimgehaltene, extrem gefährliche Erfindungen und
Pläne, die er nicht freigeben wollte. Da die US-Regierung und die SSR
Stark des Hochverrates verdächtigen, taucht dieser ab und beauftragt
Agent Carter, die Täter zu suchen und die Erfindungen zurückzuholen.
Dabei muss sie unerkannt und zum Teil gegen ihre Kollegen der SSR
vorgehen. Ihre einzige Hilfe dabei ist Starks Butler Edwin Jarvis.

 

 


Die
Serie wurde von Marvel Television, ABC Studios und Mutant Enemy für den
US-Sender ABC produziert und besteht aus zwei Staffeln mit insgesamt 18
Episoden. Sie wurde in den USA jeweils während der Winterpause von
Staffel 2 und 3 von Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. ausgestrahlt.


 

 


 

 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;Mit Quelldaten und-texte von Wikipedia.


 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

22 Chrysalis Babylon 5

90 An der Schwelle des Todes Babylon 5

88 Die Verschmelzung Mission Erde – Sie sind unter uns

07 T=Mudd² Star Trek: Discovery

56 Das andere Ego Star Trek: Voyager