88 Die Hoffnung stirbt zuletzt Gene Roddenberry’s Andromeda

Als Dylan die Arkologie nicht bewegen kann, entscheidet er sich für eine Pattsituation, die er nicht gewinnen kann. Die Dinge laufen schlecht: Rhade wird umzingelt, Rommie zerstört, Harper von einem Magog gefunden und Beka vermutlich getötet, während die Arkologie zerstört und Andromeda von Magog überfallen und schwer beschädigt wird, wobei die einzigen Überlebenden Trance und Dylan sind.

Er versucht, das Weltenschiff zu zerstören, indem er alle Nova-Bomben, die Andromeda besitzt, darauf abfeuert, richtet aber kaum Schaden an. Andromeda stößt die Magog ab, indem sie ihre Atmosphäre entlüftet, und Trance überredet Dylan, das Schiff in einem Slipfighter auf der Route der Zeitalter zu verlassen, während sie sich um das Weltenschiff kümmert. Während Dylan sich auf die Route der Zeitalter begibt, steuert Trance die Andromeda in das Zentrum des Weltenschiffs und feuert alle Raketen ab, die das Schiff hat, um den Weg freizumachen und sich zu verabschieden. Als Andromeda an Energie verliert, fliegt das Schiff in das Zentrum des Weltenschiffs und Trance wird zur Supernova, die das Weltenschiff zu zerstören scheint. Dylan betritt die Route der Zeitalter, wo er auf eine andere Version von sich selbst trifft. Die beiden Dylans starren sich einen Moment lang an, bevor der andere weggeht.

Nr.
(ges.)
88
Deutscher TitelDie Hoffnung stirbt zuletzt
SerieGene Roddenberry’s Andromeda
StaffelStaffel 4
Nr.
(St.)
22
Original­titelThe Dissonant Interval: Part Two
RegieMartin Wood
DrehbuchRobert Engels

Dylan Hunt - gespielt von Kevin Sorbo, Kapitän der Andromeda Ascendant
Rebecca "Beka" Valentine - gespielt von Lisa Ryder, Kapitän der Eureka Maru und Erster Offizier auf der Andromeda.
Tyr Anasazi - gespielt von Keith Hamilton Cobb Waffenoffizier (Staffeln 1-3; Gast in Staffel 4).
Seamus Zelazny Harper - gespielt von Gordon Michael Woolvett,Chefingenieur.
Trance Gemini - gespielt von Laura Bertram, Ärztin und Lebenserhaltungsoffizierin.
Rev Bem (Reverend "Red Plague" Behemial Far Traveler) - gespielt von Brent Stait, Wissenschaftsoffizier (Staffeln 1-2; Gaststaffeln 3-4).
Andromeda (Rommie) - gespielt von Lexa Doig,] die künstliche Intelligenz des Schiffes und Androiden-Avatar.
Telemachus Rhade - gespielt von Steve Bacic, Waffenoffizier (Staffeln 4-5).
Doyle - gespielt von Brandy Ledford,] zweiter Androiden-Avatar der KI (Staffel 5).

Serienhintergrund:
Tausende von Jahren in der Zukunft ist das Systems Commonwealth eine konstitutionelle Monarchie mit Sitz in einem fernen Sternensystem namens Tarn-Vedra. Die Menschheit ist ein Teil des Commonwealth. Es erstreckt sich über die Milchstraße, das Triangulum und Andromeda, wobei Tarn-Vedra in der Nähe seines Kerns liegt. Das Commonwealth befindet sich im Krieg mit den Magog, einer räuberischen humanoiden Spezies mit fledermausähnlichen Gesichtern, die sich dem Krieg verschrieben hat. Friedensgespräche führten dazu, dass das Commonwealth eine wichtige Welt an die Magog abtrat, nämlich die der Nietzscheaner; daraufhin versuchten die Nietzscheaner heimlich, die Kontrolle über das Commonwealth an sich zu reißen. Dylan Hunt ist der Kapitän des Commonwealth-Raumschiffs Andromeda Ascendant. Sein Computer ist eine leistungsstarke künstliche Intelligenz, die eine holografische Benutzeroberfläche in Form einer Frau namens "Andromeda" oder "Rommie" emittieren kann. Beim ersten Gefecht des nietzscheanischen Aufstandes wird die Besatzung überrascht und evakuiert. Die Andromeda mit Hunt an Bord gerät an den Rand des Ereignishorizonts eines Schwarzen Lochs und friert beide in der Zeit ein.

303 Jahre später, in CY 10087 (ca. 5167 n. Chr.), ortet die Besatzung des Bergungsschiffs Eureka Maru das Schiff. Das System-Commonwealth ist gefallen, und die als Lange Nacht bekannte Ära hat begonnen. Hunt rekrutiert die Besatzung des Bergungsschiffs, um gemeinsam mit ihm zu versuchen, das Commonwealth der Systeme wiederherzustellen und "das Licht der Zivilisation neu zu entfachen". Das Bergungsteam besteht aus seiner Anführerin Beka Valentine, einer Trickbetrügerin und erfahrenen Pilotin; einem supergenialen Ingenieur namens Seamus Zelazny Harper (der von Beka von der von den Nietzscheanern versklavten Erde gerettet wurde), der seinen Geist direkt in Computersysteme einschalten kann; Trance Gemini, ein mysteriöser Außerirdischer unbekannter Herkunft, hinter dessen unschuldigem Auftreten sich eine überraschend alte Seele verbirgt, und Rev Bem, ein Magog, der eine gewaltfreie, taoistische Religion namens The Way angenommen hat ("Rev" ist die Abkürzung für "Reverend"). Der Nutznießer der Bergungsmannschaft bringt eine Versicherungspolice in Form eines nietzscheanischen Söldners namens Tyr Anasazi mit.

Die Eureka Maru wird im Verlauf der Handlung praktisch zu einem Beiboot der Andromeda. In Einzeleinsätzen kommandiert Hunt die Maru und übergibt das Kommando für die Andromeda an Valentine (in einzelnen Folgen auch an Harper). In späteren Folgen treten als Beiboote der Andromeda auch Slipfighter auf.

SchauspielerRolleDeutsche Stimme
Kevin SorboDylan HuntTorsten Michaelis
Lexa DoigAndromeda/RommieSilvia Mißbach
Lisa RyderRebecca "Beka" ValentineArianne Borbach
Gordon Michael WoolvettSeamus Zelazny HarperDennis Schmidt-Foß
Laura BertramTrance GeminiJulia Ziffer
Keith Hamilton CobbTyr AnasaziJörg Hengstler
Brent StaitReverend Behemiel (Rev Bem)Hans Teuscher
Steve BacicGaheris/Telemachus RhadeCharles Rettinghaus
Brandy LedfordDoyleRanja Bonalana

TitelGene Roddenberry’s Andromeda
OriginaltitelGene Roddenberry’s Andromeda
ProduktionslandUSA, Kanada
OriginalspracheEnglisch
GenreSci-Fi
Erscheinungsjahre2000–2005
Länge40 Minuten
Episoden110 in 5 Staffeln
IdeeGene Roddenberry
Robert Hewitt Wolfe
ProduktionMajel Barrett, Jay Firestone
MusikAlex Lifeson, Matthew McCauley
Erstausstrahlung2. Okt. 2000 auf SciFi-Channel, USA
Global, Kanada
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
5. Sep. 2001 auf RTL II


Das System-Commonwealth war eine riesige utopische Zivilisation, die sich über drei große Galaxien der Lokalen Gruppe erstreckte. Es wurde von den Vedranern gegründet, der ersten Rasse, die den Slipstream entdeckte und ihn zunächst zur Eroberung der Andromeda-Galaxie nutzte. Nach einem langen und erbitterten Zermürbungskrieg mit den Großmächten der Triangulum-Galaxis wurde das vedranische Imperium als demokratisches System-Commonwealth reorganisiert. Das Commonwealth diente fast 10.000 Jahre lang als friedliche intergalaktische Regierung, bis die Nietzscheaner aufbegehrten. 

 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar, u.a. Quelle: wikipedia.org/wiki/Andromeda_(Fernsehserie)

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

15 Botschaft aus vergangener Zeit Mission Erde – Sie sind unter uns

03 Bedrohung Krieg der Welten (Fernsehserie, 2019)

015 Heimat Serie: The Expanse

52 Das unheimliche, grünäugige Monster Farscape

88 Beweise Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert