04 Memento Mori Strange New Worlds

Sternzeit 3177,3. Die Enterprise ist auf dem Weg zu Finibus III, einem Planeten in der Nähe eines schwarzen Lochs, auf dem sich eine menschliche Kolonie befindet, zu der sie einen Atmosphärenprozessor liefern müssen, ohne den die Luft in der Kolonie in wenigen Wochen nicht mehr atembar wäre. Während der Reise findet die Besatzung Zeit, eine Pause einzulegen, um den Gedenktag zu begehen, an dem man sich an Mitreisende oder Freunde erinnert, die während der Mission ihr Leben verloren haben, und um die Föderation zu verbessern.
Nr.04
Deutscher TitelMemento Mori
SerieStrange New Worlds
Staffel Staffel 1
Nr. in St.4
Original­titelMemento Mori
RegieDan Liu
DrehbuchDavy Perez & Beau DeMayo (Story)
Erst­veröffent­lichung USA26. Mai 2022
Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH)15. Dez. 2022
Noonien-Singh weigert sich, den Orden zu tragen. Bei der Ankunft auf Finibus III stellt die Besatzung jedoch fest, dass etwas nicht stimmt: Der Kommunikationssatellit der Kolonie wurde zerstört, so dass sie keinen Kontakt zu den Mitgliedern der Kolonie herstellen können. Es wird ein Landungstrupp gebildet, der die Kolonie untersuchen soll. Sie werden auf die Kolonie gebeamt und finden sie verlassen und mit Blutspuren vor.

Zurück an Bord bemerken sie ein Schiff, mit dem sie Kontakt aufnehmen und erfahren, dass die Überlebenden der Kolonie, angeführt von Professor Thandie, dort Zuflucht gesucht haben. Da sie nicht in der Lage sind, sie zu teleportieren, docken sie an das Schiff an, um die Überlebenden an Bord zu nehmen und zu versorgen, die berichten, von einer unbekannten außerirdischen Rasse angegriffen worden zu sein, die sie nicht einmal sehen konnten. Nur Fig, ein kleines Mädchen aus der Kolonie, erzählt Noonien-Singh von den "Monstern", die ihre Eltern angegriffen und getötet haben. La'an ahmt den Schrei der Gorn nach, erkennt ihn sofort und alarmiert die Brücke, um die Schilde sofort hochzufahren, doch es ist zu spät: Da sie an das Kolonieschiff angedockt sind, können sie ihre Schilde nicht hochfahren, und die Enterprise wird von einem Gorn-Schiff angegriffen, das ihre Schilde und Waffen außer Gefecht setzt und das Kolonieschiff vernichtet.

Als Folge des Gorn-Angriffs sitzen Hemmer und Uhura im Maschinenraum des Schiffes fest, wo sich der Andorianer die Hand gebrochen hat. Da er nicht in der Lage ist, ein beschädigtes Element zu reparieren, leitet Hemmer Uhura bei der Operation. In der Zwischenzeit werden Noonien-Singh und Chin-Riley, die sich im Korridor zwischen den beiden Raumschiffen befanden, vor dem Angriff gerettet und auf die Brücke bzw. in die Krankenstation gebracht. Nummer Eins ist schwer verletzt, und da die Systeme der Krankenstation beschädigt sind, kann sie nicht behandelt werden, so dass Schwester Chapel gezwungen ist, die Wunden an ihrem Unterleib von Hand zu nähen. In der Zwischenzeit gelingt es Noonien-Singh und Spock an Bord eines Shuttles, das Signal eines Gorn-Schiffes zu verschleiern und es auf das Mutterschiff treffen zu lassen. An Bord des Shuttles führt Spock eine Gedankenverschmelzung mit La'an durch, die es ihr ermöglicht, ihre Kindheitserinnerungen auf dem Planeten Gorn wieder zu erleben und sich an ihren Bruder Manu zu erinnern, der sich für sie geopfert hat. Zurück an Bord ersinnt Pike ein Manöver, mit dem sie die Gorn von ihrer Verfolgung abhalten können: Als sie sich dem Ereignishorizont des Schwarzen Lochs nähern, stoßen sie ein Element aus der Techniksektion aus, das, als es sich entzündet, die Gorn glauben lässt, die Enterprise sei zerstört worden, so dass sie sich in Sicherheit bringen können. Noonien-Singh trägt nun zu Ehren ihres Bruders den Gedenktag-Orden.

    Weitere Darsteller: Angela Beshara (Thandie), Sophia Webster (Fig), Cameron Roberts (Manu Noonien-Sing), Ava Cheung (La'an Noonien-Singh, Kind), Oscar Moreno (Zuniga). Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

Sie schildert die Abenteuer der U.S.S. Enterprise
vor James Kirks Captainschaft und konzentriert sich auf eine
episodische Erzählung im Gegensatz zu den seriellen Erzählungen von
Discovery. Die Besatzung der Enterprise in dieser Serie besteht aus
mehreren Charakteren, die erstmals in der Originalserie eingeführt
wurden und nun von neuen Schauspielern gespielt werden, darunter Ethan
Peck, Anson Mount und Rebecca Romijn, die ihre Rollen aus Discovery
Staffel 2 als Spock, Captain Pike bzw. Nummer Eins wieder
aufnehmen.gehören:

Schau-spielerRollennameRollenbeschreibungSpeziesSynchron-sprecher
Anson MountCaptain Christopher PikeCaptain der USS EnterpriseMenschSascha Rotermund
Ethan PeckLieutenant SpockWissenschaftsoffizier der USS EnterpriseMensch/VulkanierArne Stephan
Jess BushChristine ChapelKrankenschwester an Bord der USS EnterpriseMenschAlice Bauer
Christina ChongLieutenant La'an Noonien-SinghSicherheitschefin der USS EnterpriseMenschMagdalena Turba
Celia Rose GoodingKadett Nyota UhuraKadett an Bord der USS EnterpriseMenschLaura Oettel
Melissa NaviaLieutenant Erica OrtegasSteuermann der USS EnterpriseMenschMaximiliane Häcke
Babs OlusanmokunDr. Joseph M'BengaLeitender medizinischer Offizier der USS EnterpriseMenschTim Sander
Bruce Horak⁠(a)Lieutenant HemmerChefingenieur der USS EnterpriseAenarThomas Wenke
Rebecca RomijnLt. Commander Una Chin-Riley/NummerErste Offizierin der USS EnterpriseIllyrianerinAlexandra Wilcke
Melanie ScrofanoCaptain BatelCaptain der USS CayugaMenschFranziska Endres
Adrian HolmesAdmiral Robert AprilAdmiral der Sternenflotte, ehemaliger Captain der USS EnterpriseMenschThomas Schmuckert
Gia SandhuT'PringVerlobte von SpockVulkanierinShandra Schadt
André Dae KimChief KyleTransportertechniker der USS EnterpriseMenschMarco Eßer
Dan JeannotteLieutenant George Samuel KirkWissenschaftler an Bord der USS Enterprise, Bruder von James T. KirkMenschTobias Diakow
Rong FuLieutenant Jenna MitchellNavigatorin der USS EnterpriseMenschJulia Vieregge[20]
Jennifer HuiEnsign ChristinaKommunikationsoffizierin der USS EnterpriseMenschChristina Wöllner
Sage ArrindellRukiyaTochter von Dr. M'BengaMenschLilli Mechler
Makambe Simamba


Katja Schmitz
Paul WesleyCaptain James T. KirkCaptain der USS Farragut in einer alternativen ZeitlinieMenschNico Sablik

  • Star Trek: Strange New Worlds ist ein Spin-off von Discovery
    und ein Prequel zur Originalserie, das von Akiva Goldsman, Alex Kurtzman
    und Jenny Lumet für Paramount+ entwickelt wurde. Sie wurde im Mai 2022
    erstmals ausgestrahlt. 

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle: wikipedia.org/wiki/Star_Trek:_Strange_New_Worlds

 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

38 Im Himmel Gene Roddenberry’s Andromeda

25 Die Beförderung The Neighbors ( 2012 bis 2014)

55 Auf schmalem Grat Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert

72 Star Trek: Enterprise Die Vergessenen

165 Badda-Bing, Badda-Bang Star Trek: Deep Space Nine