08 Das Königreich Elysien Strange New Worlds

Sternzeit 2341,6. Dr. M'Benga ist auf der Suche nach einem Heilmittel für seine schwerkranke Tochter Rukiya, das ihm von dem majalianischen Arzt Gamal vorgeschlagen wurde. Wenn das kleine Mädchen nicht im Transporterpuffer ist, liest ihr Vater ihr ein Märchen mit dem Titel Das elysische Königreich vor, dessen Ende das kleine Mädchen gerne ändern würde.

Die Enterprise befindet sich auf einer Erkundungsmission im Jonisianischen Nebel, als plötzlich beim Versuch, ihn zu verlassen, die Triebwerke versagen und das Schiff von einer heftigen Störung getroffen wird. M'Benga wird auf die Brücke gerufen, um Ortegas zu heilen, aber als er dort ankommt, findet er ein absurdes Szenario vor: Alle Bewohner der Brücke, auch er selbst, sind wie Märchenfiguren gekleidet, und außer ihm scheint das niemand zu bemerken. M'Benga findet sich in der Rolle von König Ridley wieder, dem Protagonisten des Buches, das er seiner Tochter vorgelesen hat. Um zu versuchen, die absurde Situation zu entwirren, schließt sich der Arzt den anderen Figuren der Geschichte an: dem Kämmerer Rauth (Hauptmann Pike) und Adya (Ortegas), dem Anführer der Wachen. Er begibt sich zum Orakel (Chapel) in der Krankenstation, wo er dank eines Trycorders einen hohen Dopaminspiegel bei der Besatzung feststellt. Hier trifft er auf Prinzessin Thalia (Noonien-Singh), die ihm offenbart, dass die grausame Königin Snow (Uhura) in ihr Reich eingedrungen ist; Thalia ist sich jedoch sicher, dass Ridley Snow dank des "Merkur-Steins" (M'Benga hat keine Ahnung, was das ist) besiegen wird. In dem Wald, in dem das Orakel wohnt (die Korridore im Schiff), haben Snows Purpurwächter (unter dem Kommando von Leutnant Mitchell) den Zauberer Caster (Leutnant Hemmer, der wie M'Benga sein Bewusstsein behalten hat) gefangen genommen und halten ihn im Schloss der Königin (einem Frachtraum) gefangen. Ridley schmiedet einen Plan, um ihn zu befreien: Zusammen mit Rauth und Adya geht er in den Wald, wo er Casters Bruder Pollux (Spock) trifft, der ihm eine Abkürzung zum Schloss (eine Jefferies-Röhre) zeigt. Dort angekommen, gibt sich Pollux als Snow zu erkennen, der den Merkurstein will: Ohne etwas zu verraten, werden die drei zusammen mit Caster/Hemmer ins Gefängnis (den Transporterraum) gesteckt. M'Bengasis Plan war es, den Chefingenieur zu erreichen, um das Problem zu lösen: Hemmer, der mit telepathischen Kräften ausgestattet ist, erwähnt ein "Bewusstsein", das versucht, seinen Platz einzunehmen, aber scheitert. Nachdem sie aus dem Gefängnis geflohen sind, versuchen sie, sich zum Maschinenraum durchzuschlagen, werden aber von Pollux und den Crimson Guards abgefangen: die Bogenschützin Z'ymira (Commander Chin-Riley) kommt ihnen zu Hilfe. Im Maschinenraum entdeckt Hemmer, dass der Nebel in Wirklichkeit ein intelligentes, körperloses Wesen ist. M'Benga erkennt auch, dass die Handlung des Buches geändert wurde, da das Treffen zwischen Adya und Z'ymira darin nicht vorkam. So erkennt er, dass seine Tochter (die das Ende der Geschichte ändern wollte) die Quelle des Ganzen ist:
Nr.08
Deutscher TitelDas Königreich Elysien
SerieStrange New Worlds
Staffel Staffel 1
Nr. in St.8
Original­titelThe Elysian Kingdom
RegieAmanda Row
DrehbuchAkela Cooper & Onitra Johnson (Story)
Erst­veröffent­lichung USA23. Juni 2022
Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH)29. Dez. 2022
Nachdem sie zum Orakel gegangen sind, stellen sie fest, dass Rukiya nicht mehr im Spießer ist und dass der Merkurstein in Wirklichkeit sie ist. Sie ahnen jedoch nicht, dass sie von Pollux ausspioniert werden, der Snow Bericht erstattet: Die Königin bedroht Rauth und bringt ihn dazu, seine Herrscherin zu verraten. Ridley, Caster und Adya begeben sich zum Quartier des Arztes, das die Tochter schon immer besuchen wollte: Sie werden von Rauth begleitet, der den König an Snow ausliefert. Mit einem "Zauberspruch" lässt Caster alle Feinde verschwinden (dank eines Kommunikators, mit dem Hemmer die Teleportation aktiviert).

Ridley und Caster betreten M'Bengasis Quartier: Hier nimmt das Wesen dank Hemmer telepathisch Kontakt auf. Er erklärt, dass er Rukiya befreit und geheilt hat, weil sie so einsam war, wie sie war, und dass er sie die Kindheit erleben ließ, die sie aufgrund der Krankheit nicht erlebt hatte. Würde er das Kind befreien, würde die Krankheit zurückkehren; M'Benga muss sich also entscheiden: seine Tochter zurückholen und sie wieder in den Puffer stecken oder sie für immer bei dem Wesen lassen. Der Arzt, der weiß, dass er seine Tochter für immer verlieren wird, beschließt, sie bei der Entität zu lassen. Kurz nach ihrem Verschwinden taucht sie als Erwachsene wieder auf: Sie erklärt, dass diese wenigen Augenblicke für sie und Debra (wie sie die Entität umbenannt hat) Jahre waren und dass sie jetzt glücklich ist. Bald darauf kehrt alles zur Normalität zurück, und niemand (einschließlich Hemmer und ohne M'Benga) kann sich an irgendetwas erinnern.

Auf der Krankenstation wird M'Benga von Chin-Riley aufgesucht, der ihn fragt, wie es seiner Tochter geht. Aus der Antwort des Arztes entnimmt Nummer Eins, dass er weiß, was während der fünfstündigen Unterbrechung passiert ist, aber er geht nicht näher darauf ein. Beide schauen wehmütig auf die letzte Seite von Rukiyas Buch.

    Weitere Darsteller: Sage Arrindell (Rukiya, Kind), Makambe Simamba (Rukiya, Erwachsener)

 

Sie schildert die Abenteuer der U.S.S. Enterprise
vor James Kirks Captainschaft und konzentriert sich auf eine
episodische Erzählung im Gegensatz zu den seriellen Erzählungen von
Discovery. Die Besatzung der Enterprise in dieser Serie besteht aus
mehreren Charakteren, die erstmals in der Originalserie eingeführt
wurden und nun von neuen Schauspielern gespielt werden, darunter Ethan
Peck, Anson Mount und Rebecca Romijn, die ihre Rollen aus Discovery
Staffel 2 als Spock, Captain Pike bzw. Nummer Eins wieder
aufnehmen.gehören:

Schau-spielerRollennameRollenbeschreibungSpeziesSynchron-sprecher
Anson MountCaptain Christopher PikeCaptain der USS EnterpriseMenschSascha Rotermund
Ethan PeckLieutenant SpockWissenschaftsoffizier der USS EnterpriseMensch/VulkanierArne Stephan
Jess BushChristine ChapelKrankenschwester an Bord der USS EnterpriseMenschAlice Bauer
Christina ChongLieutenant La'an Noonien-SinghSicherheitschefin der USS EnterpriseMenschMagdalena Turba
Celia Rose GoodingKadett Nyota UhuraKadett an Bord der USS EnterpriseMenschLaura Oettel
Melissa NaviaLieutenant Erica OrtegasSteuermann der USS EnterpriseMenschMaximiliane Häcke
Babs OlusanmokunDr. Joseph M'BengaLeitender medizinischer Offizier der USS EnterpriseMenschTim Sander
Bruce Horak⁠(a)Lieutenant HemmerChefingenieur der USS EnterpriseAenarThomas Wenke
Rebecca RomijnLt. Commander Una Chin-Riley/NummerErste Offizierin der USS EnterpriseIllyrianerinAlexandra Wilcke
Melanie ScrofanoCaptain BatelCaptain der USS CayugaMenschFranziska Endres
Adrian HolmesAdmiral Robert AprilAdmiral der Sternenflotte, ehemaliger Captain der USS EnterpriseMenschThomas Schmuckert
Gia SandhuT'PringVerlobte von SpockVulkanierinShandra Schadt
André Dae KimChief KyleTransportertechniker der USS EnterpriseMenschMarco Eßer
Dan JeannotteLieutenant George Samuel KirkWissenschaftler an Bord der USS Enterprise, Bruder von James T. KirkMenschTobias Diakow
Rong FuLieutenant Jenna MitchellNavigatorin der USS EnterpriseMenschJulia Vieregge[20]
Jennifer HuiEnsign ChristinaKommunikationsoffizierin der USS EnterpriseMenschChristina Wöllner
Sage ArrindellRukiyaTochter von Dr. M'BengaMenschLilli Mechler
Makambe Simamba


Katja Schmitz
Paul WesleyCaptain James T. KirkCaptain der USS Farragut in einer alternativen ZeitlinieMenschNico Sablik

  • Star Trek: Strange New Worlds ist ein Spin-off von Discovery
    und ein Prequel zur Originalserie, das von Akiva Goldsman, Alex Kurtzman
    und Jenny Lumet für Paramount+ entwickelt wurde. Sie wurde im Mai 2022
    erstmals ausgestrahlt. 

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle: wikipedia.org/wiki/Star_Trek:_Strange_New_Worlds

 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

22 Chrysalis Babylon 5

90 An der Schwelle des Todes Babylon 5

88 Die Verschmelzung Mission Erde – Sie sind unter uns

07 T=Mudd² Star Trek: Discovery

56 Das andere Ego Star Trek: Voyager