175 Die Macht des Doktors Dr. Who (2005-2022)

Der dreizehnte Doktor und ihre Begleiter greifen in einen CyberMaster-Angriff auf einen Hochgeschwindigkeitszug im Weltraum ein, können aber nicht verhindern, dass die CyberMaster mit einem Kind aus dem Zug entkommen. Nachdem er an Bord des Zuges fast getötet wurde, entwickelt Dan ein Gefühl für seine eigene Sterblichkeit und trennt sich vom Doktor, um sein Leben weiterleben zu können. Ein abtrünniger Dalek kontaktiert den Doktor und bietet ihm Informationen über ein Dalek-Komplott zur Vernichtung der Menschheit an. Der Doktor verfolgt das Kind zu einem zweiten Mond, der 1916 am Himmel über Sankt Petersburg erschienen ist. In Wirklichkeit handelt es sich um einen Planeten, der von den CyberMasters in eine Cyber-Konversionsanlage verwandelt wurde. Der Doktor und Yaz finden das Kind aus dem Zug, das auf dem Planeten gefangen gehalten wird, und entdecken, dass es in Wirklichkeit ein versklavtes Energiewesen namens Qurunx ist, das einen Wahrnehmungsfilter benutzt. 

ges.175
deutschDie Macht des Doktors
SerieDr. Who (2005-2022)
Staffel Staffel 13
Stfl.
originalThe Power of the Doctor ⁠M
Darstellern Dr. WhoJodie Whittaker
David Bradley
Colin Baker
Peter Davison
Paul McGann
Sylvester McCoy
Jo Martin
David Tennant
Begleiter des Doktors (Companions)Mandeep Gill: Yasmin Khan
John Bishop: Dan Lewis
RegieJamie Magnus Stone
BuchChris Chibnall
BBC One23. Okt. 2022
FOX9. Dez. 2022

Die ehemaligen Gefährten des Doktors, Tegan und Ace, untersuchen die Entführung eines Dutzends der weltweit führenden Seismologen und die Hinzufügung von Rasputins Gesicht auf fünfzehn berühmten Gemälden. Kate Stewart lädt den Doktor in das UNIT-Hauptquartier ein, um Tegan und Ace zu treffen und ihre Ergebnisse zu besprechen. Der Doktor stellt klar, dass das neue Gesicht auf den Gemälden in Wirklichkeit das des Meisters ist.

Der Doktor trifft den Meister auf einer Seismologenkonferenz in Neapel, wo er enthüllt, dass er die vermissten Seismologen durch Miniaturisierung getötet hat. Der Doktor erfährt, dass der Master und seine CyberMaster sich mit den Daleks verbündet haben, um die Menschheit in der Gegenwart auszulöschen, indem sie die Eruptionen aller Vulkane der Erde gleichzeitig auslösen. Der Doktor trifft den abtrünnigen Dalek und erfährt, dass die anderen Daleks ihm erlaubt haben, mit ihr Kontakt aufzunehmen, um sie zu fangen, was ihnen auch gelingt, nachdem sie den Verräter getötet haben. In der Zwischenzeit stürzt der ehemalige Verbündete des Doktors, Vinder, auf dem Cyber-Planeten ab. 

Bei seiner Verhaftung im UNIT-Hauptquartier verrät der Master, dass er ein Miniaturmodell des toten Ashad an Tegan geschickt hat, die es für eine Warnung des Doktors hielt und deshalb bei sich trug. Die Figur vergrößert sich und fungiert als russische Puppe, die einen geklonten Ashad und eine große Anzahl von Cybermen ins UNIT-Hauptquartier bringt und den Master befreit. Die Daleks bringen den Doktor zum Master ins Russland des Jahres 1916, wo er sich als Rasputin ausgegeben hat. Der Master benutzt die gallifreianische Technologie und den Qurunx, um den Doktor zu zwingen, sich in den Master zu regenerieren.

In ihrem Geist begegnet die Ärztin Manifestationen ihrer ersten, fünften, sechsten, siebten und achten Inkarnation, die ihr mitteilen, dass es möglich ist, die erzwungene Regeneration mit Hilfe von außen rückgängig zu machen. Ein KI-Programm, das der Doktor unter Verwendung von Bildern des fünften, siebten und dreizehnten Doktors erstellt hat, führt Ace dazu, sich mit dem ehemaligen Begleiter Graham zu treffen und die Dalek-Vulkanmaschine zu zerstören, Tegan dazu, den Cyberman-Konverter und die CyberMaster im UNIT-Hauptquartier zu zerstören, und Yaz und Vinder dazu, den Master mit einem Hologramm des flüchtigen Doktors auszutricksen und gefangen zu nehmen. Außerdem bringen sie die CyberMaster dazu, sich zu regenerieren und die Energie dieses Prozesses zu nutzen, um die Transformation des Doktors rückgängig zu machen. 

Besiegt verwundet der Master den Doktor mit dem Energiestrahl des Qurunx tödlich und löst damit ihre Regeneration aus, bevor er scheinbar an seinen eigenen Verletzungen stirbt, ohne sich zu regenerieren. Der Doktor nimmt Yaz mit nach Hause und reist allein ab. Yaz besucht eine Selbsthilfegruppe ehemaliger Gefährten wie Graham, Dan, Kate, Ace, Tegan, Ian Chesterton, Jo Jones und Mel Bush. Der Doktor reist zu einer Klippe, wo sie zum vierzehnten Doktor regeneriert, der erschrocken feststellt, dass seine neue Inkarnation seiner zehnten Inkarnation körperlich ähnlich ist. 

Besetzung
Doktor

    Jodie Whittaker - Dreizehnter Doktor

Gefährten

    Mandip Gill - Yasmin Khan
    John Bishop - Dan Lewis
    Sophie Aldred - Ace
    Janet Fielding - Tegan Jovanka


    David Bradley - Erster Doktor
    Colin Baker - Sechster Doktor
    Peter Davison - Fünfter Doktor
    Paul McGann - Achter Doktor
    Sylvester McCoy - Siebter Doktor
    Jo Martin - Der flüchtige Doktor
    David Tennant - Vierzehnter Doktor
    Sacha Dhawan - Der Meister
    Jemma Redgrave - Kate Stewart
    Jacob Anderson - Vinder
    Bradley Walsh - Graham O'Brien
    Patrick O'Kane - Ashad
    Joe Sims - Stellvertretender Marschall Arnhost
    Sanchia McCormack - Zugmarschallin Halaz
    Danielle Bjelic - Kuratorin
    Anna Andresen - Alexandra
    Richard Dempsey - Nicholas
    Jos Slovick - Bote
    Nicholas Briggs - Stimme der Daleks und Cybermen
    Barnaby Edwards, Nicholas Pegg - Dalek-Operatoren
    Simon Carew, Jon Davey, Chester Durrant, Mickey Lewis, Felix Young, Richard Price, Andrew Cross, Matt Doman - Cybermen
    Bonnie Langford - Melanie Bush
    Katy Manning - Jo Jones
    William Russell - Ian Chesterton



Doctor Who
(deutsch „Doktor Wer“) ist eine britische Science-Fiction-Fernsehserie, die seit 1963 von der BBC produziert wird. Doctor Who handelt von einem mysteriösen Zeitreisenden, der nur als „Der Doktor“ bekannt ist. Er reist mit seinen Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS (Time And Relative Dimension In Space), die als eine alte Polizei-Notrufzelle getarnt ist, und wird dabei in verschiedene Abenteuer verwickelt.   Seit 2005 wird die Serie in einer Neuauflage mit neuen technischen Möglichkeiten fortgesetzt.

Doctor Who hat als die bisher am längsten laufende und erfolgreichste Science-Fiction-Fernsehserie einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.  Die Serie ist ein wichtiger Teil der britischen Popkultur, 

gilt vor allem in Großbritannien (sowie zunehmend im übrigen Europa, Nord- und Südamerika sowie Ozeanien und Teilen Ostasiens) als Kult-Fernsehserie 

 Fans der Serie und des auf ihr basierenden fiktiven Universums (Whoniverse) werden als Whovians bezeichnet. Der Doktor ist die zentrale Hauptfigur in Doctor Who. Da der Begriff darin weniger als akademischer Grad denn als Eigenname verwendet wird, ist in diesem Zusammenhang mitunter auch im Deutschen die Schreibweise Der Doctor geläufig. 

 Den Doktor umgeben von Anfang an viele Geheimnisse. Man erfährt nur selten persönliche Dinge über ihn. Er besitzt eine Zeit-Raum-Maschine, die TARDIS genannt wird, die von innen wesentlich größer ist und die äußere Erscheinung einer altmodischen englischen Polizei-Notrufzelle hat. TARDIS ist die Abkürzung für „Time And Relative Dimension(s) In Space“, wodurch klar wird, dass diese Maschinen sowohl in der Zeit als auch im Raum reisen können – im Laufe der Serie reiste der Doktor sogar in parallele Universen. 

Wie der Doktor mit bürgerlichem Namen heißt, ist bis heute sein größtes Geheimnis. Er stellt sich stets als „The Doctor“ (englisch für ‚Der Doktor‘) vor, woraufhin oftmals die Frage folgt, die der Serie ihren Titel gibt: „Doctor who?“ (englisch für ‚Doktor wer?‘) Wie alle Timelords besitzt er die Fähigkeit, sich zu „regenerieren“, wenn er tödlich verwundet wird. Der Prozess an sich ist meist äußerst unangenehm für den Doktor und oft mit vorübergehenden Störungen wie Gedächtnisverlust oder Verwirrung verbunden. Zudem verändern sich dabei sein Aussehen und Charakter mitunter gravierend. Je nach Regeneration kann der Doktor zum Beispiel eher einen ernsten, dunklen oder humorvollen Einschlag bekommen. Auch ein Wechsel des Geschlechts ist möglich. 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative-Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“ verfügbar;   https://de.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who   https://en.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who  https://fr.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who

</

 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

143 Voller Wut Star Trek: Raumschiff Voyager

12 Die Dinner Party Upload

47 Hoffnung oder Wahrheit The 100

Black Lightning

173 Silvesternacht mit Daleks Dr. Who (2005-2022)