Tipps:


JavaScript von kostenlose-javascripts.de

004 Subraumspalten Star Trek: Voyager

Auf einem Wüstenplaneten, von dem seltsame Energieformen ausgehen, Überreste einer zerstörerischen Explosion, werden seltsame Subraumspalten entdeckt, die Tom Paris und Captain Janeway in die Zeit vor der Katastrophe zurückversetzen. Hier kommen sie in Kontakt mit einer Gruppe, die befürchtet, dass ein Kraftwerk zu einer Explosion führen könnte.

    Weitere Darsteller: Nicolas Surovy (Pe'Nar Makull), Joel Polis (Ny Terla), Brady Bluhm (Latika)


 

Nr.
(ges.)
4
Deutscher TitelSubraumspalten
StaffelStaffel 1
Nr.
(St.)
4
Original­titelTime and Again
Erstaus­strahlung USA30. Jan. 1995
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)5. Juli 1996
RegieLes Landau
DrehbuchDavid Kemper, Michael Piller;
Idee: David Kemper


    Bei der Untersuchung eines Planeten, der gerade durch eine polare Explosion verwüstet wurde, werden Janeway und Paris von einem Subraumbruch verschlungen und in die Zeit vor dem Unfall transportiert.

    Die Voyager entdeckt einen Planeten, der vor kurzem Schauplatz einer entsetzlichen Katastrophe wurde. Während Untersuchungen gelangen Janeway und Paris durch Subraumspalten zurück in die Zeit vor der Katastrophe und erkennen hier, dass es möglich ist, die Ereignisse zu verhindern. Die Crew der Voyager unternimmt unterdessen eine Rettungsaktion und versucht sich in den Subraum zu schneiden. Janeway begreift, dass diese Aktion die Katastrophe in der Vergangenheit überhaupt erst verursachte, und verhindert diese, was die Zeitlinie wieder herstellt und damit die Katastrophe ungeschehen macht.


     

    Staffel
    Schauspieler Rollenname 1 2 3 4 5 6 7 Anzahl Deutscher Synchronsprecher
    Kate Mulgrew Captain Kathryn Janeway 172 Gertie Honeck
    Robert Beltran Commander Chakotay 172 Frank-Otto Schenk
    Robert Duncan McNeill Lieutenant Tom Paris 172 Tom Vogt (Staffel 1–4), Erich Räuker (Staffel 5–7)
    Tim Russ Lieutenant Commander Tuvok 170 Christian Toberentz
    Garrett Wang Fähnrich Harry Kim 170 Michael Iwannek
    Robert Picardo Der Doktor 169 Stefan Staudinger
    Roxann Dawson Lieutenant B’Elanna Torres 166 Arianne Borbach
    Ethan Phillips Neelix 163 Michael Tietz
    Jennifer Lien Kes

    71 Diana Borgwardt
    Jeri Ryan Seven of Nine


    102 Anke Reitzenstein
    Tarik Ergin Lieutenant Ayala 120 Uwe Jellinek (Folge 46, 141 & 170), Ulrich Johannson (Folge 70)
    Majel Barrett Computerstimme 103 Elvira Schuster (Staffel 1–2), Margot Rothweiler (Staffel 2–7), Heidi Weigelt (Staffel 3)
    Martha Hackett Fähnrich Seska


    13 Mo Asumang
    Anthony De Longis Maje Culluh



    5 Dieter Memel
    Josh Clark Lieutenant Joseph Carey


    7 Andreas Conrad (Staffel 1, Pilotfolge), Michael Christian (Staffel 1), Walter Alich (Staffel 5), Ulrich Johannson (Staffel 6), Oliver Siebeck (Staffel 7)
    Brian Markinson Lieutenant Peter Durst





    2 Ulrich Johannson
    unbekannter Säugling Naomi Wildman




    2
    Brooke Stephens





    2 Jill Böttcher
    Scarlett Pomers



    17
    Vanessa Branch





    1 Gundi Eberhard
    Nancy Hower Fähnrich Samantha Wildman

    8 Andrea Großmann
    Simon Billig Fähnrich Hogan




    7 Ulrich Johannson
    Raphael Sbarge Crewman Michael Jonas




    6 Gunnar Helm
    Brad Dourif Fähnrich Lon Suder




    3 Berno von Cramm
    John de Lancie Q



    3 Hans-Werner Bussinger
    Dwight Schultz Lieutenant Commander Reginald Barclay



    7 Florian Krüger-Shantin
    Alexander Enberg Fähnrich Vorik


    8 Thomas Nero Wolff
    Allan G. Royal Captain Braxton





    2 Victor Deiß
    Bruce McGill





    1
    Susanna Thompson Borg-Königin



    4 Katja Nottke
    Alice Krige





    2
    Manu Intiraymi Icheb




    11 Sebastian Schulz
    Kurt Wetherill Azan




    6 Fabian Hollwitz
    Cody Wetherill Rebi




    6 Fabian Hollwitz
    Marley McClean Mezoti




    5 Esra Vural
    Marina Sirtis Counselor Deanna Troi




    3 Ulrike Lau


     Serienhintergrund:


     Viele der in der Serie gezeigten fiktiven astronomischen Phänomene sind nicht am Computer generiert, sondern beruhen auf Aufnahmen entfernter Objekte durch das Hubble-Teleskop. Eine Mitarbeiterin des Space Telescope Science Institute der NASA, Inge Heyer, stellte dem Special Effects Team aktuelle Bilder zur Verfügung. Die Serie war insgesamt 34-mal für einen Emmy nominiert und konnte ihn sieben Mal gewinnen

    Wiederkehrende Spezies im Delta-Quadranten

    • Borg – Maschinen-Humanoiden-Hybriden, die fremde Spezies durch Assimilation in das Borg-Kollektiv integrieren.
    • Hirogen – Das Jagen anderer Spezies ist für sie eine ehrenvolle Pflichterfüllung.
    • Ocampa – Spezies, deren Vertreter sehr kurzlebig (ca. 9 Jahre) sind und telepathische und telekinetische Fähigkeiten besitzen
    • Kazon – in Sekten unterteilt.
    • Spezies 8472 – Lebensform aus dem Flüssigraum (andere Dimension, nicht im Delta-Quadranten beheimatet), eine Spezies, die den Borg ebenbürtig ist.
    • Vidiianer – Organjäger; wegen eines Lepra-ähnlichen Virus (der sogenannten „Fresszelle“) brauchen sie ständig neues Gewebe.
    • Talaxianer – Sammler und Händler, vergleichbar mit Ferengi, jedoch weniger aufdringlich und hinterhältig.
    • Malon – ein Volk, dessen Planet Malon Prime in Erzählungen als Paradies dargestellt wird. Dies wird jedoch nur dadurch erreicht, dass ein Großteil ihrer Wirtschaft mit der Müllbeseitigung beschäftigt ist, um ihren hohen Lebensstandard zu halten.



    Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar. Daten und Texte u.a. von Wikipedia

    Bild:
    Von Star Trek Voyager - Star Trek Voyager, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16098931
    Share:

    sf-serien.de.de durchsuchen