31 Episode Einunddreißig Dark Matter

 Adrian überredet die Crew, zu einem von Tabors geheimen Unterschlüpfen zu gehen. Sie finden heraus, dass Tabors Freundin Ambrosia von Goren, einem Geschäftsrivalen, als Geisel gehalten wird. Er verlangt eine bestimmte Datei für sie. Die Crew fragt sich, was die Datei enthält, die so wertvoll ist, und macht sich auf die Suche nach ihr. Während sie einen möglichen Lagerort überprüfen, werden Adrian und Five festgehalten. Adrian weigert sich, die Crew im Austausch für seine Freilassung zu verraten. Der Android befreit sie. Sie finden die Datei schließlich in einem anderen von Tabors Verstecken, aber sie ist verschlüsselt. Bei der Übergabe verrät Ambrosia, dass sie mit Goren im Bunde ist, tötet ihn dann aber und ist im Begriff, Adrian zu erschießen und sich selbständig zu machen, als die Raza-Crew ihn rettet. Adrian nimmt ihr Tabors Entschlüsselungsprogramm ab; damit erfahren sie, dass sie die geheimen Pläne der Ferrous Corp haben, um genug Kriegsschiffe zu bauen, um ihren Sieg im Krieg zu sichern. Bei der Erkundung der Bauanlagen stellen sie fest, dass die Schiffe bereits abgeflogen sind. In der Zwischenzeit kämpfen Misaki und Teku um ihren Einfluss auf Ryo, während der Krieg für Zairon immer schlimmer wird.

 

Nr.
(ges.)
31
Deutscher TitelEpisode Einunddreißig
SerieDark Matter
StaffelStaffel 3
Nr.
(St.)
5
Original­titelGive It Up, Princess
Erstaus­strahlung Kanada, USA30. Juni 2017
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)7. Aug. 2017
RegieJ. B. Sugar
DrehbuchPaul Mullie

 

 

SchauspielerFigurSynchronsprecher
Marc BendavidEins/Jace Corso/Derrick MossLouis Friedemann Thiele
Melissa O’NeilZwei/Portia Lin/RebeccaFranziska Ball
Anthony LemkeDrei/Marcus BooneMark Kuhn
Alex Mallari juniorVier/Ryo TetsudaOliver Scheffel
Jodelle FerlandFünf/Das Kind/Emily KolburnAnna Ewelina
Roger CrossSechs/Griffin JonesThomas Wenke
Zoie PalmerDer Android/Suki/Dr. Irena ShawTatjana Pokorny
Melanie LiburdNyx HarperJo Kern

 


Sechs Menschen erwachen auf einem Raumschiff, aber haben keine Ahnung, wer sie sind. Sie werden dann von einem Androiden und später von einem anderen Schiff angegriffen. Im Laufe der Serie erfahren die Crewmitglieder mehr über sich und ihre Beziehungen zueinander. Stets bleibt ein Misstrauen den anderen gegenüber und es bilden sich wechselnde Allianzen der Crewmitglieder mit- und gegeneinander. Dennoch erledigen sie gemeinsam riskante Aufträge, um Treibstoff und Proviant zu bekommen, immer auf der Flucht vor der „Galactic Authority“.

 

 

 

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten und Texte - Quelle Wikipedia