04 Ein unheimlicher Fund Babylon 5

Die Ankunft von Dr. Franklins ehemaligem Professor, einem Archäologen, und seinem Assistenten ist ein Vorbote von Ärger: Die beiden haben Artefakte vom Planeten Ikarra 7 an Bord geschmuggelt, die organische Technologie verwenden. Der Doktor lässt diese Funde analysieren, um ihre Geheimnisse zu entschlüsseln.
Später, als Nelson, Hendricks' Assistent, der Archäologe, in seinem Quartier ist, erwacht eines der Artefakte zum Leben und stößt eine Energieentladung aus, die den Mann trifft und bei ihm einen Mutationsprozess auslöst.
Als Franklin am nächsten Tag die Krankenstation betritt, findet er Nelson vor, der darauf wartet, ihn zu erschießen, und behauptet, er wolle ihn schützen. Während Franklin am Boden liegt, kommt Nelson heraus und beginnt, durch die Ebenen von Babylon 5 zu laufen und auf alle zu schießen, die an ihm vorbeikommen; es stellt sich sogar heraus, dass der Mann unempfindlich gegen die Kugeln ist, die die Sicherheitsleute auf ihn abfeuern.
Nr.
(ges.)
04
Deutscher TitelEin unheimlicher Fund
SerieBabylon 5
StaffelStaffel 1
Nr.
(St.)
4
Original­titelInfection
RegieRichard Compton
DrehbuchJ. Michael Straczynski

Franklin gelingt es, eine Erklärung für die scheinbar unlogischen Attentate zu finden (siehe Anmerkungen), und Sinclair hat eine Idee, wie sie Nelson aufhalten könnten: Da biologische Waffen eine Persönlichkeit haben, nämlich die der Person, in die sie integriert sind, könnten die Terraner versuchen, mit dieser Persönlichkeit zu argumentieren, um die Programmierung der Maschine zu umgehen.
Zunächst stellen Sinclair und Garibaldi Nelson mit Hilfe der Waffen eine Falle, die jedoch keine Wirkung zeigt. Nachdem sie seine Aufmerksamkeit erregt haben, beschließt Sinclair, die biologische Waffe zu verunsichern, damit sie ihn zu einer der Andockstationen jagt, um ihn ins All zu schleudern.
Sein Plan gelingt, und Sinclair lässt sich zur Andockstation verfolgen. Dort erklärt er, dass die Rasse der Ikarraner aufgrund ihrer eigenen Waffen ausgestorben ist, und fordert die Waffe auf, die Erinnerungen von Nelson zu konsultieren, der den Planeten in Trümmern sah. Die Maschine tut dies, und von Schuldgefühlen gepackt, zerstört sie sich selbst und befreit Nelson aus ihrer Kontrolle.
Nachdem sich herausgestellt hat, dass Hendricks und Nelson von Anfang an um die Gefahr wussten, die von der außerirdischen Technologie ausging, und dass sie dennoch die gesamte Station gefährdet haben, werden sie von den Sicherheitskräften in Gewahrsam genommen, damit sie vor Gericht gestellt werden können.

    Weitere Darsteller: David McCallum (Dr. Vance Hendricks), Marshall Teague (Nelson Drake), Patricia Healy (Mary Ann Cramer), Sav Farrow (Techniker), Daniel Hutchinson (Wächter), Sylva Kelegian (Techniker), Tony Rizzoli (Wächter), Marianne Robertson (Techniker), Paul Yeuell (Zollwächter)
    Anmerkungen: Einem Team des terranischen Verteidigungssektors gelingt es, durch die Konfiszierung der archäologischen Funde von Dr. Hendricks in den Besitz organischer Technologie zu gelangen; die Expedition der Archäologen wurde von "Interplanetary expeditions" finanziert, einer Scheinfirma, hinter der sich eine andere Firma verbirgt, die biologische Waffen herstellt; in dieser Folge nähert sich die Station ihrem zweiten Jahrestag: Ein ISN-Moderator ist anwesend, um einige Offiziere zu interviewen und an das Ereignis zu erinnern, denn beim Start der Station ergab eine Umfrage, dass 75 % der Befragten nicht glaubten, dass Babylon 5 sein erstes Jahr überleben würde. Im Laufe der Geschichte der Ikarraner wurde Ikara mehrfach überfallen; um diese Angriffe abzuwehren, entwickelten die Ikarraner organische Waffen, die sie gegen ihre Feinde einsetzen konnten. Da es jedoch zu lange gedauert hätte, eine von einer künstlichen Intelligenz gesteuerte Waffe zu entwickeln, beschlossen sie, die Persönlichkeitsmatrix und die Gehirnmuster eines ihrer Forscher zu übernehmen. Um zu verhindern, dass ihre Feinde den menschlichen Teil der Waffe täuschen, programmierten sie ihn außerdem so, dass er nur Befehle von "reinen" Ikarranern annimmt. Die Definition von Reinheit (die an sich schon fast unmöglich zu definieren ist, da es sich um ein äußerst schwer fassbares Konzept handelt) wurde jedoch eher aus ideologischen als aus wissenschaftlichen Gründen festgelegt, so dass sich die Waffen nach der Vernichtung der ikarranischen Feinde gegen diese wandten und das Aussterben der ikarranischen Gesellschaft verursachten.
    Trivia: J. Michael Straczynski war mit dieser Folge (für die er übrigens das Drehbuch schrieb) nicht besonders zufrieden; er sagte über sie: "Die Infektion ist sicherlich nicht bezeichnend für die Staffel als Ganzes; sie ist meiner Meinung nach eine der schwächsten Episoden, wenn nicht sogar die schwächste überhaupt".
 

   


Babylon 5 ist eine 1993 gestartete US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie, die im fiktiven Babylon-5-Universum spielt. Bis 1998 erzählte sie in 110 Episoden von den Geschehnissen in der und um die Raumstation Babylon 5. Der Serie wird eine hohe Bedeutung für die Entwicklung der Fernsehserien in den USA beigemessen.

 Babylon 5 hatte eine Ensemble-Besetzung, die im Laufe der Serie wechselte:

  •     Michael O'Hare als Commander (später Botschafter) Jeffrey Sinclair (Staffel 1; Gaststaffeln 2-3): Der erste Kommandant von Babylon 5, der später zum Botschafter der Erde auf Minbar ernannt wird.
  •     Bruce Boxleitner als Captain (später Präsident) John Sheridan (Staffeln 2-5): Sinclairs Nachfolger auf Babylon 5 nach seiner Versetzung und eine zentrale Figur in mehreren Prophezeiungen im Schattenkrieg. Wird in Staffel 5 zum Präsidenten der neu gegründeten Interstellaren Allianz ernannt.
  •     Claudia Christian als Lt. Commander (später zum Commander befördert) Susan Ivanova (Staffeln 1-4, Gast in Staffel 5): Zweite Kommandantin von Babylon 5.
  •     Jerry Doyle als Michael Garibaldi: Sicherheitschef von Babylon 5 in den Staffeln 1-4; leitet den verdeckten Geheimdienst der Interstellaren Allianz in Staffel 5.
  •     Mira Furlan als Delenn: Die Minbari-Botschafterin auf Babylon 5. Sie wurde als Minbari geboren, benutzt zu Beginn der zweiten Staffel ein spezielles Artefakt, um ein minbarisch-menschlicher Hybrid zu werden, und heiratet später Captain Sheridan.
  •     Richard Biggs als Doktor Stephen Franklin: Babylon 5s leitender medizinischer Offizier.
  •     Andrea Thompson als Talia Winters (Staffel 1-2): Eine kommerzielle Psi-Corps-Telepathin, die an Bord der Station arbeitet.
  •     Stephen Furst als Vir Cotto: Diplomatischer Berater des Centauri-Botschafters Londo Mollari.
  •     Bill Mumy als Lennier: Diplomatischer Berater der Minbari-Botschafterin Delenn.
  •     Tracy Scoggins als Captain Elizabeth Lochley (Staffel 5): Die Stationskommandantin von Babylon 5 nach Ivanovas Abreise und Sheridans Rücktritt.
  •     Jason Carter als Marcus Cole (Staffeln 3-4): Ein Ranger, der zu einer Gruppe von verdeckten Agenten gehört, die gegen die Schatten kämpfen.
  •     Caitlin Brown (Staffel 1, Gastrolle in Staffel 5) und Mary Kay Adams (Staffel 2) als Na'Toth: Diplomatische Beraterin des Narn-Botschafters G'Kar.
  •     Robert Rusler als Warren Keffer (Staffel 2): Kommandant des Zeta-Geschwaders, eines der kleinen Kampfgeschwader von Babylon 5.
  •     Jeff Conaway als Zack Allan (Gastrolle in Staffel 2, Hauptrolle in den Staffeln 3-5): Ein Sergeant der Sicherheitstruppe von Babylon 5, der in Staffel 5 Garibaldi als Sicherheitschef ablöst.
  •     Patricia Tallman als Lyta Alexander (Original-TV-Film, Gastauftritte in den Staffeln 2-3, Hauptstaffeln 4-5): Eine kommerzielle Psi-Corps-Telepathin, die für Talia einspringt, wenn diese die Station verlässt.
  •     Andreas Katsulas als G'Kar: Der Narn-Botschafter auf Babylon 5.
  •     Peter Jurasik als Londo Mollari: Der Centauri-Botschafter auf Babylon 5.


Wiederkehrende Darsteller

  •     Wayne Alexander als Lorien: Ein Außerirdischer unbekannter Herkunft, der Sheridan nach einem kritischen Moment im Schattenkrieg zu Hilfe kommt
  •     Ardwight Chamberlain (Stimme) /Jeffery Willerth (im Kampfanzug) als Kosh Naranek, der vorlonische Botschafter auf Babylon 5
  •     Tim Choate als Zathras, ein Außerirdischer unbekannter Herkunft, der eine zentrale Rolle beim Verschwinden von Babylon 4 spielt
  •     Joshua Cox als Lt. David Corwin, ein Techniker in der Kommandozentrale von Babylon 5
  •     David L. Crowley als Ofc. Lou Welch, Mitglied des Sicherheitspersonals von Babylon 5
  •     Robin Atkin Downes als Byron, ein abtrünniger Telepath
  •     William Forward[11] als Lord Antono Refa, ein Kollege von Botschafter Mollari, der seine eigenen Pläne für den Centauri-Thron hat.
  •     Robert Foxworth als General William Hague, der Offizier, der die militärischen Operationen im Zusammenhang mit Babylon 5 beaufsichtigt
  •     Denise Gentile als Lise Hampton, ein früheres romantisches Interesse von Michael Garibaldi während seiner Zeit auf der Marskolonie
  •     Melissa Gilbert als Anna Sheridan, die Frau von Captain Sheridan. Der erste Auftritt von Anna Sheridan wurde von Beth Toussaint in einer aufgezeichneten Nachricht dargestellt.
  •     Lenore Kasdorf als Reporterin für das Netzwerk Interstellar News (ISN)
  •     Walter Koenig als Alfred Bester, ein leitender Offizier des Psi-Corps
  •     Wortham Krimmer als Centauri Imperator Cartagia
  •     Damian London als Regent Virini, ein Mitglied des Centauri-Hofes unter Imperator Cartagia
  •     Leigh McCloskey als Thomas
  •     Marjorie Monaghan als Number One / Tessa Holloran, die Anführerin des Widerstands auf dem Mars
  •     Julia Nickson-Soul als Catherine Sakai, eine kommerzielle Forscherin und Commander Sinclairs Liebesinteresse
  •     Jim Norton als Ombudsmann Wellington, ein Richter an Bord von Babylon 5
  •     John Schuck als Draal (jünger), Delenns Lehrer und Freund aus Minbar, der Teil der Großen Maschine wird, die in Epsilon III vergraben ist
  •     Louis Turenne als Bruder Theo, der Anführer einer Gruppe römisch-katholischer Mönche, die an Bord von Babylon 5 leben.
  •     John Vickery als Neroon, ein Mitglied der Minbari-Kriegerkaste, das Delenn nach ihrer Verwandlung im Grauen Rat ersetzt
  •     Ed Wasser als Morden, ein menschlicher Agent, der für die Schatten arbeitet
  •     Efrem Zimbalist Jr. als William Edgars, ein Wirtschaftsführer auf der Marskolonie

 


 Entwickelt wurde Babylon 5 von Joseph Michael Straczynski, kurz „JMS“, der als Executive Producer den Verlauf der Serie kontrollierte und als ihr „Vater“ gilt. Er schrieb auch für 92 der 110 Folgen das Drehbuch, wobei jene für die dritte und vierte Staffel ausschließlich von ihm verfasst wurden. Neben ihm begleiteten der ausführende Produzent Douglas Netter und Science-Fiction-Autor Harlan Ellison als „Conceptual Consultant“ die Serie.

 

 Text is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License 3.0.  Daten- und Textquelle u.a.:  wikipedia.org/wiki/Babylon_5

 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

38 Im Himmel Gene Roddenberry’s Andromeda

The Flash

165 Badda-Bing, Badda-Bang Star Trek: Deep Space Nine

25 Fürchtet sie! Dr. Who (2005-2022)

79 Dunkle Materie Mission Erde – Sie sind unter uns