100 Der feuerrote Schrecken Dr. Who (2005-2022)

Madame Vastra, ihre Begleiterin Jenny und ihr Butler Strax untersuchen das Geheimnis des Purpurnen Grauens: Mehrere Leichen wurden im Fluss gefunden, völlig rot, vergiftet durch eine Substanz, die Madame Vastra vor dem Winterschlaf der Silurianer gesehen zu haben glaubt; diese Substanz ist das Gift eines uralten Blutegels, der seine Opfer versteinert, auch wenn es sich als eine stark verdünnte Version davon herausstellt. Bei der Analyse der Leiche des letzten Opfers finden sie in seinem Auge das Spiegelbild des letzten Menschen, den sie vor seinem Tod gesehen haben: den Doktor. Die Spur führt in die geheimnisvolle Modellstadt Sweetville, die von Mrs. Gillyflower geleitet wird und aus einer Fabrik mit einem Wohnhaus besteht, aus dem die Menschen nie zurückkehren. Jenny wird als Infiltratorin losgeschickt, um Nachforschungen anzustellen. Dort findet sie den Doktor, der ebenfalls Opfer des Giftes wurde, aber dank seiner Time Lord-Natur noch am Leben ist, und mit ihrer Hilfe gelingt es ihm, den Prozess rückgängig zu machen und wieder ganz gesund zu werden. Gemeinsam finden sie Clara und schaffen es, auch sie zu retten, sehr zum Erstaunen von Jenny und Madame Vastra, die Clara hatte sterben sehen (in der Folge Die Schneemänner).

ges.100
deutschDer feuerrote Schrecken
SerieDr. Who (2005-2022)
Staffel Staffel 07
Stfl.7.11
originalThe Crimson Horror
Darstellern Dr. WhoMatt Smith
Begleiter des Doktors (Companions)Clara Oswald (Jenna Coleman)
RegieSaul Metzstein
BuchMark Gatiss
BBC One4. Mai 2013
FOX17. Juli 2013

Im Gespräch mit Madame Gillyflower erfahren sie, dass der geheimnisvolle "Mr. Sweet", der Chef von Sweetville und Begleiter von Madame Gillyflower, einer der alten roten Blutegel ist, der ihr anhängt und plant, mit ihrem Gift die gesamte Menschheit zu reinigen, indem er eine Rakete baut, die in der Atmosphäre mit dem purpurnen Gift an Bord explodiert und alle bis auf einige wenige Auserwählte, die in Glaskästen aufbewahrt werden, tötet. Dank Jenny und Madame Vastra fliegt die Rakete glücklicherweise ohne das Gift an Bord ab. Mrs. Gillyflower wird zu diesem Zeitpunkt von dem Blutegel verlassen, aber bevor sie stirbt, verrät sie, dass sie das Gift an ihrer Tochter Ada getestet hat (die dadurch blind und entstellt wurde), die aus Rache Mr. Sweet tötet, bevor sie entkommen kann.
Ohne sich die Mühe zu machen, Madame Vastra und Jennys Fragen über Clara zu beantworten, bringt der Doktor seine Begleiterin zurück ins Jahr 2013. Zu Hause angekommen, entdeckt Clara jedoch, dass die Kinder von Mr. Maitland, auf den sie aufpasst, einige Bilder von ihr in verschiedenen historischen Epochen gefunden haben, darunter eines, das sie in viktorianischer Kleidung zeigt. Die Kinder drohen, ihrem Vater alles zu erzählen, wenn Clara ihnen nicht die Möglichkeit bietet, durch die Zeit zu reisen.

    Gaststars: Diana Rigg (Mrs. Gillyflower), Rachael Stirling (Ada), Catrin Stewart (Jenny Flint), Neve McIntosh (Madame Vastra), Dan Starkey (Strax), Eve de Leon Allen (Angie Maitland), Kassius Carey Johnson (Artie Maitland), Brendan Patricks (Edmund & Mr. Thursday), Graham Turner (Amos), Scott Stevenson (Dipped Man), Olivia Vinall (Effie), Michelle Tate (Abigail), Jack Oliver Hudson (Thomas Thomas)

Anmerkungen

  •     Dies ist die 100. Folge der neuen Serie.
  •     In dieser Folge erwähnt der Doktor, dass er viel Zeit damit verbracht hat, "ein australisches Plappermaul zum Flughafen Heathrow zu bringen", womit er sich auf Tegan Jovanka bezieht, die Reisebegleiterin des vierten und fünften Doktors.
  •     Strax trifft einen Jungen namens Thomas Thomas, der ihm den Weg weist und ihm sagt, dass der Junge eine Zukunft in dieser Branche hat; dies ist eine Anspielung auf die berühmten TomTom-GPS-Navigationsgeräte, denn der Name des Jungen war ein offensichtliches Wortspiel.


Doctor Who
(deutsch „Doktor Wer“) ist eine britische Science-Fiction-Fernsehserie, die seit 1963 von der BBC produziert wird. Doctor Who handelt von einem mysteriösen Zeitreisenden, der nur als „Der Doktor“ bekannt ist. Er reist mit seinen Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS (Time And Relative Dimension In Space), die als eine alte Polizei-Notrufzelle getarnt ist, und wird dabei in verschiedene Abenteuer verwickelt.   Seit 2005 wird die Serie in einer Neuauflage mit neuen technischen Möglichkeiten fortgesetzt.

Doctor Who hat als die bisher am längsten laufende und erfolgreichste Science-Fiction-Fernsehserie einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.  Die Serie ist ein wichtiger Teil der britischen Popkultur, 

gilt vor allem in Großbritannien (sowie zunehmend im übrigen Europa, Nord- und Südamerika sowie Ozeanien und Teilen Ostasiens) als Kult-Fernsehserie 

 Fans der Serie und des auf ihr basierenden fiktiven Universums (Whoniverse) werden als Whovians bezeichnet. Der Doktor ist die zentrale Hauptfigur in Doctor Who. Da der Begriff darin weniger als akademischer Grad denn als Eigenname verwendet wird, ist in diesem Zusammenhang mitunter auch im Deutschen die Schreibweise Der Doctor geläufig. 

 Den Doktor umgeben von Anfang an viele Geheimnisse. Man erfährt nur selten persönliche Dinge über ihn. Er besitzt eine Zeit-Raum-Maschine, die TARDIS genannt wird, die von innen wesentlich größer ist und die äußere Erscheinung einer altmodischen englischen Polizei-Notrufzelle hat. TARDIS ist die Abkürzung für „Time And Relative Dimension(s) In Space“, wodurch klar wird, dass diese Maschinen sowohl in der Zeit als auch im Raum reisen können – im Laufe der Serie reiste der Doktor sogar in parallele Universen. 

Wie der Doktor mit bürgerlichem Namen heißt, ist bis heute sein größtes Geheimnis. Er stellt sich stets als „The Doctor“ (englisch für ‚Der Doktor‘) vor, woraufhin oftmals die Frage folgt, die der Serie ihren Titel gibt: „Doctor who?“ (englisch für ‚Doktor wer?‘) Wie alle Timelords besitzt er die Fähigkeit, sich zu „regenerieren“, wenn er tödlich verwundet wird. Der Prozess an sich ist meist äußerst unangenehm für den Doktor und oft mit vorübergehenden Störungen wie Gedächtnisverlust oder Verwirrung verbunden. Zudem verändern sich dabei sein Aussehen und Charakter mitunter gravierend. Je nach Regeneration kann der Doktor zum Beispiel eher einen ernsten, dunklen oder humorvollen Einschlag bekommen. Auch ein Wechsel des Geschlechts ist möglich. 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative-Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“ verfügbar;   https://de.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who   https://en.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who  https://fr.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who

</

 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

34 Die Parasiten Outer Limits – Die unbekannte Dimension

52 Das Netz der Lügen Babylon 5

40 Star Trek: Enterprise Stigma

16 Die Gala Star Trek: Picard

28 Das Fenster in die Zeit Farscape