81 Demons Run Dr. Who (2005-2022)

Amy Pond wurde vom Orden des Schweigens entführt, einem Teil der Kirche des LI-Jahrhunderts (bereits in Die Zeit der Engel und Fleisch und Stein zu sehen), und der Doktor stellt eine Armee zusammen, um sie zu retten. Er und Rory durchqueren die Galaxien, um alte Schulden einzutreiben und sich auf feierliche Versprechen zu berufen: Zu den Verbündeten, die ihnen folgen, gehören Strax, ein eifriger sontaranischer Soldat, Madame Vastra, eine silurianische Ermittlerin aus der viktorianischen Zeit, und seine Begleiterin und Helferin Jenny Flint. Der Doktor nimmt auch die Hilfe des fetten außerirdischen Händlers Dorium Maldovar in Anspruch, der früher mit dem Orden in Kontakt stand, und erfährt, dass Amy auf dem Asteroiden Demon's Run festgehalten wird, einem Ort, über dem eine alte Prophezeiung hängt ("ein guter Mann zieht in den Krieg"). Im Stormcage-Gefängnis versucht Rory, River Song zu rekrutieren, aber sie weigert sich, da sie an den kommenden Ereignissen nicht teilnehmen kann. In Demon's Run wird Amy, die das Baby Melody Pond zur Welt gebracht hat, von der Dame mit der Augenklappe, Madame Kovarian, bewacht, die ihr das Kind aus mysteriösen Gründen wegnimmt.

Amy wird von einer Soldatin, Lorna Bucket, getröstet, die in ihrer Kindheit mit dem Doktor zusammengetroffen ist, den sie sehr bewundert. Als gutes Omen gibt Lorna Amy ein "Gebetsblatt", einen Stoffstreifen, auf dem der Name des Mädchens in ihrer Muttersprache steht.

ges.81
deutschDemons Run
SerieDr. Who (2005-2022)
Staffel Staffel 06
Stfl.06.07
originalA Good Man Goes To War
Darstellern Dr. WhoMatt Smith
Begleiter des Doktors (Companions)(Prof. Dr.) River Song (Alex Kingston) Amy Pond (Karen Gillan) Rory Williams (Arthur Darvill)
RegiePeter Hoar
BuchSteven Moffat
BBC One4. Juni 2011
FOX29. Feb. 2012

Während der Präsentation zwischen dem Großteil der Armee und den Headless Monks, der Elitetruppe der Kirche, die so genannt wird, weil sie durch ihre Enthauptung die Quelle des Zweifels (das Gehirn) von der Quelle des Glaubens (das Herz) trennt, gelingt es dem Doktor dank einer List, alle Soldaten zu entwaffnen, die von einer Armee von Silurianern und den Verbündeten des Doktors umzingelt sind. Die Weltraumpiraten von Henry Avery (Der Fluch des schwarzen Flecks) stellen sich Madame Kovarian und ihrer Eskorte in den Weg, die das Mädchen wegbringen wollen. 

Der Kampf wird kampflos gewonnen und der Doktor findet dank Dorium und Vastra heraus, dass Melody ein halber Time Lord ist, da sie von Amy und Rory in ihrer Hochzeitsnacht auf der TARDIS gezeugt wurde und somit den Auswirkungen des Zeitstrudels ausgesetzt war. Nachdem sie Kovarians Pläne belauscht hat, warnt Lorna die Gruppe vor der von der Frau vorbereiteten Falle. Diese blockiert die TARDIS und schickt die Headless Monks hinein, die, nachdem sie sich neu formiert haben, die meisten Silurianer töten. In der darauf folgenden Schlacht wird Dorium enthauptet und Strax und Lorna werden tödlich verwundet, während der Doktor eine Nachricht von Madame Kovarian erhält. Sie offenbart ihm, dass das Kind im zukünftigen Krieg der Kirche gegen den Doktor als entscheidende Waffe gegen ihn eingesetzt werden wird. Der Doktor rennt zu Amy, aber er kommt zu spät und Melody verflüssigt sich in den Armen ihrer Mutter und entpuppt sich als eine Kopie von Carne. Nach dem Kampf taucht River Song beim Doktor auf und wird gescholten, weil sie nicht früher eingegriffen hat.

Doch nachdem die Frau ihm ihre wahre Identität offenbart hat, beruhigt der Doktor alle wieder und begibt sich an Bord der TARDIS. River zeigt Amy und Rory das Gebetsblatt und erklärt, dass es auf Lornas Heimatplaneten kein Wort für "Pond" gibt, da die einzigen Wasserwege Flüsse sind. Die TARDIS übersetzt daraufhin die Inschrift, die den Namen von Amys und Rorys Tochter trägt: River Song.

    Weitere Dolmetscher: Alex Kingston (River Song), Frances Barber (Madame Kovarian), Christina Chong (Lorna Bucket), Neve McIntosh (Madame Vastra), Catrin Stewart (Jenny Flint), Dan Starkey (Strax), Richard Trinder (Captain Harcourt), Harrison und Madison Mortimer (Melody Pond infant), Annabel Cleare (Eleanor), Henry Wood (Arthur), Simon Fisher-Becker (Dorium Maldovar), Hugh Bonneville (Captain Henry Avery), Oscar Lloyd (Toby Avery), Joshua Hayes (Lucas), Damian Kell (Dominicus), Danny Sapani (Colonel Manton), Charlie Baker ("The Fat One"), Dan Johnston ("The Skinny One"), Nicholas Briggs (Stimme der Cybermen)


Doctor Who
(deutsch „Doktor Wer“) ist eine britische Science-Fiction-Fernsehserie, die seit 1963 von der BBC produziert wird. Doctor Who handelt von einem mysteriösen Zeitreisenden, der nur als „Der Doktor“ bekannt ist. Er reist mit seinen Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS (Time And Relative Dimension In Space), die als eine alte Polizei-Notrufzelle getarnt ist, und wird dabei in verschiedene Abenteuer verwickelt.   Seit 2005 wird die Serie in einer Neuauflage mit neuen technischen Möglichkeiten fortgesetzt.

Doctor Who hat als die bisher am längsten laufende und erfolgreichste Science-Fiction-Fernsehserie einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.  Die Serie ist ein wichtiger Teil der britischen Popkultur, 

gilt vor allem in Großbritannien (sowie zunehmend im übrigen Europa, Nord- und Südamerika sowie Ozeanien und Teilen Ostasiens) als Kult-Fernsehserie 

 Fans der Serie und des auf ihr basierenden fiktiven Universums (Whoniverse) werden als Whovians bezeichnet. Der Doktor ist die zentrale Hauptfigur in Doctor Who. Da der Begriff darin weniger als akademischer Grad denn als Eigenname verwendet wird, ist in diesem Zusammenhang mitunter auch im Deutschen die Schreibweise Der Doctor geläufig. 

 Den Doktor umgeben von Anfang an viele Geheimnisse. Man erfährt nur selten persönliche Dinge über ihn. Er besitzt eine Zeit-Raum-Maschine, die TARDIS genannt wird, die von innen wesentlich größer ist und die äußere Erscheinung einer altmodischen englischen Polizei-Notrufzelle hat. TARDIS ist die Abkürzung für „Time And Relative Dimension(s) In Space“, wodurch klar wird, dass diese Maschinen sowohl in der Zeit als auch im Raum reisen können – im Laufe der Serie reiste der Doktor sogar in parallele Universen. 

Wie der Doktor mit bürgerlichem Namen heißt, ist bis heute sein größtes Geheimnis. Er stellt sich stets als „The Doctor“ (englisch für ‚Der Doktor‘) vor, woraufhin oftmals die Frage folgt, die der Serie ihren Titel gibt: „Doctor who?“ (englisch für ‚Doktor wer?‘) Wie alle Timelords besitzt er die Fähigkeit, sich zu „regenerieren“, wenn er tödlich verwundet wird. Der Prozess an sich ist meist äußerst unangenehm für den Doktor und oft mit vorübergehenden Störungen wie Gedächtnisverlust oder Verwirrung verbunden. Zudem verändern sich dabei sein Aussehen und Charakter mitunter gravierend. Je nach Regeneration kann der Doktor zum Beispiel eher einen ernsten, dunklen oder humorvollen Einschlag bekommen. Auch ein Wechsel des Geschlechts ist möglich. 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative-Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“ verfügbar;   https://de.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who   https://en.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who  https://fr.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who

</

 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

01 Mit einem Live-Publikum gefilmt WandaVision

02 Fiat Lux Gene Roddenberry’s Andromeda

19 Heimat – Teil 1 Battlestar Galactica

Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark

68 Der Seher Gene Roddenberry’s Andromeda