59 Das Ende der Zeit – Teil 1 Dr. Who (2005-2022)

Auf der Ood-Sphäre im Jahr 4226 warnen die Ood den Doktor, dass der Meister zurückgekehrt ist und "das Ende der Zeit" einläutet. Auf der Erde erweckt ein Frauenkult den Meister wieder zum Leben, aber Lucy Saxon sabotiert die Zeremonie, so dass der Meister mit unglaublicher Kraft, aber ständigem Hunger zurückkehrt. Als der Doktor am Weihnachtsabend wieder auf der Erde ankommt, trifft er auf Wilfred. Der Doktor findet den Meister in der Einöde außerhalb Londons und erfährt, dass der Meister darunter leidet, den Klang von Trommeln zu hören. Der Meister wird von bewaffneten Truppen entführt und in die Obhut von Joshua Naismith gegeben. Naismith hat ein zerbrochenes außerirdisches "Unsterblichkeitstor" geborgen und möchte, dass der Master dessen Programmierung repariert. Der Doktor trifft sich wieder mit Wilfred; eine Frau in Weiß warnt Wilfred, sich zu bewaffnen, bevor er aufbricht. In Naismiths Villa treffen der Doktor und Wilfred auf zwei als Menschen verkleidete Vinvocci, die behaupten, das Tor sei ein harmloses medizinisches Gerät aus ihrer Heimatwelt. Der Master aktiviert das Tor, das er umprogrammiert hat, um die gesamte menschliche DNA durch seine eigene zu ersetzen; nur Wilfred und Donna sind unverändert, und Donna erinnert sich an den Doctor. An anderer Stelle versichert der Lordpräsident der Time Lords, Rassilon, dass ihr Plan weitergeführt werden kann und dass die Time Lords zurückkehren werden.

ges.59
deutschDas Ende der Zeit – Teil 1
SerieDr. Who (2005-2022)
Staffel Staffel 04
Stfl.
originalThe End of Time – Part 1
Darstellern Dr. WhoDavid Tennant
Begleiter des Doktors (Companions)Wilfred Mott (Bernard Cribbins OBE)
RegieEuros Lyn
BuchRussell T Davies
BBC One25. Dez. 2009
FOX19. Dez. 2012


Doctor Who
(deutsch „Doktor Wer“) ist eine britische Science-Fiction-Fernsehserie, die seit 1963 von der BBC produziert wird. Doctor Who handelt von einem mysteriösen Zeitreisenden, der nur als „Der Doktor“ bekannt ist. Er reist mit seinen Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS (Time And Relative Dimension In Space), die als eine alte Polizei-Notrufzelle getarnt ist, und wird dabei in verschiedene Abenteuer verwickelt.   Seit 2005 wird die Serie in einer Neuauflage mit neuen technischen Möglichkeiten fortgesetzt.

Doctor Who hat als die bisher am längsten laufende und erfolgreichste Science-Fiction-Fernsehserie einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.  Die Serie ist ein wichtiger Teil der britischen Popkultur, 

gilt vor allem in Großbritannien (sowie zunehmend im übrigen Europa, Nord- und Südamerika sowie Ozeanien und Teilen Ostasiens) als Kult-Fernsehserie 

 Fans der Serie und des auf ihr basierenden fiktiven Universums (Whoniverse) werden als Whovians bezeichnet. Der Doktor ist die zentrale Hauptfigur in Doctor Who. Da der Begriff darin weniger als akademischer Grad denn als Eigenname verwendet wird, ist in diesem Zusammenhang mitunter auch im Deutschen die Schreibweise Der Doctor geläufig. 

 Den Doktor umgeben von Anfang an viele Geheimnisse. Man erfährt nur selten persönliche Dinge über ihn. Er besitzt eine Zeit-Raum-Maschine, die TARDIS genannt wird, die von innen wesentlich größer ist und die äußere Erscheinung einer altmodischen englischen Polizei-Notrufzelle hat. TARDIS ist die Abkürzung für „Time And Relative Dimension(s) In Space“, wodurch klar wird, dass diese Maschinen sowohl in der Zeit als auch im Raum reisen können – im Laufe der Serie reiste der Doktor sogar in parallele Universen. 

Wie der Doktor mit bürgerlichem Namen heißt, ist bis heute sein größtes Geheimnis. Er stellt sich stets als „The Doctor“ (englisch für ‚Der Doktor‘) vor, woraufhin oftmals die Frage folgt, die der Serie ihren Titel gibt: „Doctor who?“ (englisch für ‚Doktor wer?‘) Wie alle Timelords besitzt er die Fähigkeit, sich zu „regenerieren“, wenn er tödlich verwundet wird. Der Prozess an sich ist meist äußerst unangenehm für den Doktor und oft mit vorübergehenden Störungen wie Gedächtnisverlust oder Verwirrung verbunden. Zudem verändern sich dabei sein Aussehen und Charakter mitunter gravierend. Je nach Regeneration kann der Doktor zum Beispiel eher einen ernsten, dunklen oder humorvollen Einschlag bekommen. Auch ein Wechsel des Geschlechts ist möglich. 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative-Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“ verfügbar;   https://de.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who   https://en.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who  https://fr.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who

</

 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

01 Mit einem Live-Publikum gefilmt WandaVision

02 Fiat Lux Gene Roddenberry’s Andromeda

19 Heimat – Teil 1 Battlestar Galactica

Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark

68 Der Seher Gene Roddenberry’s Andromeda