95 Die Glocken von Saint John Dr. Who (2005-2022)

Die Episode beginnt mit einem Jungen auf einem Bildschirm, der beschreibt, wie die Seelen vieler Menschen ins Internet hochgeladen wurden, als sie versuchten, sich mit einem bestimmten Wi-Fi-Netzwerk zu verbinden. Später offenbart der Junge, dass er diese Dinge weiß, weil auch er hochgeladen wurde und nun nicht mehr weiß, wo er ist.

Die Szene verlagert sich in ein Kloster in Cumbria im Jahr 1207, in das sich der Doktor zurückgezogen hat, um über das Geheimnis von Clara zu grübeln, die er zuvor zweimal zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten getroffen hatte und die beide Male starb. Eines Tages wird der Doktor von Mönchen gestört, die ihn warnen, dass "die Glocken von St. John" läuten. Er ruft nach einem Pferd und macht sich auf den Weg zu einer Höhle, in der er seine TARDIS zurückgelassen hatte, und stellt überrascht fest, dass das Telefon außerhalb seines Raumschiffs klingelt.

ges.95
deutschDie Glocken von Saint John
SerieDr. Who (2005-2022)
Staffel Staffel 07
Stfl.07.06
originalThe Bells of Saint John
Darstellern Dr. WhoMatt Smith
Begleiter des Doktors (Companions)Clara Oswald (Jenna Coleman)
RegieColm McCarthy
BuchSteven Moffat
BBC One30. März 2013
FOX12. Juni 2013

Der Doktor nimmt den Anruf entgegen: am anderen Ende ist Clara, deren Stimme er zunächst nicht erkennt. Als sie den Satz "Run smart, and remember" als Eselsbrücke rezitiert, um sich an ihr Passwort für den Netzzugang zu erinnern, wird der Doktor sofort an den gleichen Satz erinnert, den die sterbende Clara in der Folge "Die Schneemänner" geflüstert hat. Er betritt sofort die TARDIS, um sie zu erreichen, erscheint vor ihrer Tür, aber sie weigert sich, mit ihm zu sprechen. Der Doktor beschließt, seine Mönchskleidung anzuziehen, doch als er zurückkehrt, findet er Clara bewusstlos vor, deren Seele über einen als junges Mädchen getarnten Roboter-Server hochgeladen wurde. Der Doktor nimmt sofort Claras Computer, stoppt den Upload, indem er sie zurückbringt, und sendet eine Nachricht an denjenigen, der versucht hat, ihr die Seele wegzunehmen, mit der Warnung, dass das Mädchen unter seinem Schutz steht.

Die Anführerin dieser bösen Organisation, Miss Kizlet, erhält die Nachricht und informiert ihren Auftraggeber sofort, dass der Doktor wie befürchtet eingetroffen ist. Ein weiterer Serverroboter, diesmal als Nachbar getarnt, überwacht die beiden Protagonisten, als plötzlich alle Lichter in der Nachbarschaft erlöschen, mit Ausnahme der Häuser in der Straße, in der Clara wohnt, die tatsächlich alle leuchten. Dem Doktor wird klar, dass sie auf diese Weise zu einem leichten Ziel geworden sind, und tatsächlich sieht man im Hintergrund ein Flugzeug im Anflug, das von Miss Kizlets Organisation gesteuert wird. Der Doktor und Clara betreten die TARDIS und landen im Inneren des Flugzeugs, wo der Doktor die Passagiere und Piloten aufweckt und einen Absturz verhindert. 

Am nächsten Morgen nutzt Clara in einem Café ihre neuen Computerkenntnisse, die sie während des Ladevorgangs erworben hat, um herauszufinden, wer als Lader arbeitet, und findet heraus, wo deren Basis ist: die Shard London Bridge. Dann wird sie von einem Roboter in Gestalt des kurzzeitig abwesenden Doktors beauftragt, zwei Kaffees zu bestellen. In diesem Moment macht sich ein besonders wütender Doktor auf den Weg zur Shard und bricht mit einem Anti-Schwerkraft-Motorrad in das Büro von Miss Kizlet ein. Er verlangt, dass alle geladenen Seelen, einschließlich Claras, befreit werden, aber Miss Kizlet weigert sich. Daraufhin verrät der Doktor, dass er immer noch im Café ist und dass sie mit dem Roboter-Server spricht, mit dem Clara hochgeladen wurde, der vom Doktor selbst gehackt wurde und mit dem er Miss Kizlet in das Netzwerk hochlädt. Sie, gefangen, befiehlt, ihre Untergebenen zu befreien, und damit werden alle befreit, auch Clara.

Miss Kizlet kontaktiert den Auftraggeber und teilt ihm mit, dass er bei dem Auftrag versagt hat. Er gibt sich als die Große Intelligenz zu erkennen, die ihr befiehlt, alle Angestellten zurückzusetzen, auch sie selbst, und das Gedächtnis aller zu löschen. Als die Polizei eintrifft, hat Miss Kizlet nur noch die geistigen Fähigkeiten eines fünfjährigen Mädchens. Der Doktor kehrt zu Clara zurück und versucht, sie zu überreden, mit ihm zu gehen, aber sie sagt ihm, er solle am nächsten Tag wiederkommen. Also macht er sich auf die Suche nach Clara. 

    Gaststars: Celia Imrie (Miss Kizlet), Robert Whitlock (Mahler), Dan Li (Alexei) Manpreet Bachu (Nabile), Sean Knopp (Paul), James Greene (The Abbott), Geff Francis (George Maitland), Eve de Leon Allen (Angie Maitland), Kassius Carey Johnson (Artie Maitland), Danielle Eames (kleines Mädchen), Fred Pearson (Barkeeper), Jade Anouka (Kellnerin), Olivia Hill (Zeitungsleserin), Isabella Blake-Thomas (kleines Mädchen), Matthew Earley (Mann), Antony Edridge (Pilot), Richard E. Grant (Der große Geheimdienst)

Anmerkungen

  •     Das Buch, das Artie, das Kind, um das sich Clara kümmert, gelesen hat, wurde von Amy Pond geschrieben, obwohl es mit ihrem Ehenamen "Amelia Williams" unterzeichnet ist. Außerdem sagt Clara, dass das "elfte Kapitel" ihr Lieblingskapitel sei, vielleicht eine Anspielung auf Amy Ponds ersten Auftritt in der Episode Die elfte Stunde oder eine Anspielung auf die Tatsache, dass derjenige, den sie traf, der elfte Doktor war.
  •     Die Identität der mysteriösen Person, die Clara die TARDIS-Telefonnummer gab, dank der sie und der Doktor sich schließlich trafen, wird erst in der letzten Folge der achten Staffel enthüllt.


Doctor Who
(deutsch „Doktor Wer“) ist eine britische Science-Fiction-Fernsehserie, die seit 1963 von der BBC produziert wird. Doctor Who handelt von einem mysteriösen Zeitreisenden, der nur als „Der Doktor“ bekannt ist. Er reist mit seinen Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS (Time And Relative Dimension In Space), die als eine alte Polizei-Notrufzelle getarnt ist, und wird dabei in verschiedene Abenteuer verwickelt.   Seit 2005 wird die Serie in einer Neuauflage mit neuen technischen Möglichkeiten fortgesetzt.

Doctor Who hat als die bisher am längsten laufende und erfolgreichste Science-Fiction-Fernsehserie einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.  Die Serie ist ein wichtiger Teil der britischen Popkultur, 

gilt vor allem in Großbritannien (sowie zunehmend im übrigen Europa, Nord- und Südamerika sowie Ozeanien und Teilen Ostasiens) als Kult-Fernsehserie 

 Fans der Serie und des auf ihr basierenden fiktiven Universums (Whoniverse) werden als Whovians bezeichnet. Der Doktor ist die zentrale Hauptfigur in Doctor Who. Da der Begriff darin weniger als akademischer Grad denn als Eigenname verwendet wird, ist in diesem Zusammenhang mitunter auch im Deutschen die Schreibweise Der Doctor geläufig. 

 Den Doktor umgeben von Anfang an viele Geheimnisse. Man erfährt nur selten persönliche Dinge über ihn. Er besitzt eine Zeit-Raum-Maschine, die TARDIS genannt wird, die von innen wesentlich größer ist und die äußere Erscheinung einer altmodischen englischen Polizei-Notrufzelle hat. TARDIS ist die Abkürzung für „Time And Relative Dimension(s) In Space“, wodurch klar wird, dass diese Maschinen sowohl in der Zeit als auch im Raum reisen können – im Laufe der Serie reiste der Doktor sogar in parallele Universen. 

Wie der Doktor mit bürgerlichem Namen heißt, ist bis heute sein größtes Geheimnis. Er stellt sich stets als „The Doctor“ (englisch für ‚Der Doktor‘) vor, woraufhin oftmals die Frage folgt, die der Serie ihren Titel gibt: „Doctor who?“ (englisch für ‚Doktor wer?‘) Wie alle Timelords besitzt er die Fähigkeit, sich zu „regenerieren“, wenn er tödlich verwundet wird. Der Prozess an sich ist meist äußerst unangenehm für den Doktor und oft mit vorübergehenden Störungen wie Gedächtnisverlust oder Verwirrung verbunden. Zudem verändern sich dabei sein Aussehen und Charakter mitunter gravierend. Je nach Regeneration kann der Doktor zum Beispiel eher einen ernsten, dunklen oder humorvollen Einschlag bekommen. Auch ein Wechsel des Geschlechts ist möglich. 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative-Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“ verfügbar;   https://de.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who   https://en.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who  https://fr.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who

</

 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

34 Die Parasiten Outer Limits – Die unbekannte Dimension

52 Das Netz der Lügen Babylon 5

40 Star Trek: Enterprise Stigma

16 Die Gala Star Trek: Picard

28 Das Fenster in die Zeit Farscape