62 Der Sternenwal Dr. Who (2005-2022)

 3295: Der Doktor nimmt Amy mit in eine ferne Zukunft, in der die Bewohner der Erde in riesige Schiffe umgezogen sind. Dort finden sie Britannia im Weltraum (ohne Schottland, das es vorgezogen hat, ein anderes Raumschiff zu haben). Der Doktor kann jedoch nicht verstehen, wie sich die gigantische Maschine bewegen kann, ohne einen richtigen Motor zu haben. Wer etwas über die Wahrheit des Schiffes herausfindet, wird gezwungen, die ganze Geschichte zu erfahren, an deren Ende er sich entscheiden kann, entweder zu vergessen (FORGET-Taste) oder zu protestieren (PROTEST-Taste). Entscheidet man sich für die zweite Option, wird man hundert Meter tief in ein, wie der Doktor es nennt, "Maul" geschleudert. Mit Hilfe von Königin Elizabeth "Liz" X und einem kleinen Mädchen namens Mandy stellt sich heraus, dass die gesamte britische Bevölkerung auf einem Raumschiff lebt, das von einem Wesen gesteuert wird, das ständig gequält wird: dem letzten Astralwal, der vor vielen Jahren in der Nähe der Erde vorbeiflog. Der Doktor hat die Idee, den Wal auf ein Gemüse zu reduzieren, damit er nicht leiden muss, aber Amy gelingt es, die Maschinen, die sie quälen, abzuschalten, indem sie mit der Hand der Königin den "Abdankungs"-Knopf drückt und erkennt, dass der Wal sich angeboten hat, das Schiff zu transportieren, und nicht zufällig in der Nähe der Erde war.

ges.62
deutschDer Sternenwal
SerieDr. Who (2005-2022)
Staffel Staffel 05
Stfl.05.02
originalThe Beast Below
Darstellern Dr. WhoMatt Smith
Begleiter des Doktors (Companions)Amy Pond (Karen Gillan)
RegieAndrew Gunn
BuchSteven Moffat
BBC One10. Apr. 2010
FOX21. Dez. 2011


Am Ende der Folge erhält die TARDIS einen seltsamen Anruf von Premierminister Winston Churchill, der den Doktor dringend um Hilfe bittet; vor ihm ist der Schatten eines Daleks zu sehen.

    Weitere Darsteller: Sophie Okonedo (Elizabeth X/Liz 1


Doctor Who
(deutsch „Doktor Wer“) ist eine britische Science-Fiction-Fernsehserie, die seit 1963 von der BBC produziert wird. Doctor Who handelt von einem mysteriösen Zeitreisenden, der nur als „Der Doktor“ bekannt ist. Er reist mit seinen Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS (Time And Relative Dimension In Space), die als eine alte Polizei-Notrufzelle getarnt ist, und wird dabei in verschiedene Abenteuer verwickelt.   Seit 2005 wird die Serie in einer Neuauflage mit neuen technischen Möglichkeiten fortgesetzt.

Doctor Who hat als die bisher am längsten laufende und erfolgreichste Science-Fiction-Fernsehserie einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.  Die Serie ist ein wichtiger Teil der britischen Popkultur, 

gilt vor allem in Großbritannien (sowie zunehmend im übrigen Europa, Nord- und Südamerika sowie Ozeanien und Teilen Ostasiens) als Kult-Fernsehserie 

 Fans der Serie und des auf ihr basierenden fiktiven Universums (Whoniverse) werden als Whovians bezeichnet. Der Doktor ist die zentrale Hauptfigur in Doctor Who. Da der Begriff darin weniger als akademischer Grad denn als Eigenname verwendet wird, ist in diesem Zusammenhang mitunter auch im Deutschen die Schreibweise Der Doctor geläufig. 

 Den Doktor umgeben von Anfang an viele Geheimnisse. Man erfährt nur selten persönliche Dinge über ihn. Er besitzt eine Zeit-Raum-Maschine, die TARDIS genannt wird, die von innen wesentlich größer ist und die äußere Erscheinung einer altmodischen englischen Polizei-Notrufzelle hat. TARDIS ist die Abkürzung für „Time And Relative Dimension(s) In Space“, wodurch klar wird, dass diese Maschinen sowohl in der Zeit als auch im Raum reisen können – im Laufe der Serie reiste der Doktor sogar in parallele Universen. 

Wie der Doktor mit bürgerlichem Namen heißt, ist bis heute sein größtes Geheimnis. Er stellt sich stets als „The Doctor“ (englisch für ‚Der Doktor‘) vor, woraufhin oftmals die Frage folgt, die der Serie ihren Titel gibt: „Doctor who?“ (englisch für ‚Doktor wer?‘) Wie alle Timelords besitzt er die Fähigkeit, sich zu „regenerieren“, wenn er tödlich verwundet wird. Der Prozess an sich ist meist äußerst unangenehm für den Doktor und oft mit vorübergehenden Störungen wie Gedächtnisverlust oder Verwirrung verbunden. Zudem verändern sich dabei sein Aussehen und Charakter mitunter gravierend. Je nach Regeneration kann der Doktor zum Beispiel eher einen ernsten, dunklen oder humorvollen Einschlag bekommen. Auch ein Wechsel des Geschlechts ist möglich. 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative-Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“ verfügbar;   https://de.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who   https://en.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who  https://fr.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who

</

 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

34 Die Parasiten Outer Limits – Die unbekannte Dimension

52 Das Netz der Lügen Babylon 5

40 Star Trek: Enterprise Stigma

16 Die Gala Star Trek: Picard

28 Das Fenster in die Zeit Farscape