38 Das Bild in deinem Medaillon Farscape

Moya befindet sich innerhalb des stellaren Nebels, und Aeryn ist mit einem Shuttle ausgeflogen, um Aufklärungsarbeit zu leisten, aber sie ist noch nicht zurückgekehrt, und John ist besorgt. Zhaan trifft Stark, der vor kurzem nach Moya zurückgekehrt ist, und die Frau ist begeistert. Aeryn kontaktiert Moya und bittet sie, an Bord zu kommen. Der Pilot entdeckt die Anwesenheit eines Planeten unter ihm, und Aeryn landet auf dem Schiff, aber zu ihrer Überraschung ist die Frau erheblich gealtert. Alle sind fassungslos, und Aeryn ist aufgeregt, weil sie zurückkehren möchte, wo sie, wie sie sagt, eine Familie und Kinder hat, aber John hält das nicht für möglich, da sie nur einen Sonnentag weg war. Aeryn sagt, sie habe einhundertsechzig Zyklen auf diesem Planeten verbracht und sei von Niedergeschlagenheit überwältigt. Stark entlastet sie. Nachdem Zhaan sich vergewissert hat, dass es sich tatsächlich um Aeryn handelt, teilt er John mit, dass der Zustand der Frau unumkehrbar ist. Pilot ist nach der Analyse des Planeten überzeugt, dass es dort kein Leben geben kann. In der Zwischenzeit gehen Chiana und Rygel an Bord des Shuttles, mit dem Aeryn zurückgekehrt ist, in der Hoffnung, etwas Wertvolles zu finden, als D'Argo eintrifft und Chiana auffordert, sich um Aeryn zu kümmern, die möglicherweise im Sterben liegt. Chiana ist bei Aeryn, die aufwacht und das Mädchen schlafen legt. Danach geht sie zu Pilot und sagt ihm, er solle die anderen vom Planeten fernhalten, dann geht sie. John will auf den Planeten gehen, um Aeryn zurückzuholen, obwohl D'Argo ihm davon abrät. John ist auf dem Planeten, einer Sandfläche, wo er Aeryn findet, die ihm sagt, er solle zurückgehen, aber er will nicht und versucht, sie zurück zum Shuttle zu ziehen, als jemand auf ihn schießt, es ist Aeryns Nichte, Ennix, die ihm, nachdem sie die Sache geklärt hat, sagt, sie habe vierundzwanzig Zyklen. Der Spalt des Planeten wird sich bald schließen, und wenn John nicht hindurchgeht, wird er für fünfundfünfzig Zyklen dort festsitzen, oder er kann in acht Arns zurückkehren. John beschließt, nach Moya zurückzukehren. D'Argo spricht mit Chiana und wünscht sich, dass sie ihre Gewohnheiten ändert, aber sie sagt ihm, er solle so sein, als Zhaan eintrifft, um ihnen mitzuteilen, dass John nach Moya zurückkehrt, aber Pilot informiert Crichton, dass sich der Spalt schließt und er es nicht mehr rechtzeitig schaffen wird, um zurückzukehren. John versucht es trotzdem, aber der Spalt schließt sich, Moya verschwindet vor seinen Augen und er muss zum Planeten zurückkehren. Auf Moya betet Zhaan für John und Aeryn, als Stark eintrifft, der eine Theorie hat, um ihnen zu helfen, aber Zhaan eine Fusion mit ihm anbietet. Die Frau nimmt an. Auf dem Planeten ist John bei Aeryn und ihrer Nichte, aber er ist immer noch traurig. Mehrere Zyklen später sieht John immer noch Harvey/Scorpius, der darauf besteht, die Informationen über das Wurmloch zu erhalten. Auf Moya teilt Zhaan D'Argo, Chiana und Rygel mit, was sie und Stark entdeckt haben. Moya ist an einem Ort gefangen, an dem es keine Zeit gibt, so dass sie nicht altert, während die anderen altern. Pilot teilt ihnen mit, dass sich der Spalt wieder öffnet. Auf dem Planeten sind John und Aeryn im Wald und sprechen über ihr Leben auf dem Planeten, als Aeryn ein Medaillon fallen lässt und John es für sie aufhebt. Aeryn sagt ihm, dass es das Bild desjenigen enthält, den sie immer geliebt hat, aber John öffnet es nicht, weil er überzeugt ist, dass es das Foto ihres Mannes enthält. Pilot empfängt immer noch kein Signal, während John und Aeryn in die Wüste gehen und versuchen, Moya zu kontaktieren. Ennix möchte, dass ihre Großmutter bei ihr bleibt, aber die Frau besteht darauf, dass sie "nach Hause" zurückkehren will, woraufhin sie sie wegschickt. Pilot sieht den Spalt und John gelingt es schließlich, sie zu kontaktieren; sie sind bereit, zurückzukehren. Auf Moya angekommen, liegt Aeryn in Johns Armen; sie ist während der Reise gestorben. John versucht mit den anderen eine Lösung zu finden, als er auf die Idee kommt, Moya eine umgekehrte Stellarbeschleunigung durchführen zu lassen, aber Pilot ist dagegen. John versucht, die anderen davon zu überzeugen, es zu tun, indem er an ihre Gefühle appelliert, was ihm auch gelingt. Dann befiehlt er Pilot, mit dem Starburst-Verfahren zu beginnen. John spricht mit Aeryns leblosem Körper und öffnet schließlich ihr Medaillon, wo er ihr Foto findet. Der Pilot ist bereit für die Stellarbeschleunigung, aber irgendetwas stimmt nicht, und die einzige Möglichkeit, ihn zu starten, besteht darin, dies manuell zu tun. Zhaan und Stark tun sich wieder zusammen und nehmen Kontakt zu John auf, der sich als Einziger im Schiff bewegen kann. Der Mann rennt zur Kommandozentrale, als Zhaan und Stark sich trennen, aber Crichton gelingt es, die Starburst zu aktivieren. Moya ist aus dem Nebel heraus, und alles scheint wieder normal zu sein. Aeryn will in den Nebel eindringen, aber Zhaan und Stark kommen rechtzeitig, um sie aufzuhalten, und sind die einzigen, die sich noch an das Geschehene erinnern können. John befiehlt Pilot, den Kurs zu ändern. Zhaan und Stark sprechen mit D'Argo. Stark zeigt ihm das Bild eines jungen Mannes, es ist Jothee, sein Sohn, der auf einer Auktion als Sklave verkauft werden soll. D'Argo greift Stark an, aber Zhaan kann ihn aufhalten. John und Aeryn reparieren alles. John erzählt der Frau, dass er seltsame Empfindungen spürt, dann öffnet Aeryn das Medaillon, aber es ist nur Staub darin.

  •    Wayne Pygram (Harvey), Paul Goddard (Stark), Allyson Standen (Ennixx)



Nr.38
EpisodentitelDas Bild in deinem Medaillon
SerieFarscape
Staffel2
Nr. in Staffel16
OrginaltitelThe Locket
RegieIan Watson
BuchJustin Monjo
Erstaus­strahlung USA25. Aug. 2000
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)6. Mai 2001


 

Hauptdarsteller:
Ben Browder: John Crichton
Claudia Black: Aeryn Sun
Jonathan Hardy: Rygel XVI. (Stimme)
Anthony Simcoe: Ka D’Argo
Gigi Edgley: Chiana
Virginia Hey: Pa’u Zotoh Zhaan
Lani Tupu: Bialar Crais, Pilot (Stimme)
Wayne Pygram: Scorpius, Harvey
Paul Goddard: Stark
Nebendarsteller:
Tammy MacIntosh: Joolushko Tunai Fenta Hovalis
Raelee Hill: Sikozu Shanu
Melissa Jaffer: Utu-Noranti Pralatong
Rebecca Riggs: Mele-on Grayza
David Franklin: Meeklo Braca

 Farscape (ein Kofferwort aus dem englischen far, für „weit“ oder „fern“, und einem Teil des heute üblichen (e)scape, für „[die] Flucht“) ist der Name einer australischen Science-Fiction-Fernsehserie, die in den Jahren 1999 bis 2004 von The Jim Henson Productions und Hallmark Entertainment produziert wurde.

 
Handlung
Der junge amerikanische Wissenschaftler und frischgebackene Astronaut John Crichton gerät durch sein Experiment in einen weit entfernten Bereich des Universums, mitten hinein in einen Gefangenenausbruch. Schon bald wird ihm klar, dass die Peacekeeper (engl. für „Friedenshüter“) nicht das sind, was ihr Name vermuten lässt, und er wird auch schon bald von ihnen gejagt. Er flieht mit dem Rest der nun befreiten Häftlinge an Bord des biomechanoiden Gefangenentransport-Raumschiffes Moya in die Unerforschten Territorien auf der Suche nach einem Weg zurück zur Erde.
 
Eines der besonderen Merkmale ist die technische Umsetzung der Serie. Viele der auftretenden Außerirdischen wurden mit animatronischen Figuren dargestellt und weisen im Vergleich zur Computeranimation ein hohes Maß klassischer Theaterarbeit auf. Dadurch unterscheidet sich die Serie von anderen Genrevertretern, was letztendlich auch einen guten Teil ihres Charmes ausmacht. Im Gegensatz zu anderen Science-Fiction-Serien wie zum Beispiel Star Trek sind viele Außerirdische nicht-humanoid, was im Genre des Science-Fiction eher selten ist, zumal die Macher meist ein niedriges Budget zur Verfügung haben, und daher alle Außerirdischen mit Make-up als Menschen mit kleinen, anatomischen Veränderungen darstellen (zum Beispiel erhöhter Stirn, Geschwüren oder seltsamen Kopfformen). In dieser Hinsicht ist Farscape speziell, zumal viele außerirdische Wesen kein humanoides Verhalten an den Tag legen, sondern ihre eigenen Handlungsweisen besitzen.


 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten und Texte: Quelle: Wikipedia. 

 Bild: Claudia Black with Ben Browder at the San Diego Comic-Con in 2004 By Clinton Steeds. https://www.flickr.com/people/cwsteeds - https://www.flickr.com/photos/cwsteeds/46361360/sizes/o/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10974551

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

15 Botschaft aus vergangener Zeit Mission Erde – Sie sind unter uns

03 Bedrohung Krieg der Welten (Fernsehserie, 2019)

015 Heimat Serie: The Expanse

52 Das unheimliche, grünäugige Monster Farscape

88 Beweise Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert