35 Intrigen, Macht und Mörder, Teil 3 Farscape

D'Argo, Chiana und Rygel sind mit Tailo in dem Raum mit John, und bis auf Rygel sind die anderen entschlossen, auf Moya zu gehen. Tailo stellt dann den Kontakt zu John her, und sie reden miteinander. Klevor schlägt derweil auf die Statue von Johannes ein und verletzt sich dabei selbst, aber das Skaram, Cargn, reißt ihm den Kopf ab und bringt ihn mit Klevor in die Gießerei, wo sie ihn in die Säure werfen, um ihm den Thron zu geben, denn allein kann die Prinzessin nicht regieren. Währenddessen bereitet sich Aeryn darauf vor, mit Dregon, der sie küsst, die "Klippe der Verwüstung" zu erklimmen. Die Kaiserin hat unterdessen geschworen, die Köpfe derjenigen abzuschlagen, die für diesen Affront verantwortlich sind. Tailo verdächtigt Aeryn, da die Frau verschwunden ist und sich klar gegen die Heirat ausgesprochen hatte. In der Gießerei findet Scorpius Johns Kopf und nimmt ihn an sich, aber Jen'Ars Eingreifen rettet ihn und setzt Scorpius außer Gefecht. Auf Moya versucht Zhaan erneut, Kainu zu überzeugen, die sich jedoch unnachgiebig zeigt. Daraufhin befiehlt Zhaan den DRDs, eine Maschine zu betätigen, die Kainu ansaugt, sein Leben im Tausch gegen das von Moya, aber er wird hineingesaugt. D'Argo ist nicht in der Lage, den Kopf seines Freundes zu finden und sagt Chiana, dass er sich für alles verantwortlich fühlt. In der Zwischenzeit bittet John Jen'Ar, ihn zurückzubringen, und nachdem er das getan hat, verwandelt er ihn in einen Menschen zurück. Elevo und Cargn diskutieren über die Tatsache, dass jemand Johns Kopf entwendet hat, was die Sache verkompliziert. Dregon und Aeryn hängen an der Wand, aber der Mann leidet unter Höhenangst und klettert zum ersten Mal. Aeryn versucht, ihm zu helfen, aber sie fallen beide hin. Jen'Ar bringt John an einen sicheren Ort und bestürmt ihn mit Fragen. Die Frau will John benutzen, um die Scarrams daran zu hindern, ihr Ziel zu erreichen. Aeryn und Dregon sind verletzt und die Hoffnung, dass irgendjemand sie finden kann, ist gering. Auf Moya betet Zhaan, als Kainu zurückkehrt, war er nicht tot und Moya auch nicht. Es war ein Test, um zu sehen, ob sie würdig ist, Moya zu beschützen, die zu ihr spricht und sie auffordert zu singen. D'Argo geht zu Scorpius, um herauszufinden, ob er weiß, wo John ist, aber er weiß es nicht. Die beiden schließen eine Art Bündnis, und Scorpius bietet D'Argo an, John von dem Planeten zu holen und ihn zurückzugeben, sobald er hat, was er will. Während des Gesprächs taucht Cargn auf und nutzt seine Macht, um in D'Argos Geist einzudringen. Aeryn schleppt D'Argo, der große Schmerzen hat. D'Argo begibt sich auf der Suche nach Chiana, die auch von Scorpius und den Scarram gesucht wird, nach Rygel. Rygel äußert seine Besorgnis über die Drohungen der Kaiserin. In der Zwischenzeit hat Cargn Chiana gefangen genommen, und Klevor befiehlt ihm, sie zu töten, aber er hat einen anderen Plan, und da er sich von dem Mann bedroht fühlt, tötet er ihn und bringt das Mädchen anschließend in die Gießerei, wo er sie über einem Fass mit Säure aufhängt. John hat sich erholt und möchte sofort aufbrechen, aber Jen'Ar überredet ihn, bis zum Morgen zu warten. Scorpius geht zu D'Argo, um ihn zu bitten, ihm zu helfen, das Scarram zu töten. Währenddessen haben John und Jen'Ar einen intimen Moment; später gibt die Frau ihm ihre Halskette, die eigentlich eine Waffe ist. Aeryn und Dregon unterhalten sich und er macht ihr klar, dass sie ein wenig loslassen sollte. Es ist Morgen, John und Jen'Ar kehren in den Palast zurück. Während Aeryn und Dregon gefunden werden. Im Palast ist die Kaiserin verzweifelt, nachdem sie die Leiche ihres Sohnes gefunden hat, der von den Scarram getötet wurde, und will alle Fremden hinrichten lassen, aber John trifft ein und verhindert alles. D'Argo und Scorpius kommen in der Gießerei an, wo sie Chiana und Cargn finden. D'Argo macht eine Entdeckung, Scorpius: Als halber Sebaceaner verträgt er keine hohen Temperaturen. Während die beiden kämpfen, versucht D'Argo, Chiana zu retten, wird aber von Cargn getroffen, als John auftaucht und ihn in die Säure wirft, wodurch er getötet wird. Chiana geht in der Wanne zu Boden, aber ein unglaublicher Sprung von D'Argo rettet sie. John hat die Möglichkeit, Scorpius zu töten, beschließt aber, ihn zu verschonen, sofern er ihn in Ruhe lässt. John ist im Zimmer der Prinzessin und erklärt der Kaiserin, dass er nicht die Absicht hat, wieder eine Statue zu werden, aber als sie ihm sagt, dass Katrana schwanger ist, ändert er seine Meinung. Aber leider sagt Tailo ihm, dass das nicht möglich ist, weil sein Körper nicht widerstandsfähig ist und er sterben würde. An diesem Punkt bittet John Tailo, seinen Platz einzunehmen. Die Kaiserin hält es für unmöglich, da sie nicht zusammenpassen, aber John weist sie darauf hin, dass Katrana bereits ein Kind erwartet und die beiden sich lieben, damit ihre Tochter einen Vater hat. Die Kaiserin nimmt seinen Vorschlag an. Bevor sie geht, zeigt Katrana ihm ihr Kind und kehrt, nachdem sie es umarmt hat, zu den anderen auf Moya zurück. D'Argo ist traurig, weil John seine Tochter nie wieder sehen wird. John und Aeryn sprechen immer noch nicht miteinander, als sie sich ihm mit einem Flachmann nähert, um die Kompatibilität zu testen, und nach einem Kuss lächelnd von John weggeht.

    Gaststars: Wayne Pygram (Scorpius), Felicity Price (Prinzessin Katralla), Bianca Chiminello (Jenavian Charto), Matt Day (Ratsmitglied Elkar Tyno), Tina Bursill (Kaiserin Novia), Felix Williamson (Principe Clavor), Aaron Cash (Dregon), Thomas Holesgrove (Cargn), Jonathan Hardy (Kahaynu)

Nr.35
EpisodentitelIntrigen, Macht und Mörder, Teil 3
SerieFarscape
Staffel2
Nr. in Staffel13
OrginaltitelLook at the Princess: Part 3: The Maltese Crichton
RegieAndrew Prowse & Tony Tilse
BuchDavid Kemper
Erstaus­strahlung USA4. Aug. 2000
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)22. Apr. 2001


 

Hauptdarsteller:
Ben Browder: John Crichton
Claudia Black: Aeryn Sun
Jonathan Hardy: Rygel XVI. (Stimme)
Anthony Simcoe: Ka D’Argo
Gigi Edgley: Chiana
Virginia Hey: Pa’u Zotoh Zhaan
Lani Tupu: Bialar Crais, Pilot (Stimme)
Wayne Pygram: Scorpius, Harvey
Paul Goddard: Stark
Nebendarsteller:
Tammy MacIntosh: Joolushko Tunai Fenta Hovalis
Raelee Hill: Sikozu Shanu
Melissa Jaffer: Utu-Noranti Pralatong
Rebecca Riggs: Mele-on Grayza
David Franklin: Meeklo Braca

 Farscape (ein Kofferwort aus dem englischen far, für „weit“ oder „fern“, und einem Teil des heute üblichen (e)scape, für „[die] Flucht“) ist der Name einer australischen Science-Fiction-Fernsehserie, die in den Jahren 1999 bis 2004 von The Jim Henson Productions und Hallmark Entertainment produziert wurde.

 
Handlung
Der junge amerikanische Wissenschaftler und frischgebackene Astronaut John Crichton gerät durch sein Experiment in einen weit entfernten Bereich des Universums, mitten hinein in einen Gefangenenausbruch. Schon bald wird ihm klar, dass die Peacekeeper (engl. für „Friedenshüter“) nicht das sind, was ihr Name vermuten lässt, und er wird auch schon bald von ihnen gejagt. Er flieht mit dem Rest der nun befreiten Häftlinge an Bord des biomechanoiden Gefangenentransport-Raumschiffes Moya in die Unerforschten Territorien auf der Suche nach einem Weg zurück zur Erde.
 
Eines der besonderen Merkmale ist die technische Umsetzung der Serie. Viele der auftretenden Außerirdischen wurden mit animatronischen Figuren dargestellt und weisen im Vergleich zur Computeranimation ein hohes Maß klassischer Theaterarbeit auf. Dadurch unterscheidet sich die Serie von anderen Genrevertretern, was letztendlich auch einen guten Teil ihres Charmes ausmacht. Im Gegensatz zu anderen Science-Fiction-Serien wie zum Beispiel Star Trek sind viele Außerirdische nicht-humanoid, was im Genre des Science-Fiction eher selten ist, zumal die Macher meist ein niedriges Budget zur Verfügung haben, und daher alle Außerirdischen mit Make-up als Menschen mit kleinen, anatomischen Veränderungen darstellen (zum Beispiel erhöhter Stirn, Geschwüren oder seltsamen Kopfformen). In dieser Hinsicht ist Farscape speziell, zumal viele außerirdische Wesen kein humanoides Verhalten an den Tag legen, sondern ihre eigenen Handlungsweisen besitzen.


 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten und Texte: Quelle: Wikipedia. 

 Bild: Claudia Black with Ben Browder at the San Diego Comic-Con in 2004 By Clinton Steeds. https://www.flickr.com/people/cwsteeds - https://www.flickr.com/photos/cwsteeds/46361360/sizes/o/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10974551

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

05 Ein einfacher Plan Parallel Worlds

16 Bruder Star Trek: Discovery

30 Die Feuerprobe Outer Limits – Die unbekannte Dimension

89 Erster Kontakt Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert

25 Der Mann mit den seltsamen Augen Outer Limits – Die unbekannte Dimension