31 Die Mars-Chroniken Supergirl

Die Dinge zwischen Kara und Mon-El sind jetzt, wo der Daxamite herausgekommen ist, ausgesprochen unangenehm: Kara weist ihn unter dem Vorwand zurück, dass sie sich nur auf ihre Karriere und ihre Pflichten als Supergirl konzentrieren will, stellt aber später fest, dass sie das getan hat, weil sie sich auch nicht sicher ist, was sie für Mon-El empfindet. M'gann befürchtet, dass die Weißen Marsmenschen jeden Moment kommen und sie zur Strecke bringen werden, und so geschieht es auch: Armek, M'ganns Ehemann, trifft in National City ein, um seine Frau zum Mars zurückzubringen und sie für ihren Verrat vor Gericht zu stellen. M'gann weigert sich, ihm zu folgen und wird von der DEO beschützt; Armek infiltriert die Abteilung, um sie gefangen zu nehmen, und J'onn ist gezwungen, die Basis unter Quarantäne zu stellen. J'onn und M'gann beschließen, die Feuerschwäche der Marsianer auszunutzen, um ihn zu entlarven, und entdecken dabei, dass Armek sich als Winn ausgegeben hat. Der Marsianer manipuliert den Reaktor, der die DEO-Basis mit Strom versorgt, und verursacht eine Überlastung, die das Gebäude in die Luft jagt: Armek ist bereit zu sterben, um seine Mission zu erfüllen. J'onn und M'gann begeben sich in den Reaktorraum, um das Problem zu lösen, und finden dort den echten Winn sowie Alex, wobei sich herausstellt, dass Armek einen Komplizen hat, der dessen Gestalt angenommen hat. Supergirl, J'onn und M'gann schalten die Weißen Marsmenschen aus, während es Winn gelingt, den Reaktor zu sichern; nach dieser Erfahrung erkennt Kara, dass ihre Freundin die Fähigkeiten hat, es durchzuziehen, und akzeptiert schließlich die Sache mit dem Wächter. M'gann beschließt, aus freien Stücken zum Mars zurückzukehren, um weitere Weiße Marsianer zu finden, die so gut sind wie sie, und J'onn akzeptiert ihre Entscheidung, obwohl er untröstlich ist. Bei all dem kommt es zwischen Kara und Alex zu einem kleinen Missverständnis, weil Alex eine wichtige Familientradition vernachlässigt, um mit Maggie zusammen zu sein; Kara, die zunächst beleidigt ist, erkennt, dass sie akzeptieren muss, dass sich ihr Leben verändert, und Alex rät ihrer Schwester, ihre Gefühle für Mon-El zu überdenken, nachdem sie erkannt hat, dass Kara ihn in Wirklichkeit nur aus Angst vor dem Loslassen zurückgewiesen hat. Kara nimmt ihren Mut zusammen und will Mon-El gestehen, dass sie ihn liebt, muss aber feststellen, dass Mon-El nach ihrer Ablehnung mit Eve, einer Kollegin von Kara, zusammen ist.

    Gaststars: Sharon Leal (M'gann M'orzz), Terrell Tilford (Armek), Andrea Brooks (Eve Teschmacher), Briana Venskus (Agent Vasquez), Curtis Lum (Agent Demos).
    Weitere Darsteller: Robert Zen Humpage (fischköpfiger Außerirdischer), Peter Prontzos (Obdachloser).




Nr.
(ges.)
31
Deutscher TitelDie Mars-Chroniken
SerieSupergirl
StaffelStaffel 2
Nr.
(St.)
11
Original­titelThe Martian Chronicles
RegieDavid McWhirter
DrehbuchGabriel Llanas & Anna Musky-Goldwyn
Erstaus­strahlung USA6. Feb. 2017
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)31. Mai 2017

Supergirl ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie, die auf der gleichnamigen Figur von DC Comics basiert und am 26. Oktober 2015 auf CBS erstausgestrahlt wurde.
Die Serie spielt im selben Multiversum wie die beiden DC-Serien Arrow und The Flash. In der Episode Blitzbesuch (OT: Worlds Finest), durchquert Barry Allen aus der Serie The Flash ein interdimensionales Portal und besucht National City, die Heimatstadt Supergirls auf ihrer Erde 38. Nach dem Crossover Crises on Infinite Earths spielt Supergirl auf Earth Prime, derselben Erde, auf der auch die anderen Serien des Arrowverse beheimatet sind.

TitelSupergirl
OriginaltitelSupergirl
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahre2015–2021
Produktions-
unternehmen
Berlanti Productions,
DC Entertainment,
Warner Bros. Television
Länge42 Minuten
Episoden126 in 6 Staffeln
GenreScience-Fiction
IdeeGreg Berlanti,
Ali Adler,
Andrew Kreisberg
MusikBlake Neely
Erstausstrahlung26. Okt. 2015 auf CBS
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
15. März 2016 auf ProSieben


 Sie wurde von Greg Berlanti, Ali Adler und Andrew Kreisberg entwickelt
und wurde von Warner Bros. Television sowie Berlanti Television
produziert. Für die zweite Staffel wechselte Supergirl zum
CBS-Schwestersender The CW.

RollennameSchauspieler/in
Kara Zor-El / Kara Danvers / Supergirl / Overgirl (Erde-X) / Red DaughterMelissa Benoist
Alex Danvers / SentinelChyler Leigh
Hank Henshaw / J'onn J'onzz / Martian ManhunterDavid Harewood
James Olsen / GuardianMehcad Brooks
Winslow „Winn“ Schott, Jr.Jeremy Jordan
Cat Grant
Calista Flockhart
Eliza Helm
Mon-ElChris Wood
Maggie SawyerFloriana Lima
Lena Kieran LuthorKatie McGrath
Samantha Arias / ReignOdette Annable
Querl "Brainy" Dox / Brainiac 5Jesse Rath
Nia Nal / DreamerNicole Maines
Ben Lockwood / Agent LibertySam Witwer
Lauren HaleyApril Parker Jones
Eve Teschmacher / HopeAndrea Brooks
Kelly OlsenAzie Tesfai
William DeyStaz Nair
Andrea Rojas / AcrataJulie Gonzalo
Mar Novu / The Monitor (Erde 90)LaMonica Garrett
Nyxlygsptlnz "Nyxly"Peta Sergeant



 

 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;Mit Quelldaten und-texte von Wikipedia.

 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

38 Im Himmel Gene Roddenberry’s Andromeda

25 Die Beförderung The Neighbors ( 2012 bis 2014)

55 Auf schmalem Grat Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert

72 Star Trek: Enterprise Die Vergessenen

165 Badda-Bing, Badda-Bang Star Trek: Deep Space Nine