78 Kansas Farscape

John schwebt im Weltraum und versucht, D'Argo anzurufen, der in der Zwischenzeit versucht, ihn zu kontaktieren, bis er sich selbst hören kann. John führt sie dann in das Wurmloch, aber Scorpius und Sikosu bleiben mit Pilot an Bord der Moya. An Bord der "Lola" sind D'Argo, Aeryn, Chiana, Rygel und Noranti bei John angekommen und wollen ihn abholen. Nachdem sie einige Funkfrequenzen angezapft haben, beschließen sie, zur Erde hinabzusteigen, um herauszufinden, in welchem Jahr sie sich befinden. John ist vor seinem Haus und hat die Kommunikatoren deaktiviert und das Schiff getarnt. John sieht sein Ich aus seiner Kindheit und es ist 1986, aber er erfährt, dass sein Vater Teil der Expedition auf der "Challenger" sein wird, die während des Fluges explodieren wird, aber dies wird seine ganze Zukunft verändern. John und die anderen, die sich in ein altes, verlassenes Haus geflüchtet haben, argumentieren, dass, wenn sie es nicht schaffen, die gesamte Zeitlinie verändert wird und nichts davon wahr werden kann. Seine Begleiter nutzen die Halloween-Party und haben kein Problem damit, sich unter die Leute zu mischen, aber John bittet sie, nicht abzuhauen. In seinem Haus wird John Zeuge eines Streits zwischen ihm als jungem Mann und seinem Vater, der schließlich abreist, und Jack ist entschlossen, früher zu gehen. Allein gelassen, findet John eine Flasche Milch und trinkt sie nach Herzenslust, als er Kim, seine Freundin aus der Zukunft, trifft und nach einem Gespräch mit ihr geht. In der Zwischenzeit gelingt es D'Argo, den Strom wiederherzustellen und den Fernseher einzuschalten, während John auf sein jüngeres Ich trifft und versucht, ihn davon zu überzeugen, mit seinem Vater zu reden, damit er nicht abreist, aber der Junge geht nach einem kurzen Streit. In dem von uns bewohnten Haus lernt Aeryn das Alphabet vor dem Fernseher, während Chiana sich umzieht, weil sie nach draußen gehen will. Obwohl D'Argo versucht, sie zur Vernunft zu bringen, geht das Mädchen weg und trifft einen Nachbarn, dem es nicht gut geht, und es wird dunkel im Haus, als er Aeryn und Rygel findet. Auf Moya beklagt sich Sikosu bei Pilot, dass es sehr kalt ist, als er ihr und Scorpius mitteilt, dass Grayzas Flugzeugträger sie gefunden hat und sie sich darauf vorbereitet, an Bord zu gehen. Pilot hat Angst, dass sie ihm etwas antun wird, aber Scorpius beruhigt ihn und überzeugt ihn, sie an Bord zu lassen. Auf der Erde trifft der junge John auf Chiana und bietet ihr an, sie mitzunehmen, was das Mädchen nicht ablehnt, und sie fahren mit Vollgas los. In der Zwischenzeit hat der Nachbar die Polizei gerufen und ein Beamter lauert vor dem Haus. Aeryn geht zu ihm und bittet ihn herein, erklärt ihm, dass Rygel nur eine Marionette ist, und stellt ihm "Großmutter" Noranti und ihren Bruder D'Argo vor, die sich als Halloween verkleidet haben. Doch als der Mann ihm befiehlt, seine Maske abzunehmen, greift er zu seinem Schwert, und nur Norantis Eingreifen mit ihrem magischen Pulver rettet ihn aus der Patsche. Diesmal hat er Recht, aber Aeryn zieht es vor, John aufzusuchen, der ihr sagt, dass die Dinge immer schlimmer werden. Die beiden treffen sich vor Johns Haus und er beschließt, mit seiner Mutter zu sprechen und sie davon zu überzeugen, ihren Mann nicht gehen zu lassen, dann geht er. John streitet mit seinen Freunden und möchte die Situation nachstellen, die seinen Vater damals daran hinderte, das Haus zu verlassen: Er war in einem Haus gefangen, das Feuer fing, und sein Vater rettete ihn. Chiana ist bei dem jungen John, während Noranti den Polizisten findet, der in der Nähe des Hauses herumschleicht, ihn einschläfert und ihn dann in den Pool bringt, um die Flüssigkeit zu testen, die den jungen John einschläfern soll, aber D'Argo findet sie und bringt sie dazu, ihm zu helfen, ihn da rauszuholen. Sie laden ihn ins Auto und schaffen es, ihn unter den Augen der klatschsüchtigen Nachbarin mit ein paar kleinen Unannehmlichkeiten wegzubringen. In der Zwischenzeit sind die Friedenswächter an Bord von Moya, die das Kontrollhalsband wieder anbringen wollen, aber Pilot überzeugt sie davon, während Grayza Braca befiehlt, das ganze Schiff zu überprüfen, um festzustellen, ob sich Crichton an Bord versteckt. In der Zwischenzeit füllt sich Rygel mit Süßigkeiten. Sikosu und Scorpius sind untergetaucht, aber Scorpius schickt sie weg und wird, nachdem er allein gelassen wurde, von seiner rechten Hand, Braca, begleitet, der ihm Informationen gibt. Auf der Erde wird der Polizist halb schlafend auf dem Rasen gefunden und will einen Haftbefehl erwirken. Noranti hat den "Sirup" getestet, der nur ein paar Arns hält. John und Chiana sehen unbemerkt zu, wie seine Eltern fröhlich miteinander reden, während der junge John in der Gesellschaft von Kim ist und John ihr die Hand reicht, um mit ihr zu reden, aber Chiana, die keine Zeit verschwendet, schlägt sie und schlägt sie nieder. Die Kinder kommen ins Haus und bitten um Süßes oder Saures, aber Rygel erschreckt sie zu Tode, um ihre Süßigkeiten zu stehlen. John fragt D'Argo, ob alles für die Umsetzung des Plans bereit ist, während Chiana den jungen John unterhält, indem sie mit ihm schläft. Auf Moya spricht Scorpius mit Braca. Letzterer will Grayza aufhalten, die ein Abkommen mit den Scarrams unterzeichnen will. Im Haus erhalten die Polizisten einen Durchsuchungsbefehl, während Noranti Chiana die Flüssigkeit gibt, die der kleine John trinken soll. Doch etwas geht schief, der Junge stirbt und John verschwindet, während die Polizisten eindringen und sie niedergeschlagen werden. Noranti reanimiert den jungen John und John erscheint als "Geist". D'Argo betäubt einen der beiden Polizisten mit seiner Zunge, während John zu seiner Mutter geht und ihr sagt, dass er in Schwierigkeiten steckt und ihre Hilfe braucht. Die Frau ruft ihren Mann Jack an, der ihrem Sohn zu Hilfe eilt. Auf Moya befiehlt Grayza Braca, die Koordinaten für das Treffen mit der Scarram festzulegen, und lässt einen Außerirdischen zurück, der John entführt, sobald er zum Schiff zurückkehrt. Alles ist bereit, Noranti löscht die Erinnerungen an einen Polizisten, aber man schafft es nicht rechtzeitig; Jack hat seinen Sohn erreicht, aber etwas geht schief, der Mann wird durch einen Schlag auf den Kopf bewusstlos und John und D'Argo sind gezwungen, einzugreifen. Nachdem sie sie aus dem Haus gebracht und sich vergewissert haben, dass es ihnen gut geht, kehren sie zum Schiff zurück. Der Polizist, der das Geschehene nicht vergessen hat, wird für dumm verkauft. Im Weltraum nimmt Pilot schließlich Kontakt mit John auf und erzählt ihm, dass er sich im Jahr 2003 befindet. John führt D'Argo ins Innere des Wurmlochs und sie finden schließlich Moya, und die Erde ist immer noch unter ihnen, aber in einer anderen Zeit. An Bord des Schiffes geht John von Bord und wird von seinem Vater Jack in Begleitung von drei weiteren Personen konfrontiert, der jedoch denkt, dass es sich wieder um verkleidete Außerirdische handelt, eine Waffe auf ihn richtet und eine Frage stellt: War es ein Seebarsch oder eine Forelle?

    Gaststars: Raelee Hill; Melissa Jaffer; Kent McCord; Rebecca Riggs; David Franklin; Carmen Duncan; Jamie Croft; Tyler Coppin; Nadia Townsend
 




Nr.78
EpisodentitelKansas
SerieFarscape
Staffel4
Nr. in Staffel12
OrginaltitelKansas
RegieRowan Woods
BuchJustin Monjo
Erstaus­strahlung USA6. Jan. 2003

 

Hauptdarsteller:
Ben Browder: John Crichton
Claudia Black: Aeryn Sun
Jonathan Hardy: Rygel XVI. (Stimme)
Anthony Simcoe: Ka D’Argo
Gigi Edgley: Chiana
Virginia Hey: Pa’u Zotoh Zhaan
Lani Tupu: Bialar Crais, Pilot (Stimme)
Wayne Pygram: Scorpius, Harvey
Paul Goddard: Stark
Nebendarsteller:
Tammy MacIntosh: Joolushko Tunai Fenta Hovalis
Raelee Hill: Sikozu Shanu
Melissa Jaffer: Utu-Noranti Pralatong
Rebecca Riggs: Mele-on Grayza
David Franklin: Meeklo Braca

 Farscape (ein Kofferwort aus dem englischen far, für „weit“ oder „fern“, und einem Teil des heute üblichen (e)scape, für „[die] Flucht“) ist der Name einer australischen Science-Fiction-Fernsehserie, die in den Jahren 1999 bis 2004 von The Jim Henson Productions und Hallmark Entertainment produziert wurde.

 
Handlung
Der junge amerikanische Wissenschaftler und frischgebackene Astronaut John Crichton gerät durch sein Experiment in einen weit entfernten Bereich des Universums, mitten hinein in einen Gefangenenausbruch. Schon bald wird ihm klar, dass die Peacekeeper (engl. für „Friedenshüter“) nicht das sind, was ihr Name vermuten lässt, und er wird auch schon bald von ihnen gejagt. Er flieht mit dem Rest der nun befreiten Häftlinge an Bord des biomechanoiden Gefangenentransport-Raumschiffes Moya in die Unerforschten Territorien auf der Suche nach einem Weg zurück zur Erde.
 
Eines der besonderen Merkmale ist die technische Umsetzung der Serie. Viele der auftretenden Außerirdischen wurden mit animatronischen Figuren dargestellt und weisen im Vergleich zur Computeranimation ein hohes Maß klassischer Theaterarbeit auf. Dadurch unterscheidet sich die Serie von anderen Genrevertretern, was letztendlich auch einen guten Teil ihres Charmes ausmacht. Im Gegensatz zu anderen Science-Fiction-Serien wie zum Beispiel Star Trek sind viele Außerirdische nicht-humanoid, was im Genre des Science-Fiction eher selten ist, zumal die Macher meist ein niedriges Budget zur Verfügung haben, und daher alle Außerirdischen mit Make-up als Menschen mit kleinen, anatomischen Veränderungen darstellen (zum Beispiel erhöhter Stirn, Geschwüren oder seltsamen Kopfformen). In dieser Hinsicht ist Farscape speziell, zumal viele außerirdische Wesen kein humanoides Verhalten an den Tag legen, sondern ihre eigenen Handlungsweisen besitzen.
 
 
 
 


 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten und Texte: Quelle: Wikipedia. 

 Bild: Claudia Black with Ben Browder at the San Diego Comic-Con in 2004 By Clinton Steeds. https://www.flickr.com/people/cwsteeds - https://www.flickr.com/photos/cwsteeds/46361360/sizes/o/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10974551

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

15 Botschaft aus vergangener Zeit Mission Erde – Sie sind unter uns

015 Heimat Serie: The Expanse

03 Bedrohung Krieg der Welten (Fernsehserie, 2019)

04 Kommunikation Falling Skies

37 Das Schutzgebiet Star Trek: Discovery