61 Der Stein von Yuda Kal Supergirl

Supergirl hat erkannt, dass Lenas Kryptonit zur Ergreifung von Reign beigetragen hat, und bedauert, so hart zu ihr gewesen zu sein, aber Lena verzeiht der Heldin nicht, dass sie ihr in den Rücken gefallen ist; James, der erkennt, dass der Grund für all das die Geheimnisse sind, die jeder vor dem anderen verbergen musste, rät Kara, ihre wahre Identität preiszugeben, aber Kara ist nicht einverstanden. Alex kümmert sich in der Zwischenzeit um Ruby, aber sie hat sich in sich selbst zurückgezogen und kommuniziert nicht mehr mit ihr; dank M'yrnns Hilfe wird jedoch alles wieder gut. Tanya, ein ehemaliges Mitglied von Raos Sekte, ist in den Besitz des Tagebuchs von Thomas Coville gelangt und übergibt es Kara und James mit der Bitte, es Supergirl zu geben: Das Tagebuch ist in kryptonischer Sprache verfasst, und Tanya, die als Linguistin in der Lage war, es zu übersetzen, hat herausgefunden, dass Coville den Bauplan umgeschrieben hat, um etwas Geheimnisvolles zu erschaffen. Tanya verließ die Sekte, als Coville Supergirl verstieß, um Reign zu verehren, und befürchtet nun, dass die anderen Anhänger seinen Plan ausführen wollen. Das Mädchen wird von den Anhängern, angeführt von Olivia, entführt, und Guardian greift ein, aber während der Konfrontation verliert er seine Maske; die Anhänger drohen ihm, seine Identität preiszugeben, wenn er Tanya und das Tagebuch nicht ausliefert. Kara findet heraus, dass die Anhänger versuchen, den Schwarzen Stein von Yuda Kal, der kryptonischen Göttin des Lebens, nachzubilden, um einen neuen Weltkiller zu erschaffen. Lena spekuliert, dass es möglich wäre, Reign ein für alle Mal zu vernichten, wenn man einen Stein mit umgekehrten Eigenschaften als die ursprünglichen erschaffen würde. Tanya und Mon-El geben vor, sich selbst zu verraten, um das Versteck der Schergen zu entdecken; Mon-El gelingt es dank eines kryptonischen Sonnenkristalls, Supergirl den Ort zu verraten, aber Olivia vollendet die Herstellung des Steins und verwandelt sich in einen Weltkiller. Supergirl gelingt es, das Mädchen zur Vernunft zu bringen, und alles geht gut aus. Der Stein wird schließlich zerstört, aber Lena und Winn entdecken ein Exemplar, das ein paar Lichtjahre von der Erde entfernt um einen Stern kreist, und Mon-El bietet Supergirl an, sie dorthin zu begleiten. Die Folge endet mit der Rückkehr von Thomas Coville in die Stadt.

    Gaststars: Carl Lumbly (M'yrnn J'onzz), Chad Lowe (Thomas Coville), Emma Tremblay (Ruby Arias), Sofia Vassilieva (Olivia), Nesta Cooper (Tanya), Andrea Brooks (Eve Teschmacher).
    Weitere Darsteller: Nikolas Baric (Follower #2), Ryan McNeill Bolton (Polizist), Bryan Demore (Wachmann), Darren E. Scott (Follower #1), Shayn Walker (Polizist).
 

 

Nr.
(ges.)
61
Deutscher TitelDer Stein von Yuda Kal
SerieSupergirl
StaffelStaffel 3
Nr.
(St.)
19
Original­titelThe Fanatical
RegieMairzee Almas
DrehbuchPaula Yoo & Eric Carrasco
Erstaus­strahlung USA21. Mai 2018
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)16. Aug. 2018

Supergirl ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie, die auf der gleichnamigen Figur von DC Comics basiert und am 26. Oktober 2015 auf CBS erstausgestrahlt wurde.
Die Serie spielt im selben Multiversum wie die beiden DC-Serien Arrow und The Flash. In der Episode Blitzbesuch (OT: Worlds Finest), durchquert Barry Allen aus der Serie The Flash ein interdimensionales Portal und besucht National City, die Heimatstadt Supergirls auf ihrer Erde 38. Nach dem Crossover Crises on Infinite Earths spielt Supergirl auf Earth Prime, derselben Erde, auf der auch die anderen Serien des Arrowverse beheimatet sind.

TitelSupergirl
OriginaltitelSupergirl
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahre2015–2021
Produktions-
unternehmen
Berlanti Productions,
DC Entertainment,
Warner Bros. Television
Länge42 Minuten
Episoden126 in 6 Staffeln
GenreScience-Fiction
IdeeGreg Berlanti,
Ali Adler,
Andrew Kreisberg
MusikBlake Neely
Erstausstrahlung26. Okt. 2015 auf CBS
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
15. März 2016 auf ProSieben


 Sie wurde von Greg Berlanti, Ali Adler und Andrew Kreisberg entwickelt
und wurde von Warner Bros. Television sowie Berlanti Television
produziert. Für die zweite Staffel wechselte Supergirl zum
CBS-Schwestersender The CW.

RollennameSchauspieler/in
Kara Zor-El / Kara Danvers / Supergirl / Overgirl (Erde-X) / Red DaughterMelissa Benoist
Alex Danvers / SentinelChyler Leigh
Hank Henshaw / J'onn J'onzz / Martian ManhunterDavid Harewood
James Olsen / GuardianMehcad Brooks
Winslow „Winn“ Schott, Jr.Jeremy Jordan
Cat Grant
Calista Flockhart
Eliza Helm
Mon-ElChris Wood
Maggie SawyerFloriana Lima
Lena Kieran LuthorKatie McGrath
Samantha Arias / ReignOdette Annable
Querl "Brainy" Dox / Brainiac 5Jesse Rath
Nia Nal / DreamerNicole Maines
Ben Lockwood / Agent LibertySam Witwer
Lauren HaleyApril Parker Jones
Eve Teschmacher / HopeAndrea Brooks
Kelly OlsenAzie Tesfai
William DeyStaz Nair
Andrea Rojas / AcrataJulie Gonzalo
Mar Novu / The Monitor (Erde 90)LaMonica Garrett
Nyxlygsptlnz "Nyxly"Peta Sergeant



 

 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;Mit Quelldaten und-texte von Wikipedia.

 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

22 Chrysalis Babylon 5

90 An der Schwelle des Todes Babylon 5

88 Die Verschmelzung Mission Erde – Sie sind unter uns

07 T=Mudd² Star Trek: Discovery

56 Das andere Ego Star Trek: Voyager