105 Tief Durchatmen Dr. Who (2005-2022)

Der regenerierte Doktor hat vergessen, wie man die TARDIS steuert, und landet nach einer Bruchlandung von einer Ära und einem Teil des Universums in ein anderes im viktorianischen London, gefolgt von einem Tyrannosaurus Rex, der versehentlich in den von der TARDIS erzeugten Zeitstrudel geraten ist. Sofort treffen Madame Vastra, Jenny und Strax am Ort des Geschehens ein und erkennen sofort das blaue Häuschen. Das Trio nähert sich der Zeitmaschine und wird von einem verwirrten Doktor begrüßt, der in einem Zustand der Verwirrung aufgrund der Regeneration versucht, den Dinosaurier zu beruhigen (der in der Zwischenzeit in Westminster für Panik und Aufruhr sorgt), aber bald darauf ohnmächtig wird und zu Vastras Haus gebracht wird.

ges.105
deutschTief Durchatmen
SerieDr. Who (2005-2022)
Staffel Staffel 08
Stfl.08.01
originalDeep Breath ⁠M
Darstellern Dr. WhoPeter Capaldi
Begleiter des Doktors (Companions)Clara Oswald (Jenna Coleman)
RegieBen Wheatley
BuchSteven Moffat
BBC One23. Aug. 2014
FOX15. Nov. 2014

Diese schickt nach Clara, um zu klären, was gerade passiert ist, aber auch sie ist schockiert: Sie hat gesehen, wie der Doktor regeneriert wurde und damit sein Aussehen völlig verändert hat, und kann nicht glauben, dass es sich um dieselbe Person handelt. Was Clara nicht begreift und was Madame Vastra ihr zu erklären versucht, ist, dass der Doktor seit mehr als tausend Jahren existiert und dass sein jugendliches Aussehen, das er bei früheren Regenerationen hatte, nur ein Schleier ist, ein Mittel, das er benutzt, um von allen, die er getroffen hat, akzeptiert zu werden. 

Jetzt, da der Doktor regeneriert ist, hat er den Schleier vom Rest der Welt gelüftet, um sich Clara zu zeigen, in einer stillschweigenden Bitte um ihr Vertrauen und ihre Loyalität. In der Zwischenzeit wacht der Doktor auf und entkommt durch das Fenster auf der Suche nach dem Dinosaurier, um ihn in seine Zeit zurückzubringen, aber das Tier fängt plötzlich Feuer. Clara, Madame Vastra, Jenny und Strax eilen ebenfalls zum Ort des Geschehens, und während sie sich fragen, wer dafür verantwortlich sein könnte und wie er es getan hat, bemerken sie inmitten der betrunkenen und schockierten Menge ein Subjekt, das völlig unbeeindruckt von den Geschehnissen davonläuft. Der Doktor wendet sich von seinen Freunden ab und beschließt, den Vorfall zu untersuchen. 

Am nächsten Morgen findet er sich auf den Straßen Londons wieder, durchwühlt den Müll und wundert sich schockiert über sein neues Aussehen. Währenddessen entdeckt Clara eine Anzeige in der Times, in der das "Impossible Girl", ein Spitzname, den der Doktor Clara gegeben hat, in ein Restaurant in der Stadt eingeladen wird. Als Clara und der Doktor sich dort treffen, stellen sie jedoch fest, dass nicht er die Anzeige aufgegeben hat. Der Verdacht, dass es sich um eine Falle handelt, wird bald dadurch bestätigt, dass die Personen in dem Raum nichts anderes sind als Cyborgs mit menschlichen Zügen. Die beiden werden in die Falle gelockt und in den Keller des Restaurants gebracht, wo sie eine Reihe inaktiver Cyborgs und das seltsame Subjekt finden, das am Abend des Todes des Dinosauriers an der Themse gesichtet wurde  

 Nach sorgfältiger Beobachtung kommt der Doktor zu dem Schluss, dass es sich um Cyborgs handelt, die sich in Menschen verwandeln und menschliche Organe und Teile als Ersatzteile verwenden. Ein Cyborg erwacht zum Leben und die beiden entkommen, bis der Doktor Clara zurücklässt, um nicht gefangen zu werden. Das Mädchen versucht, die Luft anzuhalten, um sich unter den anderen Cyborgs zu tarnen und zu überleben, doch vor lauter Anstrengung und Verzweiflung über das Verlassenwerden gibt sie auf und wird gefangen genommen. Clara, die vor den Anführer der Cyborgs gebracht wird und trotz allem zuversichtlich ist, wird vom Doktor und Madame Vastra gerettet, Jenny und Strax kommen ebenfalls zu ihrer Rettung und nehmen den Kampf mit den Cyborgs auf. Dem Anführer der Cyborgs gelingt die Flucht, aber der Doktor ist ihm sofort auf den Fersen. Die beiden finden sich im Speisesaal des Restaurants wieder, das nichts anderes ist als ein Raumschiff, das dank des Gewebes der unvorsichtigen Kunden repariert wurde und nun bereit ist, ins "Gelobte Land" zu fliegen. Der Cyborg beginnt einen Kampf mit dem Doktor am Rande des Schiffes, der mit dem Tod des Cyborgs und damit auch mit dem Tod derjenigen endet, die Clara und die anderen umzingelt hatten

 Am Ende des Kampfes bringt der Doktor Clara zurück ins 21. Jahrhundert, aber das Mädchen zweifelt immer noch an dem "neuen" Doktor. Dann erhält Clara einen Anruf vom Elften Doktor, der kurz vor seiner Regeneration auf Trenzalore steht und sie aus der Vergangenheit anruft, sie tröstet und ihr rät, sich um den neuen Doktor zu kümmern. Clara ist also in der Lage, hinter den Schleier zu blicken und den zwölften Doktor zu erkennen.

In der Schlussszene finden wir den Cyborg-Anführer in einem Garten, wo er von einer Frau namens Missy begrüßt wird, die ihm mitteilt, dass er sich im Paradies befindet, dem gelobten Land, das er so sehr gesucht hat.

    Gaststar: Neve McIntosh (Madame Vastra), Catrin Stewart (Jenny Flint), Dan Starkey (Strax), Peter Ferdinando (Half-Face Man), Paul Hickey (Inspector Gregson), Tony Way (Alf), Maggie Service (Elsie), Brian Miller (Barney), Ellis George (Courtney Woods), Mark Kempner (Cabbie), Graham Duff (Kellner), Peter Hannah (Polizist), Paul Kasey (Lackey), Matt Smith (Elfter Doktor), Michelle Gomez (Missy)

Anmerkungen

  •     Das Raumschiff, in dem die Cyborgs ankommen, ist die SS Marie Antoniette, das Schwesterschiff der SS Madame Pompadour, die in der Episode Fenster in der Zeit der zweiten Staffel auftaucht.
  •     Der zwölfte Doktor, gespielt von Peter Capaldi, stellt fest, dass ihm sein neues Gesicht bekannt vorkommt, und bezieht sich dabei auf die Figur des Caecilius, der in der Folge Die Flammen von Pompeji der vierten Staffel auftauchte und von Capaldi selbst gespielt wurde.
  •     Der Doktor kommentiert die Tatsache, dass er früher einen Schal getragen hat und dass er aus dieser Phase herausgewachsen ist, wobei er sich auf seine früheren Regenerationen bezieht (wahrscheinlich der vierte und der siebte Doktor), die ebenfalls Schals trugen.
  •     Die Folge dauert etwa 79 Minuten.


Doctor Who
(deutsch „Doktor Wer“) ist eine britische Science-Fiction-Fernsehserie, die seit 1963 von der BBC produziert wird. Doctor Who handelt von einem mysteriösen Zeitreisenden, der nur als „Der Doktor“ bekannt ist. Er reist mit seinen Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS (Time And Relative Dimension In Space), die als eine alte Polizei-Notrufzelle getarnt ist, und wird dabei in verschiedene Abenteuer verwickelt.   Seit 2005 wird die Serie in einer Neuauflage mit neuen technischen Möglichkeiten fortgesetzt.

Doctor Who hat als die bisher am längsten laufende und erfolgreichste Science-Fiction-Fernsehserie einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.  Die Serie ist ein wichtiger Teil der britischen Popkultur, 

gilt vor allem in Großbritannien (sowie zunehmend im übrigen Europa, Nord- und Südamerika sowie Ozeanien und Teilen Ostasiens) als Kult-Fernsehserie 

 Fans der Serie und des auf ihr basierenden fiktiven Universums (Whoniverse) werden als Whovians bezeichnet. Der Doktor ist die zentrale Hauptfigur in Doctor Who. Da der Begriff darin weniger als akademischer Grad denn als Eigenname verwendet wird, ist in diesem Zusammenhang mitunter auch im Deutschen die Schreibweise Der Doctor geläufig. 

 Den Doktor umgeben von Anfang an viele Geheimnisse. Man erfährt nur selten persönliche Dinge über ihn. Er besitzt eine Zeit-Raum-Maschine, die TARDIS genannt wird, die von innen wesentlich größer ist und die äußere Erscheinung einer altmodischen englischen Polizei-Notrufzelle hat. TARDIS ist die Abkürzung für „Time And Relative Dimension(s) In Space“, wodurch klar wird, dass diese Maschinen sowohl in der Zeit als auch im Raum reisen können – im Laufe der Serie reiste der Doktor sogar in parallele Universen. 

Wie der Doktor mit bürgerlichem Namen heißt, ist bis heute sein größtes Geheimnis. Er stellt sich stets als „The Doctor“ (englisch für ‚Der Doktor‘) vor, woraufhin oftmals die Frage folgt, die der Serie ihren Titel gibt: „Doctor who?“ (englisch für ‚Doktor wer?‘) Wie alle Timelords besitzt er die Fähigkeit, sich zu „regenerieren“, wenn er tödlich verwundet wird. Der Prozess an sich ist meist äußerst unangenehm für den Doktor und oft mit vorübergehenden Störungen wie Gedächtnisverlust oder Verwirrung verbunden. Zudem verändern sich dabei sein Aussehen und Charakter mitunter gravierend. Je nach Regeneration kann der Doktor zum Beispiel eher einen ernsten, dunklen oder humorvollen Einschlag bekommen. Auch ein Wechsel des Geschlechts ist möglich. 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative-Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“ verfügbar;   https://de.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who   https://en.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who  https://fr.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who

</

 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

75 Star Trek: Enterprise Countdown

01 Mit einem Live-Publikum gefilmt WandaVision

02 Fiat Lux Gene Roddenberry’s Andromeda

19 Heimat – Teil 1 Battlestar Galactica

40 Der Maquis – Teil 1 Star Trek: Deep Space Nine