143 Der Doktor fällt Dr. Who (2005-2022)

Der Doktor wacht auf dem Dach des Krankenhauses auf, gefesselt an einen Stuhl, wo er von Missy und dem Master verspottet wird. Letzterer offenbart ihm, dass er, nachdem er sich zusammen mit Rassilon und allen anderen Time Lords auf Gallifrey eingeschlossen hatte, mit einer TARDIS geflohen ist, aber nicht wusste, wie man sie richtig steuert, und dort eine Zeit lang über die Gemeinschaft herrschte, bis sie sich gegen ihn auflehnte.

Plötzlich werden sie von den Cybermen angegriffen: Der Doktor hat heimlich die Parameter von "menschlich" erweitert, indem er Menschen mit zwei Herzen hinzugefügt hat, und nun sind nicht einmal mehr die Time Lords vor den Cyborgs sicher. Der Doktor wird von der Waffe eines Cybermans getroffen, aber Cyber-Bill, der seine Individualität behalten hat, verteidigt ihn. Die Protagonisten entkommen mit einem von Nardole gestohlenen Schiff, das auf Deck 507, dem Oberdeck des Schiffes, anhält, einer ländlichen Umgebung, in die regelmäßig Proto-Cybermen eindringen.

ges.143
deutschDer Doktor fällt
SerieDr. Who (2005-2022)
Staffel Staffel 10
Stfl.10.12
originalThe Doctor Falls ⁠M
Darstellern Dr. WhoPeter Capaldi
Begleiter des Doktors (Companions)Bill Potts (Pearl Mackie)
Regie
  • Rachel Talalay
BuchSteven Moffat
BBC One1. Juli 2017
FOX10. Jan. 2018

Nach zwei Wochen wacht Bill auf: Sie nimmt sich selbst als Mensch wahr, ist aber immer noch ein Cyborg, und entdeckt auch, dass der Doktor beginnt, sich zu regenerieren. Die Cybermen der unteren Ebenen (die sich in der Zwischenzeit dank des schnelleren Ablaufs der Zeit weiterentwickelt haben und nun den Versionen aus den letzten Episoden ähneln) haben das Versteck der Überlebenden entdeckt und bereiten sich auf eine groß angelegte Invasion vor, den Exodus. Dem Doktor bleibt keine andere Wahl als ein Selbstmordattentat, bei dem er die Treibstoffleitungen direkt unter der Brücke zur Explosion bringt: Bill beschließt, bei ihm zu bleiben, während Nardole die Bewohner in den oberen Stockwerken in Sicherheit bringt. Missy und der Master lassen sich nicht überzeugen und versuchen zu fliehen, wobei sie die TARDIS benutzen, mit der der Master dorthin gelangt ist und die seit langem beschädigt ist. Missy, die beginnt, die Erinnerungen an diese Erfahrung wiederzuerlangen, stellt fest, dass er das Gerät bei sich hat, um es zu reparieren. Der Doktor erklärt den beiden, dass er versucht, die anderen zu beschützen, weil dies eine würdige und freundliche Lebensweise ist, aber der Master ist diesen Worten gegenüber völlig gleichgültig. In letzter Minute beschließt Missy jedoch, ihrem Freund zu helfen, und sticht den Master, was ihn dazu veranlasst, sich selbst zu regenerieren. Daraufhin schlägt er sie mit voller Wucht mit dem Laserschraubenzieher, wodurch ihre Regeneration blockiert wird und sie stirbt. 

Umzingelt von den Cybermen und immer wieder von ihnen getroffen, sprengt der Doktor die gesamte Brücke in die Luft, was ihn das Leben kostet. Cyber-Bill bleibt nichts anderes übrig, als seinen Körper zu beweinen, als plötzlich Heather aus einer nahegelegenen Pfütze auftaucht. Sie hat die volle Kontrolle über ihre Mutanten-Fluid-Fähigkeiten erlangt und ihren ehemaligen College-Freund durch die Tränen aufgespürt, die er ihr hinterlassen hat. Die beiden küssen sich und Heather offenbart Bill, dass sie sie aus ihrem Cyberman-Körper befreit und in ein Wesen verwandelt hat, das ihr ähnlich ist, aber die Fähigkeit besitzt, wieder zum Menschen zu werden, sobald sie es wünscht. Die Mädchen bringen den Körper des Doktors zurück in die TARDIS: Bill verabschiedet sich zum letzten Mal, wobei er eine Träne auf seiner Stirn zurücklässt, und geht mit Heather, um das Universum zu erkunden. 

Der Doktor, der durch Bills Tränen wiederbelebt wurde, erlangt seine Sinne zurück, weigert sich aber, sich zu regenerieren, weil er die ständige Veränderung leid ist. Die TARDIS reist in die Antarktis, wo der Time Lord weiterhin schreiend den Regenerationsprozess blockiert, als eine andere Gestalt aus dem Schnee auftaucht. Der Doktor stellt sich vor, aber der Fremde sagt, er sei der ursprüngliche Doktor: Es sei seine erste Inkarnation, die sich ebenfalls einer Regeneration unterziehe, der er sich nicht stellen wolle.


Doctor Who
(deutsch „Doktor Wer“) ist eine britische Science-Fiction-Fernsehserie, die seit 1963 von der BBC produziert wird. Doctor Who handelt von einem mysteriösen Zeitreisenden, der nur als „Der Doktor“ bekannt ist. Er reist mit seinen Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS (Time And Relative Dimension In Space), die als eine alte Polizei-Notrufzelle getarnt ist, und wird dabei in verschiedene Abenteuer verwickelt.   Seit 2005 wird die Serie in einer Neuauflage mit neuen technischen Möglichkeiten fortgesetzt.

Doctor Who hat als die bisher am längsten laufende und erfolgreichste Science-Fiction-Fernsehserie einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.  Die Serie ist ein wichtiger Teil der britischen Popkultur, 

gilt vor allem in Großbritannien (sowie zunehmend im übrigen Europa, Nord- und Südamerika sowie Ozeanien und Teilen Ostasiens) als Kult-Fernsehserie 

 Fans der Serie und des auf ihr basierenden fiktiven Universums (Whoniverse) werden als Whovians bezeichnet. Der Doktor ist die zentrale Hauptfigur in Doctor Who. Da der Begriff darin weniger als akademischer Grad denn als Eigenname verwendet wird, ist in diesem Zusammenhang mitunter auch im Deutschen die Schreibweise Der Doctor geläufig. 

 Den Doktor umgeben von Anfang an viele Geheimnisse. Man erfährt nur selten persönliche Dinge über ihn. Er besitzt eine Zeit-Raum-Maschine, die TARDIS genannt wird, die von innen wesentlich größer ist und die äußere Erscheinung einer altmodischen englischen Polizei-Notrufzelle hat. TARDIS ist die Abkürzung für „Time And Relative Dimension(s) In Space“, wodurch klar wird, dass diese Maschinen sowohl in der Zeit als auch im Raum reisen können – im Laufe der Serie reiste der Doktor sogar in parallele Universen. 

Wie der Doktor mit bürgerlichem Namen heißt, ist bis heute sein größtes Geheimnis. Er stellt sich stets als „The Doctor“ (englisch für ‚Der Doktor‘) vor, woraufhin oftmals die Frage folgt, die der Serie ihren Titel gibt: „Doctor who?“ (englisch für ‚Doktor wer?‘) Wie alle Timelords besitzt er die Fähigkeit, sich zu „regenerieren“, wenn er tödlich verwundet wird. Der Prozess an sich ist meist äußerst unangenehm für den Doktor und oft mit vorübergehenden Störungen wie Gedächtnisverlust oder Verwirrung verbunden. Zudem verändern sich dabei sein Aussehen und Charakter mitunter gravierend. Je nach Regeneration kann der Doktor zum Beispiel eher einen ernsten, dunklen oder humorvollen Einschlag bekommen. Auch ein Wechsel des Geschlechts ist möglich. 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative-Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“ verfügbar;   https://de.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who   https://en.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who  https://fr.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who

</

 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

34 Die Parasiten Outer Limits – Die unbekannte Dimension

52 Das Netz der Lügen Babylon 5

40 Star Trek: Enterprise Stigma

16 Die Gala Star Trek: Picard

28 Das Fenster in die Zeit Farscape