145 Die Frau, die zur Erde fiel Dr. Who (2005-2022)

Ryan, ein an Dyspraxie leidender Lagerhauspacker, stößt in einem Wald auf seltsame Lichter und interagiert mit ihnen, woraufhin eine blaue Kapsel erscheint. Er ruft die Polizei an und erhält Hilfe von seiner Jugendfreundin Yasmin Khan. Ryans Großmutter Grace, ihr Mann Graham und Karl, ein örtlicher Arbeiter, sind an Bord einer U-Bahn gefangen, die von einer schwebenden, kugelförmigen Masse aus Tentakeln und Elektrizität angegriffen wird.

Ryan und Yasmin machen sich auf den Weg zum Zug und kommen gerade an, als der Doktor durch das Dach stürzt. Die Kugel entfernt sich, nachdem sie jedem eine DNA-zerstörende Bombe eingepflanzt hat. Der Doktor und die anderen verfolgen die Kugel bis zu einem Lagerhaus, wo sie auf einen humanoiden Außerirdischen treffen. Der Doktor, der seinen eigenen Schallschraubenzieher verloren hat, baut einen neuen, indem er Teile aus verschiedenen Zubehörteilen zusammensetzt.

ges.145
deutschDie Frau, die zur Erde fiel
SerieDr. Who (2005-2022)
Staffel Staffel 11
Stfl.11.01
originalThe Woman Who Fell to Earth
Darstellern Dr. WhoJodie Whittaker
Begleiter des Doktors (Companions)Graham O’Brien (Bradley Walsh) Ryan Sinclair (Tosin Cole) Yasmin „Yaz“ Khan (Mandip Gill)
RegieJamie Childs
BuchChris Chibnall
BBC One7. Okt. 2018
FOX31. Jan. 2019

Die Gruppe fängt die Kugel ab und stellt fest, dass es sich um eine Masse von Spulen handelt, die biologische Daten sammeln. Der zweite Außerirdische erscheint und entpuppt sich als Tzim-Sha (den der Doktor in Tim Shaw umbenennt), ein menschenjagender Krieger, dessen eigentliches Ziel Karl ist. Die Gruppe spürt ihn auf, indem sie auf einen Kran klettert, wo Tzim-Sha Karl gefangen genommen hat, den der Doktor freilässt. Tzim-Sha zündet die Bomben, die der Doktor jedoch in die Spulen übertragen hatte, die der Außerirdische selbst implantiert hatte. Grace zerstört unterdessen die Spulen, wird aber tödlich verwundet.

Der Doktor konstruiert daraufhin ein Gerät, um seine eigene TARDIS zu finden, doch als er es bedient, befördert er versehentlich alle in das Vakuum des tiefen Raums.


Gaststars: Jodie Whittaker (Dreizehnter Doktor), Bradley Walsh (Graham O'Brien), Tosin Cole (Ryan Sinclair), Mandip Gill (Yasmin Khan),
Weitere Darsteller: Sharon D. Clarke (Grace O'Brien), Samuel Oatley (Tzim-Sha), Jonny Dixon (Karl)


Doctor Who
(deutsch „Doktor Wer“) ist eine britische Science-Fiction-Fernsehserie, die seit 1963 von der BBC produziert wird. Doctor Who handelt von einem mysteriösen Zeitreisenden, der nur als „Der Doktor“ bekannt ist. Er reist mit seinen Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS (Time And Relative Dimension In Space), die als eine alte Polizei-Notrufzelle getarnt ist, und wird dabei in verschiedene Abenteuer verwickelt.   Seit 2005 wird die Serie in einer Neuauflage mit neuen technischen Möglichkeiten fortgesetzt.

Doctor Who hat als die bisher am längsten laufende und erfolgreichste Science-Fiction-Fernsehserie einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.  Die Serie ist ein wichtiger Teil der britischen Popkultur, 

gilt vor allem in Großbritannien (sowie zunehmend im übrigen Europa, Nord- und Südamerika sowie Ozeanien und Teilen Ostasiens) als Kult-Fernsehserie 

 Fans der Serie und des auf ihr basierenden fiktiven Universums (Whoniverse) werden als Whovians bezeichnet. Der Doktor ist die zentrale Hauptfigur in Doctor Who. Da der Begriff darin weniger als akademischer Grad denn als Eigenname verwendet wird, ist in diesem Zusammenhang mitunter auch im Deutschen die Schreibweise Der Doctor geläufig. 

 Den Doktor umgeben von Anfang an viele Geheimnisse. Man erfährt nur selten persönliche Dinge über ihn. Er besitzt eine Zeit-Raum-Maschine, die TARDIS genannt wird, die von innen wesentlich größer ist und die äußere Erscheinung einer altmodischen englischen Polizei-Notrufzelle hat. TARDIS ist die Abkürzung für „Time And Relative Dimension(s) In Space“, wodurch klar wird, dass diese Maschinen sowohl in der Zeit als auch im Raum reisen können – im Laufe der Serie reiste der Doktor sogar in parallele Universen. 

Wie der Doktor mit bürgerlichem Namen heißt, ist bis heute sein größtes Geheimnis. Er stellt sich stets als „The Doctor“ (englisch für ‚Der Doktor‘) vor, woraufhin oftmals die Frage folgt, die der Serie ihren Titel gibt: „Doctor who?“ (englisch für ‚Doktor wer?‘) Wie alle Timelords besitzt er die Fähigkeit, sich zu „regenerieren“, wenn er tödlich verwundet wird. Der Prozess an sich ist meist äußerst unangenehm für den Doktor und oft mit vorübergehenden Störungen wie Gedächtnisverlust oder Verwirrung verbunden. Zudem verändern sich dabei sein Aussehen und Charakter mitunter gravierend. Je nach Regeneration kann der Doktor zum Beispiel eher einen ernsten, dunklen oder humorvollen Einschlag bekommen. Auch ein Wechsel des Geschlechts ist möglich. 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative-Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“ verfügbar;   https://de.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who   https://en.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who  https://fr.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who

</

 

Serien und Filme
Serien mit Humor und Dramatikdramedy-serien.de/
SF Serien:sf-serien.de/
Sitcoms, Comedyseriensitcomserien.de/
phantasy ist ein Kofferwort aus Phantastik und Fantasyserienphantasy.de/
Dramaserien, Krimis Actionserienserienweb.de/
Zeichentrick und Animationsserienzeichentricksitcom.de/
Serien aus: Korea, China, Indien und Japanserien-aus-asien.de
Serien deutsche Produktionserien-aus- deutschland.de/
Filme deutsche Produktiond-film.de/
Filmkomödienfilmcomedy.de/

hobbyrat.de

brettspielefan.de

 A     B     C     D   Der   Die    E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T    The   U     V     W     X     Y           #  

serienphantasy.de

sf-actionfilm.de

SF Serienmix:

34 Die Parasiten Outer Limits – Die unbekannte Dimension

52 Das Netz der Lügen Babylon 5

40 Star Trek: Enterprise Stigma

16 Die Gala Star Trek: Picard

28 Das Fenster in die Zeit Farscape